Comunità di S.Egidio


Erdbeben in
El Salvador

Bericht von Jaime Aguilar

Die Situation
in Salvador

Bilder von
dem Erdbeben
Erneutes Erdbeben am 13.02.2001
Die Hilfe die geschickt wird
Wiederaufbau

Zurük zu:

Previous page
Home page
Select language

 

 

Sammlung von Spenden zugunsten 
der Erdbebenopfer in Salvador

 

Am Samstag, den 13. Januar, um 11.35 Uhr (Ortszeit) wurde Salvador von einem starken Erdbeben erschüttert. Es betrug 7,6 Grad auf der Richter-Skala und hatte sein Epizentrum 105 km südöstlich von San Salvador. Sofort nach dem ersten Erdstoß, der über 30 Sekunden andauerte, wurden weitere 569 Nachbeben registriert, von denen einige sehr heftig waren. Die Erde zitterte auch in den folgenden Tagen.

 

Die Bilanz der Toten erhöht sich von Stunde zu Stunde. Sie hat bereits die Zahl 700 überschritten.

Über 20.000 Menschen wurden obdachlos oder wurden evakuiert, 45.000 Häuser wurden zerstört oder beschädigt.

.

Wir bringen einen Bericht von Jaime Aguilar, dem Verantwortlichen der Gemeinschaft Sant'Egidio in Salvador, der bei uns wenige Stunden nach dem Erdbeben einging.

Um zu helfen

Sonderkonto für die Erdbebenhilfe El Salvador:

Kreditkarte

Gemeinschaft Sant'Egidio, Würzburg
Stichwort El Salvador

Kontonr. 41468612 
Sparkasse Mainfranken Würzburg BLZ 79050000

Kontonr. 103029999 
Liga-Bank Würzburg 
BLZ 75090300

Postkonto Nr. 97968002
Gemeinschaft Sant'Egidio
Freunde in der Welt
Piazza S.Egidio 3a
00153 Roma
Betreff "Terremoto Salvador"

Bankkonto Nr. 200034
Banca di Roma - Ag. 204
Via della Conciliazione, 50
00193 Roma
ABI 3002
CAB 05008
Betreff "
Terremoto Salvador"


Startseite

Home page