Sant'Egidio Newsletter

Jahr 5 - Nummer 1 - 01/01/2005

 

LEITARTIKEL

 

In mehr als 200 Städten der Welt wurde das Jahr 2005 am ersten Januar mit den Veranstaltungen „Frieden für die Welt“, die von der Gemeinschaft Sant’Egidio durchgeführt wurden, begonnen.

Wir waren viele und wollten so eine Hoffnung und ein Engagement ausdrücken. Vor den Augen aller waren die dramatischen Bilder der Verwüstung, die dem Seebeben in Südostasien folgten: die aufgewühlte Erde, das Leid derer, die alles verloren haben. Ein tiefer Schmerz, der durch die Welt gegangen ist in unaussprechbarer Weise und den viele als tiefe Frage empfunden haben: Was soll man tun? Es gibt den Wunsch, helfen zu können, und wir laden dazu ein, es zu tun.

Aber es gibt auch die Notwendigkeit zu hoffen, ein großes Übel mit dem Guten besiegen zu können, das noch stärker ist. Deshalb wollen wir zu den außerordentlichen Bildern der Weihnachtsessen zurückkehren. Diese breite Tafel, die so breit ist wie die Welt, hat – in diesem Jahr noch mehr als früher – Tausende von Armen und Freunden der Armen aufgenommen.

Ja, das Weihnachtsessen ist kein schönes Ereignis, das bereits vergangen ist, sondern es ist die Zukunft, in die wir gehen wollen. Neben die Bilder des Schmerzes wollen wir jene der festlichen Tafel setzen, wo diejenigen, die leiden, aufgenommen und getröstet werden, wo diejenigen, die alleine und in einer zu großen und oft unverständlichen Welt verloren sind, die Antwort auf ihre Frage finden, für andere etwas zu zählen.

Das ist das Engagement, mit dem wir in das neue Jahr gehen, das wir in den Worten des Papstes finden, die er auswählte, um seine Botschaft zu beginnen: „Lass dich nicht vom Bösen besiegen, sondern besiege das Böse mit dem Guten.“

 

 NEWS 

29/12/04 - Katastrophenhilfe: Solidarität mit den Opfern des Seebebens in Südostasien

28/12/04 - El Salvador: Der Staatspräsident Elías Antonio Saca nimmt am Essen für die Armen der Gemeinschaft Sant´Egidio in San Salvador teil

27/12/04 - Die Weihnachtsessen mit den Armen in der Welt: Die ersten Bilder

24/12/04 - Die Vertreter der Gemeinschaften Sant´Egidio von Malawi, Tansania, Kenia und Uganda zur Audienz beim Heiligen Vater

22/12/04 - Seit einem Jahr ist das Krankenhaus „Gemeinschaft Sant´Egidio“ in Bissau wieder in Betrieb

21/12/04 - Pressekonferenz zur Präsentation des Romführers für Obdachlose: „DOVE mangiare, dormire, lavarsi“ (Wo man essen, schlafen und sich waschen kann)

20/12/04 - Tirana (Albanien): Die Schule von Babrru

19/12/04 - Budapest: Liturgie mit den Freunden der Straße

 

 NO TO THE DEATH PENALTY - NEWS 

The commitment of the Community of Sant'Egidio

12/20/04 - Uzbekistan - Urgent Appeal  - Shuchrat Khursanovic Aripov - 35 years old  Sentenced to death  (IT)

12/20/04 - Uzbekistan - Urgent Appeal - Sadik Kayumovich Kadirov - 30 years old  Sentenced to death (IT)

Abolitions, commutations, moratoria, ...

12/31/04 - Texas/USA - Supreme Court overturned the death sentence of LaRoyce Lathair Smith, jury did not consider his learning disability.  (EN)

12/31/04 - Tajikistan - Tajikistan’s adopts death penalty alternative.  (EN)

12/26/04 - Kansas/USA - Kansas Death Penalty Statute Ruled Unconstitutional by K. Supreme Court.  (EN)

Other issues

12/28/04 - USA - Supreme Court to Consider Impact of International Ruling in Death Penalty Cases.  (EN)

12/28/04 - Vietnam - According to some newspapers, the Ministry of Justice will abolish the death penalty for financial crimes.  (EN)

12/23/04 - USA - Juveniles and the Mentally Disabled More Likely to Give False Confessions.  (EN)

12/20/04 - China - 2 men and a woman were executed for Abducting Boys.  (IT)

12/18/04 - Marocco - The debate on the death penalty on the local newspapers.  (IT)

12/18/04 - Italy - "Io ti dichiaro morto" - La pena capitale nel mondo e nel tempo - Nuovo libro di Giovanni Adducci - Prefazione di Mario Marazziti (Comunità di Sant'Egidio)  (IT)

 

GEBET

Sonntag, 2. Januar: Liturgie des Sonntags
Gedenken an den heiligen Basilius den Großen (330-379), Bischof von Cäsarea und Vater des Mönchtums im Osten. Gedenken an Gregor von Nazianz (330-389), Kirchenlehrer und Patriarch von Konstantinopel.

Montag, 3. Januar: Gebet in der Weihnachtszeit

Dienstag, 4. Januar: Gebet in der Weihnachtszeit

Mittwoch, 5. Januar: Gebet in der Weihnachtszeit

Donnerstag, 6. Januar: Erscheinung des Herrn
Epiphanie des Herrn Die orthodoxen Kirchen, die den gregorianischen Kalender haben, feiern die Taufe des Herrn im Jordan und seine Erscheinung (Epiphanie) vor der Welt.

Freitag, 7. Januar: Gebet in der Weihnachtszeit
Die orthodoxen Kirchen, die den julianischen Kalender haben (Rußland, Serbien...) feiern heute die Geburt des Herrn.

Samstag, 8. Januar: Gebet in der Weihnachtszeit

Sonntag, 9. Januar: Fest der Taufe des Herrn
Fest der Taufe des Herrn

Montag, 10. Januar: Gedenken an die Armen

Dienstag, 11. Januar: Gedenken an die Mutter des Herrn

Mittwoch, 12. Januar: Gedenken an die Heiligen und die Propheten

Donnerstag, 13. Januar: Gedenken an die Kirche

Freitag, 14. Januar: Gedenken an den gekreuzigten Jesus

Samstag, 15. Januar: Vorabend des Sonntags
Fest des schwarzen Christus von Esquipulas in Guatemala, der in ganz Mittelamerika verehrt wird.

Sonntag, 16. Januar: Liturgie des Sonntags
2. Sonntag im Jahreskreis

 

 

 "LA VOCE DEGLI AMICI"

 

 

Dieser Newsletter wurde aufgrund vorhergehender Kontakte zur Gemeinschaft Sant'Egidio gesendet

- Zum Anmelden, Optionen und Sprachen wählen
- Wer sich abmelden will…
- Um Fehler oder Störungen beim Empfang des Newsletters anzuzeigen

 

 

  

  

  

  

BÜCHER


Ein Buch um zu beten: Das Wort Gottes jeden Tag - 2005

auf Deutsch, Italienisch, Kastilisch und Katalanisch

  

  

NEWSLETTER


Bestellung Fur einen Freund

Um den Newsletter zu einem Freund zu schicken, clicke bitte hier

  

 

 

Copyright © 2001-2004 Comunità di Sant'Egidio