Comunità di S.Egidio


Chiesa di Sant'Egidio - Roma



















von
Francesca Zuccari

 

Das Weihnachtsessen

Für den, der allein und ohne Familie auf der Straße lebt, ist Weihnachten, das für alle ein Fest ist, der traurigste Tag des Jahres. Denn Weihnachten ist das Fest der Familie, und wenn man niemanden hat oder die Familie weit entfernt ist, spürt man an diesem Tag ganz besonders den Mangel an Wärme und Zuneigung. Deshalb feiert <<die Gemeinschaft, die die Familie von allen und besonders von den Armen ist, seit 1982 überall, wo sie lebt, Weihnachten zusammen mit denen, die niemanden haben>>.

Das Bild dieses Festes, das an das Hochzeitsmahl aus dem Evangelium erinnert, ist das Bild, in dem ausgedrückt wird, dass die Menschheitsfamilie sich wieder um Jesus versammelt. Und dabei sind alle als Geschwister und als Kinder aufgenommen. Dieses Bild drückt die Bedeutung aller Hilfsinitiativen und aller Solidarität aus, die wir für die Menschen tun, denen wir auf der Straße begegnen.


Weihnachtsessen
Basilika Santa Maria in Trastevere
Rom