Die sozialen Aktivitäten der Gemeinschaft Sant'Egidio erfolgen in ehrenamtlicher Arbeit. Sie werden durch öffentliche und private Spenden, Beiträge und Schenkungen finanziert. 

Jeder kann helfen.
Das geht so:





Jeder kann helfen. Das geht so:
change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der gemeinschaft

 
30 Juli 2011 | KENIA

Katastrophenhilfe am Horn von Afrika: Übergabe der ersten Hilfsgüter der Gemeinschaft Sant'Egidio in Kenia

 
druckversion

Kenia - East Pokot, ca. 300 km nördlich von Nairobi, ist eine der ärmsten Provinzen Kenias. Das Land ist vulkanisch und trocken. Auch in normalen Zeiten kann man wenig erwirtschaften, doch durch diese schreckliche Dürre überall am Horn von Afrika ist das Land ganz ausgetrocknet, und die Menschen hungern.

In verstreuten Hütten leben in einer Region ohne städtische und sogar ohne dörfliche Ansiedlungen ca. 130.000 Menschen in extremer Armut. Die Analphabetenrate beträgt 90%.

 

In dieser Provinz wurden die ersten Hilfsgüter der Gemeinschaft Sant'Egidio verteilt: 9 Tonnen Mais wurden von einer Delegation der Gemeinschaft aus Rom und Nakuru übergeben.

Lange Menschenschlangen kamen zu Fuß und standen vor den ländlichen Kirchen von Kositei und Chemsik, wo die Güter an ca. eintausend Familien verteilt wurden.

Kinder, Frauen und Männer mit undefinierbarem Alter, erschöpfte Gesichter und Gestalten warten geduldig und aufmerksam, bis sie an der Reihe sind, einen Sack Mais zu bekommen, der für mehrere Tage den Bedarf einer Familie deckt. Sie achten sehr darauf, dass nicht ein einziges kostbares Maiskorn verloren geht.

Diese humanitäre Hilfe der Gemeinschaft braucht Unterstützung, damit die von der Dürre betroffene Bevölkerung dort und in anderen Provinzen Kenias weitere Hilfen bekommen.

   
   
   
MEHR
SOLIDARITÄT MIT DEN OPFERN DER HUNGERSNOT AM HORN VON AFRIKA:

Gemeinschaft Sant'Egidio
LIGA-Bank
Konto 3029999
BLZ 75090300
Stichwort "Hungersnot am Horn von Afrika"


IBAN:
DE71 7509 0300 0003 0299 99
BIC:
GENODEF 1 MO5


Der Gemeinschaft
Sant’Egidio Deutschland
wurde das
Spendensiegel zuerkannt.

 

 


 

RELATED NEWS
21 Oktober 2014
LILONGWE, MALAWI

Friede ist die Zukunft auch in Malawi - Sant'Egidio führt die Religionen und die Gesellschaft im Geist von Assisi zusammen


An der von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierte Veranstaltung nehmen Vertreter der Institutionen und Religionen teil. Ein Friedensappell der Kinder
IT | EN | ES | DE | FR | PT
14 Oktober 2014
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Sant'Egidio bittet die ivorische Regierung um "Sozialhilfe" für die Familien der abgerissenen Bidonvilles


Räumungspläne für die Armen in Abidjan nach der Regenzeit. Sant'Egidio fordert vom Minister für Landschaftsentwicklung alternative Unterkünfte und bittet um eine Audienz beim Premierminister
IT | EN | ES | DE | FR | PT
8 Oktober 2014
PAKISTAN

Ärzte und Freiwillige von Sant'Egidio bringen Lebensmittel und medizinische Hilfe in die von der Überschwemmung betroffenen Dörfer

IT | ES | DE | PT
7 Oktober 2014
CONAKRY, GUINEA

Notfall Ebola – die DREAM-Zentren rufen ein Netzwerk zur Vorbeugung der Epidemie in Guinea ins Leben


Die Zentren von Sant’Egidio für die Behandlung von HIV sind wertvolle Einrichtungen in einer extrem schwierigen Gesundheitsnotlage: ihr Einsatz zur Einschränkung des Virus
IT | EN | ES | DE | FR | PT
6 Oktober 2014
MOZAMBIQUE

Die Städte Mosambiks begehen Friedensfeste - eine 22jährige Geschichte und heutiger Einsatz


Märsche, Versammlungen in Schulen und Feste auf Plätzen prägten den 4. Oktober, den Jahrestag der Unterzeichnung des Friedensabkommens in Rom durch die Vermittlung der Gemeinschaft Sant'Egidio
IT | EN | ES | DE | FR | PT
6 Oktober 2014
BAMAKO, MALI

Sant'Egidio in Mali steht an der Seite der Straßenkinder von Bamako


Eine Freundschaftsgeschichte im Herzen Afrikas
IT | EN | ES | DE | FR | PT
tierratgeber

GEBET FÜR DEN FRIEDEN IN VERBINDUNG
12 September 2011
Statement am Podium über “Africa Changing: Societies and Faiths”, Schick
12 September 2011
Japan nach der Erdbebenkatastrophe: Aktivitäten, aus dem großen Noten lebenskräftige Keime sprießen zu lassen, Hinao Nagao
1 Januar 1970
MÜNCHEN 2011
Dating Internazioni alle gebetstag für den frieden

ASSOCIATED PRESS
8 Oktober 2014
La Croix du Benin

Sant'Egidio organise une rencontre interreligieuse à Fidjrossè
26 September 2014
Il Giornale dell'Umbria

Fame e guerre, alla Stranieri le nuove schiavitù
29 August 2014
Adesso - Settimanale

Dream un sogno tutto italiano per un'Africa libera dall'aids
13 August 2014
L'Osservatore Romano

Il Mozambico ritrova la concordia nazionale
6 August 2014
Gazzetta del Sud

"Dream", un progetto partito con 4 pc donati da don Salvatore
alle presse-

VIDEO FOTOS
1:43
VIDEO: Conferenza stampa Centrafrica (Agenzia TMNews)

764 besuche

730 besuche

723 besuche

719 besuche

830 besuche
alle verwandten medien