Die sozialen Aktivitäten der Gemeinschaft Sant'Egidio erfolgen in ehrenamtlicher Arbeit. Sie werden durch öffentliche und private Spenden, Beiträge und Schenkungen finanziert. 

Jeder kann helfen.
Das geht so:





Jeder kann helfen. Das geht so:

Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der gemeinschaft

 
30 Juli 2011 | KENIA

Katastrophenhilfe am Horn von Afrika: Übergabe der ersten Hilfsgüter der Gemeinschaft Sant'Egidio in Kenia

 
druckversion

Kenia - East Pokot, ca. 300 km nördlich von Nairobi, ist eine der ärmsten Provinzen Kenias. Das Land ist vulkanisch und trocken. Auch in normalen Zeiten kann man wenig erwirtschaften, doch durch diese schreckliche Dürre überall am Horn von Afrika ist das Land ganz ausgetrocknet, und die Menschen hungern.

In verstreuten Hütten leben in einer Region ohne städtische und sogar ohne dörfliche Ansiedlungen ca. 130.000 Menschen in extremer Armut. Die Analphabetenrate beträgt 90%.

 

In dieser Provinz wurden die ersten Hilfsgüter der Gemeinschaft Sant'Egidio verteilt: 9 Tonnen Mais wurden von einer Delegation der Gemeinschaft aus Rom und Nakuru übergeben.

Lange Menschenschlangen kamen zu Fuß und standen vor den ländlichen Kirchen von Kositei und Chemsik, wo die Güter an ca. eintausend Familien verteilt wurden.

Kinder, Frauen und Männer mit undefinierbarem Alter, erschöpfte Gesichter und Gestalten warten geduldig und aufmerksam, bis sie an der Reihe sind, einen Sack Mais zu bekommen, der für mehrere Tage den Bedarf einer Familie deckt. Sie achten sehr darauf, dass nicht ein einziges kostbares Maiskorn verloren geht.

Diese humanitäre Hilfe der Gemeinschaft braucht Unterstützung, damit die von der Dürre betroffene Bevölkerung dort und in anderen Provinzen Kenias weitere Hilfen bekommen.

   
   
   

MEHR
SOLIDARITÄT MIT DEN OPFERN DER HUNGERSNOT AM HORN VON AFRIKA:

Gemeinschaft Sant'Egidio
LIGA-Bank
Konto 3029999
BLZ 75090300
Stichwort "Hungersnot am Horn von Afrika"


IBAN:
DE71 7509 0300 0003 0299 99
BIC:
GENODEF 1 MO5


Der Gemeinschaft
Sant’Egidio Deutschland
wurde das
Spendensiegel zuerkannt.

 

 


 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
26 Juni 2015

News, Zahlen, neue graphische Gestaltung und vieles mehr: die neue DREAM-Homepage ist online

IT | ES | DE | FR | CA
10 Juni 2015
ISABEL, PHILIPPINEN

"Fiesta" zur Eröffnung der Schule des Friedens und der Hoffnung in Matlang auf den Philippinen, wo der Taifun schwere Zerstörungen angerichtet hat

IT | EN | ES | DE | FR
16 Mai 2015
PRAIA, KAP VERDE

Sitzstaatsabkommen zwischen Sant'Egidio und der Republik Kapverden unterzeichnet

IT | EN | ES | DE | FR
13 Mai 2015
TACLOBAN CITY, PHILIPPINEN

In Matlang, dem vom Taifun Haiyan auf den Philippinen zerstörten Dorf, beginnt wieder die Schule

IT | EN | ES | DE | FR | PT
14 März 2015
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Beschützen wir die alten Menschen vor Gewalt und Ausgrenzung: die "Kulturrevolution" der Jugend für den Frieden von Bukavu

IT | EN | ES | DE | FR | PT
9 März 2015
LOME, TOGO

Ein Heft und ein Freund für den 16jährigen Isaac, der auf einer Müllhalde in Togo lebt und arbeitet

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
all news
• DRUCKEN
4 Juni 2015
Zenit

Sant’Egidio: storia di un’amicizia euro-africana

17 Mai 2015
Il Quotidiano della Calabria

Il Cis racconta l'esperienza umana di Michelangelo Bartolo

15 Mai 2015
Novaraoggi

«Vogliamo poter dare un'opportunità a tutti gli africani che lo necessitano»

12 Mai 2015
La Repubblica

Lotta alla fame e all'Aids, le "ricette africane" di Sant'Egidio a Expo

12 Mai 2015
SIR

EXPO: Comunità di Sant’Egidio, si presenta "ricette africane"

11 Mai 2015
Corriere della Sera - Ed. Milano

La “ricetta africana” a Expo per combattere fame (e malattie)

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
3 Juli 2015 | ROM, ITALIEN

L'isola che non si isola: guardi un film... e aiuti l'Africa!

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE
Hinao Nagao

Japan nach der Erdbebenkatastrophe: Aktivitäten, aus dem großen Noten lebenskräftige Keime sprießen zu lassen, Hinao Nagao

Shoju Nakagawa

Post-Earthquake in Japan – Die Aufgabe nach der Erdbeben-Katastrophe in Ost-Japan, Nakagawa

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

VIDEO FOTOS
1:43
VIDEO: Conferenza stampa Centrafrica (Agenzia TMNews)

951 besuche

1095 besuche

987 besuche

1014 besuche

1053 besuche
alle verwandten medien