Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - newsletter kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
1 Januar 1970

Newsletter


Schon bald sind 700 Personen vor Krieg und Reisen über das Meer in Sicherheit gebracht

 
druckversion

Gentile benutzer,

Die humanitären Korridore feiern Geburtstag!

Am 27. Februar und am 2. März wird gefeiert, indem weitere 125 Personen in Italien begrüßt werden.
Die erste Gruppe von Kriegsflüchtlingen aus Syrien kam im Februar 2016 in Italien an.
Für sie wie für uns erschien dies wie ein Traum, dass ganzen Familien geholfen werden kann, die alles verloren hatten und ein ganz neues Leben beginnen mussten. Für sie entstand eine außergewöhnliche Bewegung der Solidarität, in der viele helfen und ihre Häuser zur Verfügung stellen. Es ist ein sehr schönes Zeichen für Italien, das uns Mut macht, den Weg fortzusetzen. Ein Jahr nach dem Anfang werden nun 700 Personen aus Damaskus, Homs und Aleppo in Sicherheit sein. Darunter sind viele im Krieg geborene Kinder, die den Frieden in unserem Land kennengelernt haben.

Papst Franziskus ermutigt uns sehr auf diesem Weg. Vor wenigen Tagen erst sagte er, dass die Migrationsfrage mit "vier Verben zu beantworten ist: aufnehmen, beschützen, fördern, integrieren". Das ist die beste Art, um auch unsere Zukunft zu gestalten.
 
Am Montag, 27. Februar, werden wir am Flughafen Fiumicino live die Ankunft der Flüchtlinge und die Pressekonferenz übertragen. Livestreaming hier auf der Homepage www.santegidio.org und auf unserer Facebookseite!

Vielen Dank für alle Unterstützung. Bis bald!
 
Die Freunde von Sant'Egidio
 
 

 

Unterstützen Sie uns:
Gemeinschaft Sant'Egidio
LIGA-Bank IBAN DE71750903000003029999

NEWSLETTER ABONNIEREN

 Newsletter