Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - patenschaften - guinea c...n madina kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Guinea Conakry: Patenschaften Guinea Conakry und die Grundschule von Madina


 
druckversion

Guinea Conakry: Patenschaften in Guinea Conakry und die Grundschule von Madina
25. November 2009

Seit 2002 werden durch die Patenschaften in Guinea ca. 150 Kinder betreut. Es gab intensive Bemühungen, ihre Lebensbedingungen auf allen Ebenen zu verbessern. Die Schule steht dabei im Mittelpunkt.
In den vergangenen Jahren hat sich nämlich die Lebensqualität in Guinea verschlechtert. Durch eine langsame und schwierige politische Übergangsphase, die noch andauert, haben sich viele Investoren zurückgezogen und eine hohe Zunahme der Arbeitslosigkeit bewirkt. Neben dem chronischen Mangel an Wasserversorgungssystemen, asphaltierten Straßen und Elektrizität ist eine hohe Inflation gekommen, durch die die Preise für Lebensmittel, Benzin und Transport gestiegen sind.

Zudem werden seit über zehn Jahren von der staatlichen Baubehörde weder Schulen noch Universitäten gebaut. Um auf das Bildungsbedürfnis einer sehr jungen Bevölkerung zu antworten (60% der Guineaner sind unter 18 Jahre und nur 36% der Bevölkerung sind alphabetisiert) entstanden private Grundschulen, die häufig in provisorischen Gebäuden ohne jegliche staatliche Hilfen und schulische Ausstattung untergebracht sind. Die Klassen haben sehr viele Schüler (80-100 Kinder).

Doch ohne Bücher und Hefte zum Schreiben kann man nicht lernen.
Deshalb entstand die Initiative zur Unterstützung einer dieser Schulen, in die Kinder aus dem Patenschaftsprogramm gehen. Alle Schüler (ca. 150) wurden mit dem notwendigen Schulmaterial für ein ganzes Schuljahr ausgestattet: Hefte, Lehrbücher, didaktisches Material. Die Schule Madina befindet sich in einem sehr armen Stadtviertel von Conakry mit hoher Bevölkerung, das hinter dem Stadtzentrum liegt. Die Materialien wurden im Beisein der Kinder, des Stadtviertelbeauftragten, vieler Mütter, des Lehrers und didaktischen Leiter übergeben, die alle begeistert waren über die Initiative. Auf diese Weise weitet sich die Patenschaft aus der Ferne auch auf das Lebensumfeld der Kinder aus und fördert eine bessere Ausbildung.

Bilder

Kinder und Jugendliche


D’autres initiatives


RELATED NEWS
20 November 2016

Internationaler Tag der Kinderrechte: Sant'Egidio an der Seite der Kinder


Die Schulen des Friedens, das BRAVO!-Programm, die Ernährungszentren, das DREAM-Programm - Wege der Gemeinschaft, um die Rechte der Kleinen zu schützen. Einige Geschichten
IT | ES | DE | PT | HU
29 September 2016

Frieden in Kolumbien: Hoffnung der Kinder aus dem Patenschaftsprogramm


In diesen für Kolumbien historischen Tagen hat das Land nach 52 Jahren Krieg und über 220.000 Todesopfern endlich Frieden. Das haben auch die Kinder aus dem Patenschaftsprogramm gefeiert.
IT | ES | DE
18 Juli 2016
CATIÓ, GUINEA-BISSAU

Patenschaftsprogramm - die Schule von São Bento bekommt neue Schüler


Zwei neue Klassen in diesem Jahr. Im September beginnt die 7. Klasse
IT | ES | DE | FR | PT
14 Juli 2016
ROM, ITALIEN

Der Präsident von Guinea, Alpha Condé, besucht Sant'Egidio. Gespräche über Frieden, DREAM und die Abschaffung der Todesstrafe


Herzliche Begegnung mit Marco Impagliazzo
IT | ES | DE | CA
5 Juli 2016

Todesstrafe: ein wichtiger Schritt auf dem Weg der Abschaffung in Guinea-Conakry


Justizminister Cheik Sako verkündet ein gesetzlich verabschiedetes Moratorium an und dankt Sant'Egidio für die Unterstützung beim aktuellen Prozess
IT | EN | ES | DE | FR | CA
31 Mai 2016
CONAKRY, GUINEA

Die heilige Pforte der Barmherzigkeit im Zentralgefängnis

IT | ES | DE | FR | PT | HU
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
6 Juli 2016
Avvenire
Pena di morte. Conakry verso il bando «Grazie a Sant'Egidio per il sostegno»
2 Dezember 2014
Europa
Ebola e gli eroi che ci insegnano come resistere
11 November 2014
Regió7
La comunitat de Sant Egidi comença a recollir joguines
1 Juli 2014
L'Osservatore Romano
Risposte da dare
24 Mai 2014
Il Piccolo
Comunità di Sant'Egidio 25 anni di impegno in aiuto ai più deboli
alle presse-

FOTOS

143 besuche

158 besuche

139 besuche

177 besuche

119 besuche
alle verwandten medien

Segretariat für
Patenschaften


e-mail

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri