Die sozialen Aktivitäten der Gemeinschaft Sant'Egidio erfolgen in ehrenamtlicher Arbeit. Sie werden durch öffentliche und private Spenden, Beiträge und Schenkungen finanziert. 

Jeder kann helfen.
Das geht so:





Jeder kann helfen. Das geht so:

Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - die gemeinschaft - das evan...tergeben kontaktnewsletterlink

Unterstützung Der Gemeinschaft

 

Das Evangelium weitergeben


 
druckversion
Das Evangelium weitergeben

Das zweite "Werk" der Gemeinschaft, die zweite Grundlage besteht in der Weitergabe des Evangeliums. Denn das Evangelium ist die gute Nachricht, die man mit anderen teilen muss, es ist der kostbare Schatz und das Licht, das man nicht verstecken darf. Das Evangelium ist für die Mitglieder der Gemeinschaft kein exklusiver Besitz, sondern es stellt eine zusätzliche Verantwortung dar, es weiterzugeben. In der Erfahrung von Sant'Egidio ist das Dasein als Jünger gleichbedeutend damit, dass man die Worte Jesu lebt und weitergibt. Das ist eine Erfahrung der Freude wie bei einem Fest, wie es das Lukasevangelium beschreibt, als die zweiundsiebzig Jünger glücklich zurückkehren und sagen: "Herr, sogar die Dämonen gehorchen uns, wenn wir deinen Namen aussprechen" (Lk 10,17). Diese Erfahrung hat jeder Jünger und jeder in der Gemeinschaft Sant'Egidio gemacht; sie hat in diesen Jahren dazu geführt, dass eine "missionarische Brüderlichkeit" in vielen Teilen der Welt gelebt wird.

Ikone des Heiligen Angesichts
Kirche Sant'Egidio


RELATED NEWS
26 August 2015
SAN SALVADOR, EL SALVADOR

Die erste Fortbildung von "Es lebe, wer alt ist!" für Mittelamerika in El Salvador


Dieser Austausch zeigt neue Perspektiven auf, um auf die Herausforderungen einer sich ändernden Gesellschaft zu antworten und die soziale Ausgrenzung von alten Menschen zu bekämpfen
IT | EN | ES | DE | FR
9 August 2015

SOUNDS FOR PEACE: Musikwettbewerb für Jugendliche aller Kontinente auf dem Weg zum Jubiläum der Barmherzigkeit

IT | EN | ES | DE | FR
6 August 2015
KYOTO, JAPAN

Zu viele Kriege, zu viele Waffen. Hiroshima 70 Jahre nach der Atomkatastrophe für einen Weg zum Frieden #warneveragain


Eine Tagung über Perspektiven zur nuklearen Abrüstung zum 70. Jahrestag des Abwurfs der Atombombe
IT | ES | DE | FR
31 Juli 2015
TIRANA, ALBANIEN

Urlaubszeit auch für die Freunde des betreuten Wohnens


#estatesolidali mit geistlig Behindeten und psychisch Kranken in Albanien
IT | ES | DE | FR | CA
9 Juli 2015
KYIV, UKRAINE

Pilgerreise der Gemeinschaft Sant'Egidio von Genua nach Kiew in die Ukraine: Frieden beginnt mit Geschwisterlichkeit

IT | ES | DE | FR | UK
8 Juli 2015
ADJUMANI, UGANDA

Kleider und Haushaltsgeräte für alte Menschen in den Dörfern im Distrikt von Adjumani in Uganda

IT | EN | ES | DE | FR | PT
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
16 Juni 2015
Jesus
Fcei e Sant'Egidio: un progetto pilota per i migranti
11 Juni 2015
Avvenire
Abramo (Sant'Egidio): ora ascoltiamo i profughi
6 Mai 2015
Ansamed
Siria: Sant'Egidio, una vergogna non intervenire per Aleppo
6 Mai 2015
Vatican Insider
Aleppo, Sant’Egidio: una vergogna se la comunità internazionale non agisce
30 April 2015
Corriere della Sera (del mezzogiorno)
A Napoli 100 pizze “sospese” per i senza fissa dimora
alle presse-