Die sozialen Aktivitäten der Gemeinschaft Sant'Egidio erfolgen in ehrenamtlicher Arbeit. Sie werden durch öffentliche und private Spenden, Beiträge und Schenkungen finanziert. 

Jeder kann helfen.
Das geht so:





Jeder kann helfen. Das geht so:
change language
sie sind in: home - die gemeinschaft - das evan...tergeben kontaktnewsletterlink

Unterstützung der gemeinschaft

 

Das Evangelium weitergeben


 
druckversion
Das Evangelium weitergeben

Das zweite "Werk" der Gemeinschaft, die zweite Grundlage besteht in der Weitergabe des Evangeliums. Denn das Evangelium ist die gute Nachricht, die man mit anderen teilen muss, es ist der kostbare Schatz und das Licht, das man nicht verstecken darf. Das Evangelium ist für die Mitglieder der Gemeinschaft kein exklusiver Besitz, sondern es stellt eine zusätzliche Verantwortung dar, es weiterzugeben. In der Erfahrung von Sant'Egidio ist das Dasein als Jünger gleichbedeutend damit, dass man die Worte Jesu lebt und weitergibt. Das ist eine Erfahrung der Freude wie bei einem Fest, wie es das Lukasevangelium beschreibt, als die zweiundsiebzig Jünger glücklich zurückkehren und sagen: "Herr, sogar die Dämonen gehorchen uns, wenn wir deinen Namen aussprechen" (Lk 10,17). Diese Erfahrung hat jeder Jünger und jeder in der Gemeinschaft Sant'Egidio gemacht; sie hat in diesen Jahren dazu geführt, dass eine "missionarische Brüderlichkeit" in vielen Teilen der Welt gelebt wird.

Ikone des Heiligen Angesichts
Kirche Sant'Egidio


RELATED NEWS
10 Februar 2015
MALAWI

"Sing, komm mit uns und hilf den alten Menschen!"


Die Jugendlichen von Malawi feiern den Jahrestag der Gemeinschaft
IT | ES | DE | PT
9 Februar 2015
ROM, ITALIEN

"Eine Gemeinschaft, die neue Dinge in den Peripherien der Welt vollbringt, Mauern einreißt und Frieden schafft


Liturgie zum 47. Jahrestag von Sant'Egidio, der Kardinal Ortega y Alamino vorstand. Marco Impagliazzo: "Ein die Armen begleitender Humanismus bewahrt die ganze Gesellschaft davor, barbarisch zu werden"
IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
9 Februar 2015

Gebet, Arme, Frieden – ein Jahr mit der Gemeinschaft Sant’Egidio


Am Tag der Feier des 47. Jahrestages ein Rückblick auf das vergangene Jahr
IT | ES | DE | PT
7 Februar 2015

7. Februar 1968 - 2015 - Freude und Dank an den Herrn am Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | ES | DE | FR | PT | CA
8 Dezember 2014

Marco Impagliazzo wiedergewählt als Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio


Breite Zustimmung von den Vertretern aller Kontinente. Gebet, Arme und Frieden als Leitlinien für die Zukunft
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID
4 Dezember 2014
ROM, ITALIEN

Der Präsident der Republik Mosambik, Armando Emílio Guebuza, besuchte die Gemeinschaft Sant'Egidio in Rom im Rahmen seiner offiziellen Italienreise

IT | ES | DE | PT
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
22 Februar 2015
22 Februar 2015
21 Februar 2015
21 Februar 2015
21 Februar 2015
alle presse-