Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - bravo - news vom...gesetzt. kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

News vom BRAVO! In Burkina Faso wird auch 2010 die kostenlose Registrierung für alle fortgesetzt.


 
druckversion

News vom BRAVO! - Programm
In Burkina Faso wird auch 2010 die kostenlose Registrierung für alle fortgesetzt. Der Beitrag der Katholischen Kirche zur Verbreitung der Kampagne

2. Februar 2010

Das BRAVO!-Programm hat im April 2009 in Burkina Faso die Arbeit aufgenommen, als die Regierung das "année de l'enregistrement gratuit et universel des naissances" ausrief und ein besonderes und vereinfachtes Verfahren zur Registrierung der Geburten festlegte.

Angestellte der kommunalen Einwohnermeldeämter und Richter bieten in allen Regionen und Provinzen Bukinas gemeinsame Öffnungszeiten an, um der ganzen Bevölkerung eine vereinfachte Registrierung zu ermöglichen. Diese lokalen Angebote finden im ganzen Land statt, sogar in weit abgelegenen Dörfern von Burkina Faso. Dies ist ein Entgegenkommen für die Bevölkerung, die fern von Einwohnermeldeämtern leben. Die wichtigste Tatsache ist zudem, dass dieses Verfahren vollkommen kostenlos ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Wer sich nämlich sonst nach dem 60. Tag nach der Geburt beim Einwohnermeldeamt registrieren ließ, musste sehr hohe Gebühren bezahlen.
Die kostenlose Anmeldung beim Einwohnermeldeamt hat sehr viele ermuntert, sich registrieren zu lassen.

Sehr viele Personen haben die Bedeutung dieser Prozedur verstanden, die viele Rechte garantiert. Das zeigte sich bei den Begegnungen während der Anmeldung. Von Anfang an war die Zahl der anmeldenden Personen sehr hoch.

Alle betroffenen Ministerien haben durch öffentliche Ankündigungen Werbung für die kostenlose Registrierung gemacht, in Schulen, in den Kommunen, in den entlegenen Dörfern.

Auch die Katholische Kirche beteiligt sich, indem sie die Menschen ermutigt, sich registrieren zu lassen und über die Öffnungszeiten der kostenlosen Anmeldung sowohl bei Messen als auch bei Katechesen in allen Pfarreien des Landes informiert. Die Caritas-OCADES von Burkina Faso, die in vielen ländlichen und schwer erreichbaren Gebieten des Landes tätig ist und Aktivitäten für Minderjährige, sozial schwache Familien und Bauern organisiert, führt in den Dörfern auch Aufklärungsarbeit über das Thema der Registrierung beim Einwohnermeldeamt durch.

Um Bravo mit einer Spende zu unterstützen

An BRAVO mailen!

Sekretariat von BRAVO!
Tel: 0039 0689922524


RELATED NEWS
8 November 2011

Burkina Faso: Besuch des Ministers für Territorialverwaltung beim Fortbildungskurs für Standesbeamte

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
2 November 2011

Ouagadougou (Burkina Faso) - Eröffnung des ersten vom BRAVO!-Programm zur universalen und kostenlosen Registrierung der Geburten organisierten Fortbildungskurses für Standesbeamte

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
12 Januar 2011

Ouagadougou (Burkina Faso) - Bravo! schenkt Schreibmaschinen und Schränke für die Büros der Standesämter in allen Kommunen von Burkina Faso

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
30 Juni 2010

Ouagadougou (Burkina Faso): Fortbildung im BRAVO!-Programm für Abteilungsleiter der Standesämter

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID
29 Juni 2010

Ouagadougou (Burkina Faso): "Lass mich existieren". Internationales Kolloquium über den Personenstand in Afrika. Das Beispiel Bukina Faso.

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID
28 Juni 2010

Ouagadougou – Burkina Faso - Internationale Konferenz: "Niemals mehr Gespensterkinder: Afrika und die Herausforderung der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt"

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
19 August 2017
La Provincia Pavese
Otto pavesi al servizio dei bimbi di strada
15 August 2017
L'huffington Post
Morire di terrorsimo in Burkina Faso nell'indifferenza generale
12 August 2017
La Repubblica.it
Sant'Egidio, nel cuore del volontariato
5 August 2017
L'Eco di Bergamo
Impagliazzo: "Caccia alle ONG ora basta, si perseguano i trafficanti"
27 Juli 2017
La Stampa
Così si salvano i bimbi invisibili
alle presse-

FOTOS

1463 besuche

1401 besuche

1313 besuche

1408 besuche

1612 besuche
alle verwandten medien