Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - Ältere menschen - iv. fotowettbewerb kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

IV. Fotowettbewerb


 
druckversion

ES LEBE, WER ALT IST!
Ein Bündnis zwischen den Generationen

Bilder und besondere Aufnahmen in einer Ausstellung

In Folge des IV. Nationalen Fotowettbewerbs
Gemeinschaft Sant'Egidio - Es lebe, wer alt ist!

Palazzo Altieri
Piazza del Gesù, 49
15. Februar – 1. März 2010



EINTRITT FREI

10.00 - 17.00 UHR
Freitag geschlossen

Die Ausstellung ist das Ergebnis des 4. Fotowettbewerbs "Es lebe, wer alt ist!" der Gemeinschaft Sant'Egidio.
Über 250 Werke von über 100 Teilnehmern werden ausgestellt.

Das Thema dieser vierten Auflage von Wettbewerb und Ausstellung lautet: Ein Bündnis zwischen den Generationen.
Neben den Fotographien der Wettbewerbsteilnehmer werden in der Ausstellung "besondere Aufnahmen" Professioneller zu demselben Thema gezeigt, die ihre künstlerische Bedeutung vergrößern.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio setzt sich seit über dreißig Jahren für den Schutz der Menschenwürde der alten Menschen ein in der Überzeugung, dass die alten Menschen die Gesellschaft zusätzlich bereichern und keine Last sondern ein Schatz sind.

Das Bündnis zwischen den Generationen, zwischen Jungen und Alten, zwischen Immigranten und alten Menschen weist auf gering geschätzte Möglichkeiten hin, die jedoch im Alter wichtig sind. Es beweist, dass die alten Menschen eine Bereicherung und ein Schatz für die Gesellschaft sind und keine Last. Zusätzliche Lebensjahre und keine verfluchten Lebensjahre und die Jahre, die Angst manchen. Sant'Egidio stellt sich dieser Herausforderung und antwortet darauf auch in anderen Teilen der Welt.

Um einen Gedankenaustausch über das Bild des alten Menschen anzuregen, hat die Gemeinschaft 2003, 2005 und 2007 die ersten drei Fotowettbewerbe und -austellungen "ES LEBE, WER ALT IST!" organisiert. Hier wird versucht, zu erzählen und die alten Menschen erzählen zu lassen, wie es selten geschieht.

Das Ausstellungskatalog wird von Leonardo International herausgegeben.

 

BESONDERE AUFNAHMEN

DIMITRI ANGELINI
UMIT BEKTAS / REUTERS
ALESSANDRO BIANCHI /REUTERS
GREGORIO BORGIA / AP PHOTO-LAPRESSE
FELICE CALABRO’ / AP PHOTO-LAPRESSE
ELEONORA CALVELLI
MARCO DELOGU
NACHO DOCE/ REUTERS
FRANCESCO FOSSA
SARA IANNUCCI
MASSIMO MASTRORILLO
GIULIANO MATTEUCCI
DANIEL MUNOZ / REUTERS
LUCA NOSTRI
ALBERTO PELLASCHIAR/  AP PHOTO-LAPRESSE
DAMIR SAGOLJ / REUTERS
DAVID SCHIVO
ALESSANDRO TROVATI / AP PHOTO-LAPRESSE
FRANCESCO ZIZOLA


WETTBEWERBSTEILNEHMER

AGRESTINO  VITTORIO
AMORE  FEDERICO
ÁNCORA  CARMEN
ARGNANI  MICHELA
ATZORI  ANNA MARIA
BALLOSTRO  MATTEO
BARSOCCHI  MARIO
BARTESAGHI  EMILIO
BASOCCU  PIETRO
BECORPI  FABIO
BELLENGER  HÉLÉNE
BELLONE  VALERIO
BLANGETTI  SIMONE
BONACCORSO ENRICA
BORADORI GIANNI
BRESSAN  DOMENICO
BRIGHENTE  GIOVANNI
BULLA  VALERIA
CALABRÒ  SERENA
CAMERUCCI  ELEONORA
CASALECCHI  CORRADO
CASIMO  MARIA LUISA
CASTELLUCCIA  LUCREZIA
CAVALOSCI  PIETRO
CECCARELLI  MARINA
COMENDUNI  GIULIA
CUNEO  CAROLINA
CUNICO   ANTONIO
DE VINCENZO  RAFFAELE
DE VIVO  ALFREDO
DEBERNARDI  AUGUSTO
DEL GAUDIO  RITA
DI LUIGI  NICOLETTA
DI PARDO  ANTONIO
FALLETI   ANTONINO
FANTINI  ELENA
FEROCE  ALDO
FERONE  MARIA BENEDETTA
FERRARESI  GUIDO
FISCINA  GIUSEPPE
FRANCISCHELLI  AGOSTINO
FRANK  EDVARD
FRITTELLONI  MARTA
GABBARINI  MARIO
GALANTE  ANNA
GALLI  FEDERICO
GIROTTO  ORESTE
GIUSO  DANILO
GUOBADIA  DEHRICK
IASILLI  GIANNA
IGNESTI  FULVIO
IURIANELLO  LOREDANA
JANSSENS  SOPHIE
LAURENZI  FRANCESCO
LIBERTI   AUGUSTO
LIBERTINI  GIULIO
LOLLI  MATTEO
LORENZINI  ANTONIO
MANTERO  MARCO
MARTINI  CRISTIAN
MARTINI  CRISTIANO
MASINI  LUCIANO
MASSIMI  STEFANIA
MASTROJENI  ANGELA
MELONI  BARBARA
MIDIRI  RAFFAELLA
 
MIELE  ANGELO
MIULLI  LUISA
MOGLIA  GIOVANNI
MONTIGIANI  GIULIA
MORETTO  ALESSIA
MOSSERI   DANIEL
OLLA  GAIA
PAGANI  LUCIANO
PALMIERI  LUCAROSARIO
PANTANO  GIUSEPPE
PARISI  CARMEN
PAVANI  MARCO
PERRONE  ANTONIO
PETTI  LUCIANA
PICA  CARMEN
PICCIONI  ILENIA
PIEROTTINI  ANNA
PIGHETTI  SOFIA
ROMANO  REMO
RUSSO  ENRICO
RUZZA  DONATELLA
SABATINI  VALENTINA
SAMBARINO  GIORGIO
SCANDALITTA  ALBERTO
SCELZI  ELEONORA
SCOTTO  MARIA
SECCHI  SANDRO
SILVESTRI  ANDREA
SQUADRITO  MARTINA    
STEFANI  DARIO
STEFANONI  GINEVRA
SURIANO  GIULIA
TABELLINI  LUCA
TARANTO  GINO
TEMPESTILLI  GIULIO
TISO  ANTONIO
TOFANELLI  ANTONIO
TOSCANO  LETIZIA
TRANQUILLO   ILARIA
TRONTI  FLAVIA
TUDOR  NICOLETA
VENEZIANO  TINO
VETTORI  FRANCO
VILLA  MARIA VITTORIA
VITAGLIANO  MARGHERITA
VITELLI  MARIA TERESA
WERES  KLAUDIA

Die älteren Menschen

Die bisherigen Wettbewerbe: 

RELATED NEWS
15 März 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Solidarität gegen das Drama der Verlassenheit


Aufruf zu einer Kultur der Aufmerksamkeit, nachdem eine 91jährige alte Frau zwei Jahre tot in der Wohnung lag
3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
7 Dezember 2016
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Ein für die Armen gedeckter Tisch - "Our Cup of Tea". Video der BBC


Dokumentation des britischen Fernsehens über die Begleitung von alten Menschen und Obdachlosen in London durch die Gemeinschaft Sant'Egidio
IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL | HU
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"


Kunstwerke von Menschen mit Behinderung aus der Kunstwerkstatt der Gemeinschaft werden in der ‚EX[de]PO' in Ostia gezeigt. Thema in diesem Jahr ist das Leben der alten Menschen.
IT | DE | HU
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
11 März 2017
La Repubblica - Ed. Genova
Raddoppiati i bambini tra i nuovi poveri
10 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera
Andrea Riccardi: La sfida dei prossimi anni? Non considerare i vecchi sopravvissuti residuali
10 März 2017
Notizie Italia News
Reinventare la vecchiaia
8 März 2017
ASCA
Comunità di Sant’Egidio celebra 8 marzo con anziane e immigrate
8 März 2017
La Repubblica - Ed. Roma
Roma, Lidia e Pauline, storie di donne e di battaglie
alle presse-

FOTOS

554 besuche

574 besuche

639 besuche

573 besuche

580 besuche
alle verwandten medien