Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - freunde ... straße - menschen...friedens - rom: "la... neujahr kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Rom: "Laternenfest" mit Menschen des Frieden zum chinesischen Neujahr


 
druckversion

Rom: "Laternenfest" mit Menschen des Frieden zum chinesischen Neujahr
28. Februar 2010

Im Haus der Architektur in Rom mitten auf dem Esquilin fand das von der Gemeinschaft Sant'Egidio, Menschen des Friedens und der Schule für Sprache und Kultur der Gemeinschaft organisierte Laternenfest auf dem Esquilin statt.

Das Laternenfest bildet den Abschluss von zwei Festwochen zum chinesischen Mondneujahr. Dieses Jahr (4647) ist für China das Jahr des Tigers.

In einer Zeit verbreiteter Konflikte, in der sich die Idee durchzusetzen scheint, dass unterschiedliche Menschen nicht zusammenleben können, war das Fest eine Gelegenheit, um die Bedeutung des Zusammenlebens zu betonen und sich gegenseitig kennen zu lernen.

Die Gemeinschaft hat die Sprachschule für Italienisch in diesem historischen Viertel 2005 eröffnet, um den ausländischen Gemeinden, die hier leben und arbeiten, entgegen zu kommen, auf dem Esquilin besonders der chinesischen Gemeinde. Durch das Lernen der Sprache wird die Integration erleichtert, man lernt sich gegenseitig besser Kennen und bereichert sich unter den verschiedenen Gemeinden.


Am Fest nahmen ca. 500 Personen teil, darunter auch viele Bewohner des Stadtviertels und Immigranten; es gab abwechselnd Vorführungen chinesischer Künstler, die zum Zeichen der Freundschaft kostenlos auftraten, und Zeugnisse von Menschen des Friedens.

Bilder


RELATED NEWS
22 April 2017
ROM, ITALIEN

Das Gebet von Papst Franziskus für die Märtyrer unserer Zeit. Bilder vom Besuch

IT | EN | ES | DE | FR | PT
4 April 2017
UNGARN

An der Grenze… und über die Grenze. Erzählung aus den Flüchtlingslagern zwischen Serbien und Ungarn

IT | ES | DE | NL | HU
1 April 2017
ROM, ITALIEN

Armutsbekämpfung und Migration waren Gesprächsthemen beim Besuch des Präsidenten von Niger, Mahamadou Issoufou, in Sant'Egidio


Gespräch mit Marco Impagliazzo und einer Delegation der Gemeinschaft
IT | ES | DE | FR | PT | NL
3 März 2017
ITALIEN
Pressemitteilung

Brand der Baracken in Apulien - der Tod zweier afrikanischer Migranten darf nicht hingenommen werden


Der Staat und die Arbeitgeber müssen sich sofort um eine würdige Unterbringung der Menschen kümmern, die zum wirtschaftlichen Wohl unseres Landes beitragen
IT | ES | DE
1 Februar 2017
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

30. Gipfeltreffen der Afrikanischen Union. Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den neuen Präsidenten Moussa Faki

IT | ES | DE | PT
6 Dezember 2016
GENF, SCHWEIZ

Sant'Egidio wird ständiger Beobachter im Rat der internationalen Organisation für Migration


Einverständniserklärung zur Förderung und Durchführung von Hilfsmaßnahmen für bedürftige Migranten unterzeichnet
IT | ES | DE | FR | PT
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
11 April 2017
L'Osservatore Romano
La lavanderia del Papa
8 April 2017
Vatican Insider
Rom, Paolo VI e quella svolta a Pomezia nel ‘65
7 April 2017
Vatican Insider
Giornata dei Rom, Sant’Egidio: “Antigitanismo ancora diffuso contro un popolo di bambini”
17 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera
Andrea Riccardi: Le politiche sulle migrazioni devono partire dai giovani africani che usano Internet e il cellulare
28 Februar 2017
Corriere.it
Andiamo a convivere? Le nonne vanno a convivere per resistere alla crisi
alle presse-

FOTOS

1240 besuche

1199 besuche

1172 besuche

1137 besuche

1202 besuche
alle verwandten medien