Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - bravo - bravo!: ...emeldet! kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

BRAVO!: Zweieinhalb Millionen Menschen wurden in Burkina Faso beim Einwohnermeldeamt angemeldet!


 
druckversion

BRAVO!: Zweieinhalb Millionen Menschen wurden in Burkina Faso beim Einwohnermeldeamt angemeldet!
6. April 2010

Die schöne Nachricht kam in diesen Tagen an. Die Regierung von Burkina Faso wollte mit Hilfe des BRAVO!-Programms der Gemeinschaft Sant'Egidio den Verlauf des "2009 année de l'enregistrement gratuit et universel des naissances" abschätzen und eine Bilanz ziehen. Alle stimmen überein, dass es noch nie einen so großen Andrang von Frauen, Kindern und Männern bei den Ämtern der Kommunen und Gerichten des Landes gegeben hat. Auch die, die zu Beginn der Aktion in Burkina Faso noch skeptisch waren, müssen heute eingestehen: die Bevölkerung hat in Massen auf die Kampagne der Regierung geantwortet, weil sie die einzigartige und kostbare Gelegenheit verstanden hat. 

Für über zweieinhalb Millionen Personen wurde der Personenstand festgestellt. Das ist ein großer Erfolg für das Land und eine sehr gute Nachricht für seine Kinder. Die Daten besagen nämlich, dass 60% der Neuangemeldeten unter 18 Jahre alt sind. Jetzt wird für sie der Schulbesuch leichter, auch eine angemessene medizinische Versorgung. 

Durch die Anmeldekampagne kamen die Staatsbeamten in alle Winkel des Landes, um die Bevölkerung zu zählen. Das hat das Bewusstsein für die Bedeutung eines Personalausweises für jeden Bürger gestärkt. Es ist ein Zeichen für die Zukunft des Landes und bedeutet, dass die Anmeldung eines Kindes bei der Geburt zu einer Gewohnheit werden kann, auch wenn das besondere Jahr der kostenfreien Registrierung vorüber ist.

Die Daten verdeutlichen auch den beeindruckenden Zulauf nicht nur in den Städten sondern auch auf dem Land und in den abgelegenen Regionen, wo die Fortbewegung schwierig ist, weil das Land beackert wird und keine Transportmittel existieren. Gerade die Dorfbewohner waren die größten Nutznießer der Kampagne, weil die Quote der Registrierung sehr niedrig war und die Schwierigkeiten bei der Anmeldung am größten.

Die Regierung und das BRAVO!-Programm arbeiten Methoden aus, um auch in Zukunft besonders auf dem Land die Registrierung neuer Daten zu erleichtern.

Burkina Faso erlebt einen sehr wichtigen Augenblick in seiner Geschichte: ein Drittel seiner Bevölkerung wird endlich registriert. Das ist ein entscheidender Schritt, um die Rechte aller zu garantieren.

Bilder
Le operazioni di registrazione delle nascite in un villaggio dipinte da un artista burkinabé
Die Registrierung der Geburten in einem Dorf auf dem Gemälde eines Künstlers aus Burkina Faso.

Um Bravo mit einer Spende zu unterstützen

An BRAVO mailen!

Sekretariat von BRAVO!
Tel: 0039 0689922524

MEDIENGALLERIE

RELATED NEWS
21 Februar 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Vor kurzem berichteten wir über die Straßenkinder Moise und Samuel und über ihren Schulabschluss, jetzt haben sie eine Arbeitsstelle!

IT | ES | DE | FR | PT
8 Februar 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Tag des Gebetes und der Reflexion gegen den Menschenhandel


Die Geschichte von Moise und Samuel, von einem Leben als "Unsichtbare" zur Berufsausbildung
IT | ES | DE | FR | PT | RU
3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
2 Februar 2017
DOUALA, KAMERUN

Ein Zelt macht das Leben im Gefängnis New Bell in Douala (Kamerun) menschlicher

IT | ES | DE | PT
2 Januar 2017

Gute Nachrichten aus dem Kongo: Abkommen zu den Wahlen. Die wesentliche Rolle der Bischofskonferenz


Wir unterstützen die Friedensbemühungen für dieses für ganz Afrika strategisch wichtige Land
IT | ES | DE | FR | PT
23 Dezember 2016
BURKINA FASO

Eine Auszeichnung für das BRAVO!-Programm zum Schutz der Kinderrechte in Burkina Faso


Verleihung des Preises "Chevalier de l'ordre du merite de la justice et des droits humains"
IT | ES | DE | FR | CA
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
8 Februar 2017
Avvenire
La Giornata. Il Papa: ascoltiamo il grido dei bimbi schiavi. Basta con l'indifferenza
7 Februar 2017
FarodiRoma
Tratta degli esseri umani. Sant’Egidio: privilegiare i milioni di minori invisibili
1 Dezember 2016
Zenit
Africa: 300mila sieropositivi curati da Sant’Egidio
11 November 2016
Radio Vaticana
Aids in Africa: premiato progetto Dream di Sant'Egidio
10 November 2016
Vatican Insider
Aids, il Premio “Antonio Feltrinelli” dell’Accademia dei Lincei al programma DREAM di S.Egidio
alle presse-

FOTOS

1362 besuche

1286 besuche

1209 besuche

1304 besuche

1497 besuche
alle verwandten medien