Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - patenschaften - bojonego...tskinder kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Bojonegoro (Indonesien) - "Kinder - Hoffnung für die Zukunft". Ein Seminar für die Eltern der Patenschaftskinder


 
druckversion

Bojonegoro (Indonesien) - "Kinder - Hoffnung für die Zukunft". Ein Seminar für die Eltern der Patenschaftskinder
24. Mai 2010

Am 16. Mai fand in Bojonegoro auf der Insel Java in Indonesien ein Seminar zum Thema "Kinder - Hoffnung für die Zukunft" für die Familien und Mitarbeiter im Patenschaftsprogramm der Gemeinschaft Sant'Egidio statt.

Die Patenschaften in Bojonegoro begannen 2006. Es werden ca. einhundert Kinder betreut, die überwiegend in Familien leben, während eine kleine Gruppe im Heim Sankt Anna von den Schwestern der Nächstenliebe lebt. Es sind sowohl christliche als auch muslimische Kinder, die aus sehr armen Familien kommen.

An dem ganztägigen Seminar nahmen 65 Personen teil, die sehr interessiert mitgearbeitet haben.

Es war in zwei Bereiche aufgeteilt:

Ein spezifischer Bereich über die Bedeutung der Patenschaften, die Erziehungsaufgabe der Eltern, die möglichen Schwierigkeiten dabei und Anregungen zum harmonischen Aufwachsen der Kinder.

Der zweite Bereich beschäftigte sich mit dem Leben der Kinder in der Welt und in Indonesien. Es wurden Daten über Beschulung, Kindersterblichkeit und Kinderarbeit, die besonders in Asien weit verbreitet ist, behandelt.

Abschließend wurde besonders ausführlich die Bedeutung der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt erklärt und auf Hilfen der Gemeinschaft Sant'Egidio hingewiesen, die sie durch das Programm zur Eindämmung des Phänomens der "nicht existierenden" Kinder anbietet. Wenn diese nämlich heranwachsen, können sie keine weiterführende Schule besuchen und keine geregelte Arbeit finden.

Das Ziel des Seminars wurde von den Referenten des Patenschaftsprogramms vorgestellt. Sie wollten den Eltern vor allem erklären, dass die Kinder Persönlichkeiten sind, und gleichzeitig wollten sie die Bedeutung der Hilfe durch die Patenschaft erläutern, nicht nur um unmittelbare Probleme zu lösen, sondern auch um ihnen eine Zukunft zu garantieren.

Bilder


Adoptions à distance

MEDIENGALLERIE


Der Gemeinschaft
Sant’Egidio Deutschland
wurde das
Spendensiegel zuerkannt.



 

 

 


D’autres initiatives

RELATED NEWS
20 November 2016

Internationaler Tag der Kinderrechte: Sant'Egidio an der Seite der Kinder


Die Schulen des Friedens, das BRAVO!-Programm, die Ernährungszentren, das DREAM-Programm - Wege der Gemeinschaft, um die Rechte der Kleinen zu schützen. Einige Geschichten
IT | ES | DE | PT | HU
15 November 2016
KUPANG, INDONESIEN

Indonesien: das Jubiläum der Barmherzigkeit mit den Kindern und alten Menschen von Kupang

IT | ES | DE | FR
29 September 2016

Frieden in Kolumbien: Hoffnung der Kinder aus dem Patenschaftsprogramm


In diesen für Kolumbien historischen Tagen hat das Land nach 52 Jahren Krieg und über 220.000 Todesopfern endlich Frieden. Das haben auch die Kinder aus dem Patenschaftsprogramm gefeiert.
IT | ES | DE
18 Juli 2016
CATIÓ, GUINEA-BISSAU

Patenschaftsprogramm - die Schule von São Bento bekommt neue Schüler


Zwei neue Klassen in diesem Jahr. Im September beginnt die 7. Klasse
IT | ES | DE | FR | PT
28 April 2016
ROM, ITALIEN

Der indonesische Parlamentspräsident besucht die Gemeinschaft Sant'Egidio


Begegnung mit Andrea Riccardi und Marco Impagliazzo zur Förderung des Dialogs der Religionen und zum Lebensschutz
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
17 März 2016
GENOA, ITALIEN

Kinder und Flüchtlinge, eine Brücke des Dialogs und der Hoffnung. Ein Bericht aus der Schule des Friedens in Genua

IT | DE
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
27 Juli 2016
Vatican Insider
Indonesia, Sant’Egidio e società civile contro le nuove esecuzioni capitali annunciate ieri dallo Stato
24 Mai 2016
News.va
Chiesa e società civile contro le nuove esecuzioni capitali
4 Januar 2016
L'Osservatore Romano
Il volto della misericordia
23 Oktober 2015
Sette: Magazine del Corriere della Sera
Ma c'è anche l'islam indonesiano
11 November 2014
Regió7
La comunitat de Sant Egidi comença a recollir joguines
alle presse-

FOTOS

104 besuche

119 besuche

99 besuche

117 besuche

141 besuche
alle verwandten medien

Um eine Patenschaft zu übernehmen, wenden Sie sich an:

Sekretariat der Patenschaften
+39/06/58.14.217
Montag, Donnerstag und Freitag von 9.30 bis 13.30
(Telefonate in italienischer oder englischer Sprache)
Oder schreiben Sie an die
E-mail Adresse:



Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri