Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - Ältere menschen - die geme...n malawi kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Die Gemeinschaft Sant'Egidio und die Freundschaft mit den alten Menschen in Malawi


 
druckversion

Die Gemeinschaft Sant'Egidio und die Freundschaft mit den alten Menschen in Malawi

Zur Gemeinschaft Sant'Egidio in Malawi gehören mehrere Tausend Personen, die überall im Land von Norden bis Süden mit den Armen arbeiten.

Besonders viele engagieren sich in der Freundschaft mit den alten Menschen.

Die Jugendlichen der Gemeinschaft kümmern sich um ca. eintausend alte Menschen im ganzen Land, sowohl in den Städten als auch in den Dörfern. Diese Menschen sind bei den Grundbedürfnissen des Lebens wie Essen oder Kleidung auf die Hilfe der anderen angewiesen.

Manchmal müssen die alten Menschen bei überraschenden Krankheiten oder Routineuntersuchungen ins Krankenhaus begleitet werden.

Ein sehr deutliches Bedürfnis ist die Hilfe beim Unterhalt der Wohnung, was älteren Menschen häufig schwer fällt.

Häufig müssen sich die alten Menschen auch um jüngere Familienangehörige kümmern, insbesondere um Enkel, die Waisen geworden sind.

Bei all diesen Bedürfnissen wird die Freundschaft der Gemeinschaft Sant'Egidio zu einer wichtigen Hilfe, wenn die Kräfte vielleicht nachlassen.

Weihnachten ist eine besonders angemessene Gelegenheit für die Liebe und Freundschaft zu den alten Menschen. Sie werden als Ehrengäste zu den Festen eingeladen, die die Gemeinschaft Sant'Egidio im Land organisiert. 

Der Einsatz der Gemeinschaft Sant'Egidio für die alten Menschen in Malawi hat zum Kongress "Alter in Afrika - Sensibilisierung der Nation" geführt, der vom 2.-3. Juni von der Gemeinschaft und der Bingu Silver Foundation in Lilongwe veranstaltet wird.

The Guardian,  September 2007

A House for Felister, an elderly woman of Malawi.  Built by her "relatives": youths from the Community of Sant'Egidio of Mtsilitza.

"Sant’Egidio Youths build house for old woman"


You don’t have to be a millionaire to give alms to somebody in need.
Actually, the Community of Sant’Egidio believes that there is nobody so destitute that they cannot help another person just as poor. And this was the spirit that led youths of the Catholic Community of Mtsiliza (the zone) to mould bricks and construct a house for Felister Mayoni in the village of Mtanmdile in Lilongwe.

According to Konduani Hema of Mtsiliza’s Community of Sant’Egidio, Felister had been in a desperately needy condition ever since she had been left alone, with no relatives who could go and help build her a home.

“We saw the “granny” sleeping in this shack that was gradually falling to pieces during the rainy season. And so, as a Community, we took the decision to make the bricks ourselves and pay a bricklayer who could build an edifice to shelter our granny from the rain and whatever the weather may bring” he explained. The beneficiary, Felister Mayoni, expressed her deep gratitude to the Community of Sant’Egidio for the house. Mayoni admitted that since she’d been alone and without any help, she had never dared dream of having a house like this one. “I never thought I had relatives and friends in the Community of Sant’Egidio until this other day when they just came to inform me they would mould bricks and build me a home.

I don’t know how to thank them. Before building my house, they used to help me with the upkeep of my shack, which was nearly uninhabitable. But I had no choice; I was living there because I didn’t have anywhere else to go. If it hadn’t been for these youths, last season’s rains would have been the death of me,” said Mayoni, who finds it difficult to move her legs, due to the infirmity of old age.

RELATED NEWS
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
15 November 2016
BLANTYRE, MALAWI

Sant'Egidio in Malawi feiert das Jubiläum der Barmherzigkeit mit den Straßenkindern von Blantyre

IT | ES | DE | FR
30 August 2016

Unterricht für mosambikanische Flüchtlinge in Luwani durch die Jugend für den Frieden: Die Hoffnung ist stärker ist das Böse


Bericht der Jugendlichen aus Rom und Padua, die zwei Wochen in Malawi verbracht haben
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
11 Juli 2016
BLANTYRE, MALAWI

Die Gemeinschaften treffen Andrea Riccardi, um gemeinsam über die Aufgabe der Weitergabe des Evangeliums nachzudenken


Eine Gesellschaft, die sich wandelt und in der die Verstädterung zunimmt. Alles beginnt in der Peripherie, beispielsweise in der Pfarrei St. Vinzenz von Paul…
IT | ES | DE | FR | PT | HU
8 Juli 2016
MALAWI

Im Flüchtlingslager von Luwani, in dem Tausende Mosambikaner leben, wird Hilfe durch Sant'Egidio aus Malawi angeboten

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt
Von Gott berührt
31 Oktober 2016
La Nazione
Giubileo degli anziani e festa di Sant'Abramo in Santissima Annunziata a Firenze
17 Oktober 2016
Il Mattino di Padova
Quella "cultura dello scarto" simbolo della nostra crisi
14 Oktober 2016
Il Mattino di Padova
Sant'Egidio. Giubileo degli anziani al Santo
8 September 2016
Avvenire
Malawi. Al confine 4mila i profughi dal Mozambico
alle presse-

FOTOS

323 besuche

353 besuche

351 besuche

262 besuche

301 besuche
alle verwandten medien