Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - menschen...inderung - arte e disabilità - pressemi...ber 2011 kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Pressemitteilung: Der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano weiht die Ausstellung "Wir, Italien" ein, Rom am 3. Dezember 2011


 
druckversion

Der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano weiht die Ausstellung "Wir, Italien" ein, Rom am 3. Dezember 2011

"Wieder einmal zeigt sich die Kreativität und das Engagement behinderter Menschen, durch die sie das soziale und bürgerliche Leben unseres Landes aktiv mitgestalten möchten". So äußerte sich Staatspräsident Giorgio Napolitano nach der Einweihung der Ausstellung "Wir, Italien" am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, die im Sala delle Bandiere im Präsidentenpalais Quirinale mit einhundertfünfzig Werken behinderter Künstler der Kunstwerkstätten der Gemeinschaft Sant'Egidio ausgestattet ist.

Auch der katalanische Künstler Anton Roca hat sich am Ausstellungsprojekt beteiligt und die Skulptur "tavoloIALIA" (TischITALIEN) geschaffen. Gestaltung und Ausführung wurden vom Architekten Federico Lardera verantwortet.

Präsident Napolitano besuchte die Ausstellung, während sie ihm vom Präsidenten der Gemeinschaft Sant'Egidio, Marco Impagliazzo, und den Kuratoren Simonetta Lux und Alessandro Zuccari vorgestellt wurde. Er traf auch einige Künstler der Werkstätten.

An der Einweihung nahmen auch der Gesundheitsminister Renato Balduzzi und der Minister für internationale Zusammenarbeit und Integration Andrea Riccardi teil.

Pressemitteilung


Homepage des Staatspräsidenten www.quirinale.it

"Die aktuelle Wirtschaftskrise erschwert einen angemessenen Schutz der Rechte von Behinderten macht ihre Überwachung jedoch noch notwendiger"

Botschaft des Präsidenten Napolitano zum "Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung"

Mitteilung: Einweihnung der Ausstellung "Noi, l'Italia"

Die Ausstellung "Wir, Italien"

Vorwort des Staatspräsidenten Giorgio Napolitano im Ausstellungskatalog .pdf


Disabili mentali: amici senza limiti


RELATED NEWS
4 Juli 2011

Rom: Zum 40 jährigen Jubiläum der Bewegung "Glaube und Licht" versammeln sich über 500 Behinderte zum Gebet mit der Bewegung "Die Freunde" von der Gemeinschaft Sant'Egidio in Santa Maria in Trastevere

IT | EN | DE | FR | NL
21 Juni 2011

Shkodër (Albanien): Fest im Heim mit alten Menschen und Behinderten

IT | ES | DE | FR | CA | RU
20 März 2011

Osimo (Italien) 18.-20. März 2011: Eine Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio bei der Tagung der italienischen Bischofskonfrenz über "Katechese und Behinderung"

IT | ES | DE | PT | CA | NL
10 Januar 2011

Die Freunde feiern 25 Jahre Freundschaft mit den alten Menschen im Heim Cottolengo in Rom

IT | ES | DE | FR | CA | NL | CS
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"


Kunstwerke von Menschen mit Behinderung aus der Kunstwerkstatt der Gemeinschaft werden in der ‚EX[de]PO' in Ostia gezeigt. Thema in diesem Jahr ist das Leben der alten Menschen.
IT | DE | HU
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
12 Juni 2017
Corriere della Sera On Line
Nella movida romana vincono i sorrisi della “Trattoria de Gli Amici”
14 Mai 2017
Radio Vaticana
Dopo di noi, legge fondamentale per assistere i disabili
25 März 2017
SIR
Disabilità: Capparucci (Sant’Egidio), “nella legge del Dopo di noi si incentiva l’aiuto della comunità”
7 März 2017
Avvenire
Sabrina, la luce dei disabili (spenta dal suo papà)
21 Februar 2017
Famiglia Cristiana
Se sei disabile non puoi diventare italiana: la storia di Cristina
alle presse-