Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
30 Oktober 2014 | MOSKAU, RUSSLAND

Andrea Riccardi trifft in Mosaku den russischen Außenminister Sergei Lawrow

Die Lage im Nahen Osten, die Situation der Christen und Minderheiten in der Region und das Drama von Aleppo waren Gesprächsthema

 
druckversion

Prof. Andrea Riccardi, der Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio traf in Moskau den Außenminister der Russischen Föderation, Sergei Lawrow. Bei dem herzlichen und langen Gespräch wurden verschiedene Aspekte der internationalen Lage erörtert. Mit besonderer Aufmerksamkeit wurden wichtige Sichtweisen und Informationen über den Nahen Osten ausgetauscht.

Gemeinsam wurde die Sorge über die Lage der Christen und der Minderheiten in der Region zum Ausdruck gebracht, deren Anwesenheit eine Garantie für den Pluralismus der islamischen Gesellschaft darstellt, wie Riccardi sagte. Andrea Riccardi brachte auch die dramatische Situation des schon lange belagerten Aleppo ins Gespräch und wies auf die Bedeutung der Stadt als Ort des Zusammenlebens verschiedener Völker und Religionen und auch als Weltkulturerbe hin.

Riccardi betonte, dass Aleppo vor der Gefahr bewahrt werden müsse, ein weiteres Mossul zu werden. Die Bedeutung eines Engagements der Religionsoberhäupter wurde angesprochen, um aus der Spirale der Gewalt herauszukommen und im ganzen Nahen Osten Frieden zu schaffen. Der Dialog wurde dann über Themen der Beziehungen zwischen Europa und Russland fortgesetzt. In diesem Zusammenhang verdeutlichte Außenminister Lawrow verschiedene Aspekte der aktuell schwierigen Lage.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
26 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Heute wurde in Berlin ein Abkommen zwischen der Gemeinschaft Sant’Egidio und der deutschen Regierung unterzeichnet

IT | ES | DE | FR | PT | RU
25 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Für die jungen Europäer ein „Erasmusprogramm für Beschäftigung“ – Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und den interreligiösen Dialog intensivieren

IT | EN | ES | DE | FR | PT
24 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Morgen findet ein Treffen von Andrea Riccardi mit Angela Merkel in Berlin statt, um über Europa, Frieden und Migranten zu sprechen

IT | ES | DE | FR | PT | NL
22 April 2017
ROM, ITALIEN

Das Gebet von Papst Franziskus für die Märtyrer unserer Zeit. Bilder vom Besuch

IT | EN | ES | DE | FR | PT | HU
16 April 2017

Die Botschaft von Ostern gegen die Welt der Ängste. Ein Artikel von Andrea Riccardi in Corriere della Sera

IT | ES | DE | FR | CA
5 April 2017
BENIN

Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Benin: ein Kreuzungspunkt von Ethnien vermittelt die Freude des Zusammenlebens

IT | DE | NL
all news
• DRUCKEN
27 April 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Turchia, il sultano Erdogan e il futuro dell'Europa

27 April 2017
Huffington Post

Andrea Riccardi: Il Papa in Egitto, una sfida di pace a chi vuole lo scontro globale

26 April 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi e la cancelliera: ''Curiosa, ammira il Papa e dice: voi cosa vi aspettate da me?''

26 April 2017
katholisch.de

Merkel empfängt Gründer von Sant'Egidio

26 April 2017
Radio Vatikan

Merkel trifft Riccardi

26 April 2017
Domradio.de

Merkel empfängt Friedensbewegung Sant'Egidio

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
9 Mai 2017 | MADRID, SPANIEN

Presentación del libro "Periferias" de Andrea Riccardi

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente
• BÜCHER

La forza disarmata della pace





Jaca Book

Periferias





San Pablo
alle bücher

FOTOS

1400 besuche

1411 besuche

1362 besuche

1387 besuche

1330 besuche
alle verwandten medien