Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
31 Oktober 2014

Andrea Riccardi trifft Patriarch Kyrill und empfängt die Ehrendoktorwürde der Theologischen Hochschule der orthodoxen Kirche

Die "lectio magistralis" über "Das 20. Jahrhundert: ein Jahrhundert der Märtyrer"

 
druckversion

ROM - Prof. Andrea Riccardi wurde bei seinem Moskaubesuch in diesen Tagen vom Patriarchen Kyrill empfangen, der bei einer herzlichen Begegnung die Verdienste des Gründers der Gemeinschaft Sant'Egidio im Bereich der Arbeit für Frieden und Dialog unter den christlichen Kirchen hervorhob.
Zuvor wurde Prof. Riccardi die Ehrendoktorwürde der Theologischen Hochschule der russisch-orthodoxen Kirche verliehen. Er ist der erste Gelehrte, dem diese Anerkennung zuteil wird.
In seiner "Lectio" über das Thema "Das 20. Jahrhundert: ein Jahrhundert der Märtyrer" erinnerte Riccardi in Anwesenheit des Wissenschaftsrates und des Rektors der Hochschule, Metropolit Ilarion von Volokolàmsk, daran, dass "die russische Kirche in ihren innersten spirituellen Fasern genau weiß, was das Leben einer Märtyrerkirche bedeutet" und dass "das Dasein der russischen Christen eine Geschichte des christlichen Widerstands gegen das Böse ist", da "die antireligiöse Verfolgung eine Wirklichkeit der Moderne ist und in besonderer Weise mitten im Abschnitt der Geschichte stattfand, der während des Bolschewismus in Russland vorgab, die Vorhut der Moderne zu sein". Trotzdem hat die russische Kirche der Verfolgung widerstanden und wurde zum "authentischen Zufluchtsort der Humanität". Sie hat bewiesen, dass "Nächstenliebe und Martyrium die tiefsten Kräfte der Geschichte der Völker in Bewegung setzen und eine oft erschütterte Welt zusammenführen, neu schaffen und beschützen".
Nachdem Metropolit Ilariòn die wissenschaftlichen Verdienste von Prof. Riccardi hervorgehoben hatte, dankte er für den Einsatz von Sant'Egidio in der katholischen Kirche und in der ganzen Christenheit und für die Friedensarbeit, die Freundschaft zu den Armen und das Beispiel eines christlichen Lebens in Moskau und in der russischen Gesellschaft.
 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
17 Januar 2017

Gebetswoche für die Einheit der Christen: Alle sollen eins sein

IT | DE
10 Januar 2017

Weihnachten mit den Armen in Russland und der Ukraine: die Wärme der Freundschaft in der Eiskälte des Winters

IT | EN | ES | DE | FR | RU
16 Dezember 2016
ANTWERPEN, BELGIEN

Gemeinschaft in der Peripherie, Orte der Freundschaft und des Gebetes: Besuch von Andrea Riccardi in Belgien und den Niederlanden

IT | DE
22 Dezember 2011

Andrea Riccardi - Internationaler Pressespiegel

IT | ES | DE | FR | PT
24 Oktober 2011

Der Geist von Assisi: 25 Jahre Friedensgebet

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
14 Juni 2011

Dresden: Einsatz für das Leben und für den Schutz der Roma, die Themen von Sant'Egidio beim Kirchentag 2011 der evangelischen Kirche in Deutschland

IT | ES | DE | FR | CA | NL | RU
all news
• DRUCKEN
19 Januar 2017
FarodiRoma

“Francesco profeta e uomo di governo”. Il professor Riccardi analizza il Pontificato di Bergoglio, che “inciderà sulla storia di lungo periodo del cattolicesimo"

17 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: L'Iraq ci dice che anche nel secolo dei diritti umani non c`è posto per i gruppi minoritari

12 Januar 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: La Turchia di Erdogan fluttua nel vuoto

6 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Molti, oggi, piangono per Aleppo ma dov'erano nei primi anni dell'assedio?

3 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: In un mondo dove la speranza è assente, rivendichiamo l'essenza "cristiana" dell'Europa

1 Januar 2017
Kontinente

Nichts wird euch unmöglich sein

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
24 Januar 2017 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebteswoche für die Einheit der Christen

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente
• BÜCHER

Périphéries





Editions du Cerf

L'Altro, l'Atteso





San Paolo
alle bücher