Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
5 November 2014 | ZIMBABWE

Die Jugend für den Frieden von Zimbabwe und der Traum von einer gastfreundlichen Gesellschaft für Arme und alte Menschen

 
druckversion

In diesen Tagen trafen sich in Zimbabwe hunderte von Jugendlichen mit der Gemeinschaft Sant'Egidio in der Hauptstadt Harare und in Mutare in der östlichen Provinz Manicaland, um über die Zukunft ihres Landes nachzudenken und ihre Entscheidung zu bekunden, eine Kultur des Friedens zu verbreiten und eine gewaltfreie Gesellschaft aufzubauen.

Bei dem Treffen sprachen die Jugendlichen über das Bedürfnis, die alten Menschen zu beschützen, da sie oft allein sind. Viele Familien sind emigriert auf der Suche nach Arbeit in anderen afrikanischen Ländern. Lesly von der Jugend für den Frieden in Harare sagte: "Die Gesellschaft wird letztlich gewalttätig gegen die alten Menschen, sie lässt sie allein mit der Schwierigkeit, sich Lebensmittel und Medikamente zu besorgen. Ihre Kinder sind weit weg zum Arbeiten. Werden wir ihre Kinder."

Aktuell leidet Zimbabwe unter der massenhaften Emigration der eigenen Bewohner. Ca. ein Drittel der Bevölkerung ist nämlich auf der Suche nach Arbeit in die Nachbarländer emigriert. Die Treffen der Jugendlichen zeigen daher einen gegenteilige Tendenz, denn sie zeigen eine Generation von Heranwachsenden und jungen Erwachsenden, die im eigenen Land bleiben möchte mit dem Traum, es zum Wohl aller und insbesondere der Armen zu verändern.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries übergibt DREAM den German Global Health Award

IT | ES | DE | FR | PT | CA
25 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Für die jungen Europäer ein „Erasmusprogramm für Beschäftigung“ – Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und den interreligiösen Dialog intensivieren

IT | EN | ES | DE | FR | PT
5 April 2017
BENIN

Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Benin: ein Kreuzungspunkt von Ethnien vermittelt die Freude des Zusammenlebens

IT | DE | NL
2 April 2017
TOGO

Sant'Egidio - ein Volk von Freunden auf der Straße mit den Armen: Besuch von Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Togo

IT | ES | DE | FR | NL
30 März 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Das Leben ist unbezahlbar - die Gemeinschaft Sant'Egidio organisiert einen Mal- und Dichterwettbewerb in den Schulen von Bukavu

IT | ES | DE | FR | NL
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
all news
• DRUCKEN
25 April 2017
Vatican Insider

Germania, lungo colloquio Merkel-Riccardi: per i giovani europei serve un “erasmus dell'occupazione”

22 April 2017
L'Osservatore Romano

Senza arrendersi alla disumanità

20 April 2017
SIR

Corridoi umanitari: Caritas Italiana e Comunità di Sant’Egidio in Etiopia per aprire il primo canale dall’Africa

14 April 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Il mercato della fede tra sette, miracoli e promesse di soluzione dei problemi quotidiani

28 März 2017
La Civiltà Cattolica

La corruzione che uccide

18 März 2017
Radio Vaticana

Telemedicina: nuova frontiera per la cooperazione in Africa

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Zeugnis von Francesca, Jugendliche aus Rom

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1093 besuche

1025 besuche

1090 besuche

992 besuche
alle verwandten medien