Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
22 November 2014 | NEW YORK, VEREINIGTE STAATEN

Marco Impagliazzo: "Große Zufriedenheit über die Abstimmung der UNO gegen die Todesstrafe"

Die Zahl der Länder, die gegen die Todesstrafe sind, hat zugenommen - Erfolg der Kampagne von Sant'Egidio, immer mehr "Städte für das Leben" in Italien und weltweit

 
druckversion

ROM - "Mit großer Zufriedenheit begrüße ich den hoffentlich entscheidenden Fortschritt auf dem Weg zur Abschaffung der Todesstrafe durch die Vereinten Nationen. 114 von 193 in der Dritten Kommission vertretenen Staaten haben für den Vorschlag eines universalen Moratoriums gestimmt, der von 94 Mitgliedsländern eingebracht wurde, an erster Stelle auch von Italien. Die Enthaltungen haben auch zugenommen. Ich wünsche mir, dass der in der Kommission deutlich gewordene Fortschritt hin zu einer Abschaffung die Länder überzeugt, die die Todesstrafe noch in ihren Rechtsvorschriften vorsehen, damit sie ihre Meinung ändern, wenn im Dezember in der Generalversammlung über die Resolution abgestimmt wird". Mit diesen Worten kommentierte der Präsident der Gemeinschaft Marco Impagliazzo das Ergebnis der Abstimmung bei der UNO. Es war die fünfte in zwanzig Jahren, die der internationalen Kampagne der Gemeinschaft Sant'Egidio für eine humanere Justiz einen weiteren Impuls verliehen hat.

Impagliazzo hebt die positiven Neuheiten der Abstimmung hervor: Eritrea, Fidschi und Surinam haben zum ersten Mal für die Resolution gestimmt; in sieben Jahren seit 2007 ist die Zahl der Nein-Stimmen um 30% von 52 auf 36 gefallen; die Zustimmung von afrikanischen und asiatischen Ländern "ist auch das Ergebnis einer Sensibilisierungsaktivität zum Thema Achtung der Recht und humanitäre Strafe, die von der Gemeinschaft Sant'Egidio seit vielen Jahren durchgeführt wird. Heute können wir mit noch größerer Entschiedenheit sagen, dass es keine Gerechtigkeit ohne Leben gibt". 

ZUGEORDNETEN OBJEKTE

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
30 November 2016
STUTTGART, DEUTSCHLAND

Kundgebung zum Aktionstag "Städte für das Leben"

26 November 2016
DEUTSCHLAND

Ehemaliger unschuldiger Todeskandidat beeindruckt hunderte Jugendliche und ruft sie zum Einsatz für Menschlichkeit und Barmherzigkeit auf

17 Mai 2010

In Rom fand der 5. Internationale Kongress der Justizminister "Vom Moratorium zur Abschaffung der Todesstrafe" statt, an dem Vertreter aus 30 Ländern teilnahmen. Texte und Bilder

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
12 Mai 2010

Paris: Tamara Chikunova wurde für ihren Einsatz zur Abschaffung der Todesstrafe in Usbekistan mit dem Titel Ritter im Nationalorden der Ehrenlegion ausgezeichnet

IT | ES | DE | FR | CA | NL
24 Februar 2010

Die Gemeinschaft Sant'Egidio nimmt teil am 4. Weltkongress gegen die Todesstrafe in Genf

IT | EN | ES | DE | CA | NL | ID
all news
• DRUCKEN
1 Dezember 2016
Gazzetta di Parma

«Ho chiesto la grazia per l'assassino di mia figlia»

1 Dezember 2016
Roma sette

Anche Roma tra le “Cities for life”, contro la pena capitale

1 Dezember 2016
Notizie Italia News

30 novembre, Giornata Mondiale delle Città per la Vita, contro la Pena di Morte

1 Dezember 2016
Main-Post

Wie Joaquin Martinez dem elektrischen Stuhl entkam

1 Dezember 2016
Avvenire

Città illuminate contro il buio delle esecuzioni

30 November 2016
Avvenire

Sant'Egidio. Duemila città si illuminano contro la pena di morte

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
29 Oktober 2014
cityofbacolod.com

Aquino gov’t remains opposed to death penalty

29 Oktober 2014
ptvnews.ph/

DOJ to co-host int'l meeting of justice ministers

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Mario Marazziti: rifiutare la logica della pena di morte per non cedere alla trappola del terrore

Jean-Louis Ville: Europe is against the death penalty.

Statement by Minister J. Kamara on the death penalty in Sierra Leone

Vice President Mnangagwa: Zimbabwe's steps toward the abolition of the death penalty

Cambodian Minister of Justice, Ang Vong Vathana: Cambodia as a model of Asian country without the death penalty

Rajapakshe, Minister of Justice: Sri Lanka to protect the right to life, against the death penalty

alle dokumente
• BÜCHER

Keerpunt





Lannoo Uitgeverij N.V
alle bücher

VIDEO FOTOS
2:
Malawi contra la pena de muerte
4:01
Cities for life: desde Roma al mundo entero contra la pena de muerte

471 besuche

409 besuche

481 besuche

415 besuche

460 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri