Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 Dezember 2014 | ROM, ITALIEN

Einverständniserklärung zwischen dem Bildungsministerium und der Gemeinschaft Sant'Egidio "über Integration und Solidarität"

 
druckversion

In Rom wurde eine Einverständniserklärung zwischen dem Ministerium für Bildung, Universität und Forschung (MIUR) und der Gemeinschaft Sant'Egidio unterzeichnet. Das von der Ministerin Stefania Giannini und dem Präsidenten der Gemeinschaft, Marco Impagliazzo, unterschriebene Abkommen ist ein konkreter Schritt zu einer organischen Zusammenarbeit zwischen der Gemeinschaft und den Bildungsreinrichtungen zur Förderung von Initiativen der Integration und Solidarität auf allen Ebenen.

Das Dokument beinhaltet eine Anerkennung der Jahrzehnte langen umfassenden Aktivitäten der Gemeinschaft Sant'Egidio im Erziehungsbereich (Prävention von Schulverweigerung, Unterstützung von Kindern aus sozial schwierigen Familien, das Projekt "Schule des Friedens" zur Schulunterstützung und Friedenserziehung in städtischen Randvierteln, schulische Integration von Sinti und Roma und auch Schule für Sprache und Kultur für junge und erwachsene Immigranten). Es werden Vorschläge für eine Zusammenarbeit mit schulischen Einrichtungen gemacht mit dem Ziel, die Pädagogik und soziale Integration zu verbessern.

Das Protokoll ist für drei Jahre abgefasst und sieht ein gemeinsames Vorgehen des MIUR und von Sant'Egidio vor, um "Initiativen von Schülern und Jugendlichen zur Stärkung des Wertes der Solidarität zu organisieren", "in der Welt der Schule Erziehungsprojekte in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft durchzuführen", "Initiativen, Kampagnen und kulturelle Bildungsangebote anzubieten" mit besonderer Aufmerksamkeit "für die Betreuung und Erziehung von Jugendlichen" und "für die Förderung von Integration auf allen Ebenen".

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
8 Juli 2011

Garoua (Kamerun): In der Schule des Friedens lernt man Solidarität mit den Armen. Ein Besuch bei vernachlässigten Kindern im städtischen Kinderheim

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
24 Oktober 2009

Buenos Aires (Argentinen): Fest der Bewegung Land des Regenbogens: "Die Gesichter der Freundschaft"

IT | ES | DE | FR | NL | RU
30 Juni 2009

Djicoroni (Mali) – Das Fest vom Land des Regenbogens überwindet die Mauer, die das Stadtviertel vom „Dorf der Aussätzigen“ trennt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
13 Juni 2009

In Bari fand am 5. Juni die erste Kundgebung „Die Farben der Freundschaft“ vom Land des Regenbogens statt.

IT | DE | PT | NL
13 Juli 2017
LILONGWE, MALAWI

Let's fill the gap with the poor: Sant'Egidio erneuert in Lilongwe seinen Einsatz für die Armen in Malawi

IT | EN | ES | DE | NL
5 Dezember 2011

Der Spielzeugmarkt 2012 der Bewegung "Das Land des Regenbogens"

IT | ES | DE | FR | CA
all news
• DRUCKEN
5 Juni 2017
La Stampa

Sant'Egidio da sola fa più dell'Europa

25 Mai 2017
Corriere della Sera

''Ho visto piangere la first daughter con le ragazze scampate alla tratta''

21 Juli 2017
SIR

Dialogo tra religioni: Impagliazzo (Comunità di Sant’Egidio), “vogliamo lanciare dal cuore dell’Europa un forte messaggio di pace”

21 Juli 2017
Radio Vaticana

Sant'Egidio lancia "Strade di pace" per dire no al terrorismo

20 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Marco Impagliazzo. Ambasciatore di pace per i casi difficili

18 Juli 2017
Avvenire

Malawi. «Bravo!» salva i bambini invisibili

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente

FOTOS

1247 besuche

1204 besuche

1263 besuche

1246 besuche

1191 besuche
alle verwandten medien