Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 Dezember 2014

WORTE VON PAPST FRANZISKUS

Die Krippe rührt das Herz aller an, auch von Nichtgläubigen, denn sie spricht von Geschwisterlichkeit, Vertrautheit und Freundschaft

Sie ruft die Menschen unserer Zeit auf, die Schönheit der Einfachheit, der Anteilnahme und Solidarität wiederzufinden

 
druckversion

"Die Krippe erinnert an das Geheimnis der Inkarnation, der eingeborene Gottessohn wird Mensch, um uns zu retten. Sie erinnert an das von Jesus durch seine Geburt in die Welt gebrachte Licht. Die Krippe und der Baum rühren das Herz aller an, auch von Nichtgläubigen, denn sie sprechen über Geschwisterlichkeit, Vertrautheit und Freundschaft. Sie rufen die Menschen unserer Zeit auf, die Schönheit der Einfachheit, der Anteilnahme und Solidarität wiederzufinden."

Sie ist somit ein Aufruf zur Einheit, Eintracht und zum Frieden, damit Gott in unserem Leben einen Platz findet.

"Er kommt nicht arrogant, um seine Macht aufzuzwingen, sondern bietet seine allmächtige Liebe durch die gebrechliche Gestalt eines Säuglings an. Die Krippe und der Baum bringen daher eine Botschaft des Lichts, der Hoffnung und der Liebe."