Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
4 Februar 2015 | ROM, ITALIEN

Papst Franziskus sagt zu den Bischöfen, die in Rom bei Sant'Egidio sind: "Schaut auf die Peripherien und die Letzten"

Bischöfe aus der ganzen Welt, die zur Tagung mit der Gemeinschaft Sant'Egidio versammelt sind, trafen den Papst bei der Generalaudienz

 
druckversion

Vom 4. bis 7. Februar sind einhundert Bischöfe aus allen Kontinenten zu einer Tagung der Gemeinschaft Sant'Egidio in Rom versammelt mit dem Titel "Ein prophetisches Volk für einen neuen Humanismus". Am Mittwoch haben sie an der Generalaudienz im Vatikan teilgenommen und saßen neben Papst Franziskus, der am Ende jeden einzelnen grüßen wollte. Er sagte in der Aula Paul VI.: "Ich freue mich, euch zu empfangen. Ich wünsche euch, dass der Glauben an den Herrn gestärkt werde und ihr mit neuer Begeisterung das Evangelium in die Peripherien und zu den Letzten bringt."

Es waren Bischöfe aus Europa, vielen Ländern Afrikas - unter anderem aus Ländern mit großen Problemen wie Nigeria, Mali, Niger, die Demokratische Republik Kongo und Malawi, das in diesen Wochen von Überschwemmungen heimgesucht wurde - sowie aus großen Ländern Asiens, wo die Christen als Minderheiten Leben wie in Indonesien und Pakistan und auch dem Nahen Osten, auch aus dem unter dem Krieg leidenden Syrien. Unter den Vertretern aus Lateinamerika war auch P. Jesus Delgado, der ehemalige Sekretär von Oscar Arnulfo Romero, der hier in Rom mit der Gemeinschaft voll Freude die Nachricht von der Seligsprechung des Erzbischofs von San Salvador aufnahm, der ein Freund und Beschützer der Armen war und am 24. März 1980 am Altar getötet wurde.

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
17 Januar 2017

Gebetswoche für die Einheit der Christen: Alle sollen eins sein

IT | ES | DE
17 Dezember 2016

Herzlichen Glückwunsch, Papst Franziskus! Vielen Dank für die Freude eines Evangeliums, das Arme und Menschen am Rande erreicht und der Welt einen Weg der Barmherzigkeit und des Friedens weist

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
12 November 2016
ROM, ITALIEN

Jubiläum der Ausgegrenzten: Papst Franziskus bittet die Armen im Namen aller Christen um Vergebung

IT | ES | DE | FR | PT | HU
8 November 2016
MADRID, SPANIEN

Die Kirche Maria de las Maravillas in Madrid für Sant'Egidio - ein für die ganze Stadt offen stehendes Gebetshaus

IT | ES | DE | FR | PT
30 Oktober 2016
ROM, ITALIEN

Artuor Sosa: "Gemeinsam in der Kirche, die hinausgeht, in der Freude des apostolischen Geistes"

IT | ES | DE
20 September 2016
ASSISI, ITALIEN

Die Christen, Bäume des Lebens, die die Gleichgültigkeit aufsaugen. Papst Franziskus beim Friedensgebet in Assisi

IT | EN | ES | DE | PT | HU
all news
• DRUCKEN
21 Februar 2017
Avvenire

Lo storico. Andrea Riccardi: «Il Mediterraneo? È introverso»

18 Februar 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il manifesto di Bergoglio, la saldatura (e l’incontro) con Bauman

10 Februar 2017
Avvenire

Roma. Becciu: Sant'Egidio porta Cristo nelle periferie

10 Februar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il caso dei Cavalieri di Malta dimostra che il Papa è misericordioso ma non è un debole

10 Februar 2017
L'Osservatore Romano

Una presenza vivace

8 Februar 2017
FarodiRoma

Corridoi umanitari. 30 famiglie siriane da papa Francesco

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Zeugnis von Jaime Aguilar, Gemeinschaft Sant'Egidio in El Salvador

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

Zeugnis von Adriana Ciciliani, einer Frau mit Behinderung

Zeugnis von Branislaw Savic, Roma

Zeugnis von Francesca, Jugendliche aus Rom

alle dokumente
• BÜCHER

Comprendre le pape François





DDB

Uno sguardo su Cuba. L'inizio del dialogo





Francesco Mondadori
alle bücher

FOTOS

173 besuche

216 besuche

172 besuche

127 besuche

123 besuche
alle verwandten medien