Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
23 März 2015

Glückwünsche an Andrea Riccardi anlässlich der Wahl zum Präsidenten der Dante-Alighieri-Gesellschaft

 
druckversion

Am 22. März wurde Andrea Riccardi, der Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio, mit großer Mehrheit zum Präsidenten der Società Dante-Alighieri-Gesellschaft gewählt. Diese moralische Einrichtung verfolgt das Ziel, "die italienische Sprache und Kultur weltweit zu schützen und zu verbreiten, indem spirituelle Beziehungen von den Bürgern im Ausland zum Heimatland gefördert werden und unter den Ausländern die Liebe und Pflege der italienischen Kultur verbreitet wird".

Es wurde von mehreren Seiten betont, dass "die Wahl von Prof. Andrea Riccardi mit der Wertschätzung für die italienische Sprache und Kultur verbunden ist, die er in vielen Jahren seiner Aktivität als Historiker und tiefer Kenner der wichtigsten internationalen Fragen entwickelt hat." Daher wird die Wahl als große Hilfe für die Verbreitung der italienischen Kultur weltweit angesehen.

Andrea Riccardi erklärte: "Meine Wahl zum Präsidenten der Dante-Alighieri-Gesellschaft ehrt mich sehr. Ich bin überzeugt, dass die alte Tradition der Verbreitung des Italienischen in der Welt eine wertvolle Gelegenheit darstellt, um die Internationalisierung des Landes und ein besseres Kennenlernen Italiens in der Welt mit all seinen Reichtümern und dem bedeutenden historischen und kulturellen Erbe zu fördern."

Von vielen Seiten kamen Glückwunschbotschaften an Andrea Riccardi, vom Außenminister, Bildungsminister und zahlreichen anderen Institutionen. Auch die Redaktion von www.santegidio.org schließt sich gern an.

Weitere Informationen:

Pressemitteilung der Dante-Alighieri-Gesellschaft

Biographie von Andrea Riccardi auf der Homepage der Dante-Alighieri-Gesellschaft

Pressemitteilung des Bildungsministeriums

 

 

 

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
14 Juli 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Die Herausforderung der Weitergabe des Evangeliums in eine sich wandelnden Gesellschaft: Andrea Riccardi besucht die Gemeinschaft in Mosambik

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
28 April 2017

Der Papst in Ägypten: Friedens als Antwort auf diejenigen, die eine globale Konfrontation suchen

IT | ES | DE | FR
22 Dezember 2011

Andrea Riccardi - Internationaler Pressespiegel

IT | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
21 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi. I cristiani non rinuncino a Gerusalemme: pellegrini in Terra Santa per confrontarsi con la complessità del mondo

20 Juli 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il rinvio dello ius soli è una sconfitta per i cattolici

14 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Chi aiuta e chi no, il papa tra amici e oppositori

10 Juli 2017
Formiche.net

Cosa penso di Libia, migranti, ong e ius soli. Parla Riccardi (Sant’Egidio)

10 Juli 2017
Vatican Insider

Legge Fiano, Riccardi: “Non sottovalutare antisemitismo, xenofobia e propaganda fascista”

8 Juli 2017
Il Fatto Quotidiano

Andrea Riccardi: "Non è un'invasione, servono altri toni"

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
20 Juni 2017 | ROM, ITALIEN

La rivista Shalom compie 50 anni. Una serata per ripercorrere mezzo secolo di storia

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente

FOTOS

202 besuche

235 besuche

207 besuche

122 besuche

109 besuche
alle verwandten medien