Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
11 Juni 2015 | MOSKAU, RUSSLAND

Vertreter aus Kultur und Religion erinnern mit Sant'Egidio in Moskau an die verfolgten Christen auf der Welt

Die Konferenz in der russischen Hauptstadt wurde von der Gemeinschaft zum hundertsten Jahrestag der Massaker an den Armeniern und Christen im Nahen Osten organisiert

 
druckversion

Am 10. Juni fand in Moskau eine Tagung zum Thema "Die Christenverfolgung: Gedenken und Aktualität" statt. Sie wurde von der Gemeinschaft Sant'Egidio in Zusammenarbeit mit der Bibliothek für Auslandsliteratur veranstaltet, wo sie auch durchgeführt wurde.

Bei der Tagung wurde an den hundertsten Jahrestag der Massaker an den Armeniern erinnert, wie auch an die Geschichte des Martyriums im 20. Jahrhundert. Damit sollte ein Nachdenken über die schwierige Lage der heutigen Christen in verschiedenen Teilen der Welt angeregt werden.

An der Diskussion nahmen Elena Agapova teil (die Vorsitzende des Zentrum zum Schutz der Christen im Nahen Osten und in Afrika bei der orthodoxen Reichsgesellschaft von Palästina), der Erzpriester Alexandr Borisov (Pfarrer der Kirche der Hl. Kosmas und Damian in Moskau), der Erzpriester Vsevolod Chaplin (Präsident der Abteilung für die Beziehungen zwischen Kirche und Gesellschaft im Moskauer Patriarchat), Evgenij Pochomov (Journalist und Orientalist), Alessandro Salacone (Gemeinschaft Sant'Egidio) und P. Gevorg Vardanian (Leiter des Außenamtes der armenischen Kirche in Moskau). 

An der Tagung nahmen auch Vertreter von Kultur und Gesellschaft aus Moskau, Journalisten, sowie Schüler und Studenten teil. Unter den Gästen war auch der apostolische Nuntius der Russischen Föderation, Erzbischof Ivan Jurkovic, der zu Beginn ein Grußwort gesprochen hat. Ebenso war Metropolit Nifon (Sajkali), der Vertreter des Patriarchats von Antiochien in Russland anwesend und zeigte seine Dankbarkeit für das tägliche Gebet der Gemeinschaft Sant'Egidio für die Befreiung der beiden Metropoliten von Aleppo, Mar Gregorios Ibrahim und Paul Yazigi, die im April 2013 in Syrien entführt wurden.

Die Beiträge der Redner wurden unterbrochen durch das Verlesen von Texten der Märtyrer des 20. Und 21. Jahrhunderts. Anschließend wurde eine Schweigeminute für alle verfolgten Christen gehalten. Am Ende des Abends unterschrieben die Teilnehmer den Appell #saveAleppo, den Andrea Riccardi veröffentlicht hat.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 April 2015
BARI, ITALIEN

Andrea Riccardi bei #christians4middleast: Die Einheit ist die Stärke der Christen

IT | EN | ES | DE | FR
20 Juni 2015
ROM, ITALIEN

Der syrisch-orthodoxe Patriarch Aphrem II. übergibt der Gemeinschaft Sant'Egidio Reliquien der Märtyrer des Seyfo

IT | ES | DE | FR
10 Juli 2017
MOSKAU, RUSSLAND

Sommer der Solidarität: alte Menschen im Urlaub mit obdachlosen Freunden. Fotos

IT | EN | ES | DE | FR | CA
12 April 2016
MOSKAU, RUSSLAND

Gedanken über das Alter in der heutigen Moskauer Gesellschaft.

IT | EN | ES | DE | FR | PT
8 März 2016
MOSKAU, RUSSLAND

Das Gedenken an Lilia und die auf den Straßen Moskaus verstorbenen Armen

IT | EN | DE | FR | RU
all news
• DRUCKEN
12 Mai 2017
Avvenire

Debre Libanos. Eccidio senza scuse

10 April 2017
Corriere della Sera

Un nuovo ecumenismo per vincere il terrore

17 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: L'Iraq ci dice che anche nel secolo dei diritti umani non c`è posto per i gruppi minoritari

15 Juli 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Il triste destino dei cristiani d'Oriente

3 Mai 2016
La Stampa

L’accoglienza di un 82enne armeno di una famiglia scampata al genocidio

30 April 2016
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il sangue dei cristiani

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
28 März 2017 | ROM, ITALIEN

Presentazione del libro "Perseguitati"

10 Dezember 2015 | ROM, ITALIEN

Sotto la spada di Cesare: La risposta dei cristiani alla persecuzione

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe