Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
14 Juli 2015 | ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Treffen mit den Straßenkindern von Abidjan, die von den Träumen und Problemen einer Generation erzählen

Am Ende des Treffens der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Westafrika in der Elfenbeinküste mit Andrea Riccardi

 
druckversion

Am 12. Juli endete die Tagung "Afrika streckt die Hände Gott entgegen" in Abidjan. In der Versammlung sprachen die Vertreter der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus 14 Ländern Westafrikas mit Andrea Riccardi über aktuelle Fragen der sich stark wandelnden Gesellschaften. Die Zukunft der Jugendlichen, die zunehmende Gewalt in den Peripherien, die Gefahren von Terrorismus und Krieg vor allem in der Region der Sahara und die Problemen der Frauen in der Familien und verschiedenen Bereichen waren einige der behandelten Themen.

In vielen Ländern haben Ungleichheit und Armut zugenommen. Neue und früher in Afrika unbekannte Formen von Ausgrenzung treten auf, beispielsweise von vereinsamten alten Menschen, von denen manche zu Unrecht der Hexerei angeklagt werden. Sant'Egidio möchte ein Bündnis mit den Schwächsten schließen und zu allen über das Bedürfnis des Aufbaus einer menschlicheren Gesellschaft sprechen, die vielen in dieser Zeit orientierungslosen Jugendlichen Hoffnung und Zukunft anbieten kann. Das von Papst Franziskus ausgerufene Jubiläum der Barmherzigkeit wird eine wichtige Gelegenheit sein, um die Kraft der Freundschaft zu den Armen bei der Erneuerung der Kirchen und der Länder in der Region aufzuzeigen.

Am Sitz von Sant'Egidio in Abidjan waren am Sonntagvormittag auch viele Kinder und Jugendliche eingeladen, die auf der Straße leben. Die Gemeinschaft lädt sie in ihr Haus ein, wo sie etwas zu essen bekommen, spielen, sich waschen und als Abwechslung etwas Freude erleben. Sie haben von ihren Schwierigkeiten im Leben berichtet, aber auch von der Freude, mit den Freunden der Gemeinschaft zusammen zu sein. Sie erzählten auch ihre Träume: Schulbesuch, Familie und Arbeit. Wie es bei den anderen Jugendlichen ihres Alters der Fall ist.

 
ZUGEORDNETEN OBJEKTE

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
14 Juli 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Die Herausforderung der Weitergabe des Evangeliums in eine sich wandelnden Gesellschaft: Andrea Riccardi besucht die Gemeinschaft in Mosambik

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL | ID
9 August 2017

Immigration, Menschenhändler, Menschenrechte, die libysche Frage. Ein Interview mit Andrea Riccardi in La Stampa

IT | ES | DE | FR | CA
15 März 2011

Elfenbeinküste - Verstärkte Hilfen durch die Patenschaften in einer Zeit von schwerer politischer Krise

IT | DE | PT | NL | RU
16 Februar 2011

Im Haus von Sant'Egidio in Abidjan wurde zum 43. Jahrestag der Gemeinschaft ein großes Fest gefeiert

IT | ES | DE | FR | CA | NL | CS
10 März 2010

Agboville (Elfenbeinküste): Die Geschichte von Wilfried, einem Straßenjungen. Mit vielen anderen kehrt er durch die Arbeit der Gemeinschaft im Gefängnis für Minderjährige in seine Familie zurück

IT | ES | DE | FR | CA | NL
23 Dezember 2011

Pajule (Norduganda): Durch das BRAVO!-Programm bekommen 200 Schüler eine Geburtsurkunde

IT | ES | DE | PT | CA | NL | RU
all news
• DRUCKEN
27 Juli 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: La nuova Africa tra ricatti e riscatto

17 August 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi. Centrafrica: la gente soffre, facciamo presto

10 August 2017
Famiglia Cristiana

L'ultimo regalo di padre Jacques: ricordarci che l'estate è un tempo in cui sentire l'invito di Dio a prendersi cura del mondo

3 August 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: In Libia l'Italia si gioca il futuro

2 August 2017
Città Nuova

Corridoi umanitari, possibile soluzione?

31 Juli 2017
L'huffington Post

Andrea Riccardi: La povertà non è un reato, lo dice la Cassazione, ma anche il buon senso di un’Italia solidale

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
23 August 2017 | FONDI, ITALIEN

L'Europa alla prova del futuro - Colloquio con Andrea Riccardi, Mario Giro, Antonio Tajani

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

alle dokumente

FOTOS

1086 besuche
alle verwandten medien