Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
17 September 2015 | BURUNDI

Lebensmittelhilfen für die Armen in Burundi durch die Solidaritätskampagne von Sant'Egidio. Die Spendenaktion wird fortgesetzt

In der humanitären Krise infolge der politischen Instabilität der vergangenen Monate werden dringend Hilfen benötigt. Spenden Sie

 
druckversion

Durch die Spenden der Kampagne “Notlage Burundi” der Gemeinschaft Sant'Egidio konnten in diesen Tagen Lebensmittelhilfen an mehrere Hundert Arme in Bujumbura verteilt werden.
 
Die alten Menschen im Altenheim Saint Elizabeth erhielten Brot und Zucker, aber dann auch Gemüse und Fleisch. Das Altenheim einer lokalen Ordensgemeinschaft bekommt keine öffentliche Unterstützung. In den vergangenen Monaten hat es weitere Personen aufgenommen, sodass dort jetzt 72 Bewohner leben. Denn viele alte Menschen fliehen aus den weniger sicheren Vierteln der Stadt und suchen überall Hilfe, wo sie sie zu finden meinen. Viele sind verwirrt oder haben Atemprobleme durch das Tränengas, das zur Unterdrückung der Demonstrationen eingesetzt wird.
 
In der Hauptstadt gibt es im Stadtviertel Gikundu eine Schule des Friedens der Gemeinschaft. Dort wurden Lebensmittel an die Kinder verteilt, die in Familien leben: Bohnen und Reis für jeden. An die Straßenkinder, die nicht kochen können, wurden dagegen Brötchen und Obst verteilt.

Ebenso verlief die Verteilung in Kinama, Kamenge und Musaga, weiteren Stadtvierteln von Bujumbura, wo die Gemeinschaft Dienste für alte Menschen und die Schule des Friedens durchführt. 168 alte Menschen und Kinder bekamen Lebensmittelhilfen

Alle Kinder der Schule des Friedens bekamen noch einmal Brötchen und Obst bei einem Fest im Park der Stadt. 116 Kinder haben bei dieser Gelegenheit mit der Gemeinschaft gefeiert und gegessen.

Wir möchten warme Milch und nahrhafte Lebensmittel auch in anderen Städten Burundis verteilen und verlassen uns auf die Solidarität aller"

 

Spendenkonto: Gemeinschaft Sant'Egidio
Liga Bank DE71750903000003029999 - GENODEF1M05

ZUGEORDNETEN OBJEKTE

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
26 Mai 2016

Die Notlage in Burundi besteht weiter, Sant'Egidio setzt das Programm der Lebensmittelhilfen fort

IT | DE | FR | PT
30 September 2015
BUJUMBURA, BURUNDI

Lebensmittelhilfen für die Armen werden in den Stadtvierteln von Bujumbura verteilt

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
11 Februar 2016

Notlage in Burundi - weiterer Hilfscontainer für die Opfer der Nahrungsmittelkrise

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
21 Februar 2014
BUJUMBURA, BURUNDI

Sant'Egidio und die alten Menschen in Afrika - eine Herausforderung und ein Bündnis

IT | DE | FR | PT
21 August 2015
BUJUMBURA, BURUNDI

Humanitäre Notlage in Burundi. Sant'Egidio beginnt mit der Lebensmittelverteilung. Jeder kann spenden

IT | ES | DE | FR | PT | CA
all news
• DRUCKEN
11 Februar 2016
OnuItalia

Burundi: da Sant’Egidio un container per crisi alimentare

2 August 2017
OnuItalia

In Congo e Burundi le iniziative di Sant’Egidio per gli anziani. Case per chi è in difficoltà

18 August 2016
Avvenire

Le tre missionarie uccise in Burundi. Zuppi: il (fecondo) segno del martirio

22 Dezember 2015
Avvenire

Burundi. Anche il Parlamento adesso si oppone all'arrivo delle truppe di pace dell'Unione Africana

27 Februar 2014
Toscana oggi

Anziani, case famiglia contro la solitudine

9 Dezember 2013
Corriere della Sera On Line

Una preghiera per Nelson Mandela

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Il tuo 5x1000 a Sant'Egidio... per dare da mangiare a chi è povero

Gli aiuti umanitari in Siria e Libano

Programma "W gli anziani": attività con gli anziani a Roma nel luglio e agosto 2013

Contrasto all’esclusione sociale: iniziative per l'estate 2013

Giovani e anziani per un estate di solidarietà 2013

La GUIDA "DOVE mangiare, dormire, lavarsi" 2013

alle dokumente

FOTOS

403 besuche

362 besuche

363 besuche

368 besuche

360 besuche
alle verwandten medien