Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
22 Oktober 2015 | JAPAN

Im Diet von Tokio fand eine Tagung über Menschenrechte und den Einsatz gegen die Todesstrafe statt #nojusticewithoutlife

Auf Einladung der Gemeinschaft Sant'Egidio trafen sich japanische und internationale Vertreter aus Religion und Politik und bekunden ihren Einsatz für das Grundrecht auf Leben

 
druckversion

Im Diet von Japan fand unter der Schirmherrschaft der italienischen Botschaft in Japan und der Parlamentsliga für die Abschaffung der Todesstrafe eine wichtige Tagung im Rahmen der Veranstaltungen "No Justice without Life" statt.

Mit Mario Marazziti, dem Präsidenten der Kommission für Menschenrechte des italienischen Parlaments und Alberto Quattrucci von der Gemeinschaft Sant'Egidio, waren Vertreter aus religiösen und politischen Lebens Japans, internationale Vertreter und Zeugen versammelt, die über die Zustände in den japanischen Todestrakten berichtet haben.  DAS PROGRAMM

Mario Marazziti rief Japan zu einer Reihe von Gesetzesreformen auf, damit das Land auch im Bereich Menschenrechte wie schon auf dem Gebiet der technologischen Entwicklung weltweit eine Vorreiterrolle unter den Demokratien einnimmt.

Er sagte: "Warum können die Welt und Japan ohne Todesstrafe besser sein? Weil nämlich der Staat das ganze Gemeinwesen auf die Ebene des Mörders erniedrigt, wenn er tötet. Damit vollzieht der Staat eine noch schrecklichere Tat als der Mörder, weil sie noch zusätzlich berechnet und ausgeklügelt ist. Das ist der Unterschied zwischen einem normalen Gefängnis und einem Vernichtungslager, wo alles Tun auf Vernichtung ausgerichtet ist. So sähe es auch für die modernen Demokratien aus." HIER DER GESAMTE TEXT

Alberto Quattrucci hob hervor: "Arbeiten wir weiter für den Bau von politischen und kulturellen Brücken zwischen den japanischen Inseln und dem Rest der Welt. Wir haben den Wunsch, dass Japan sich mit den internationalen Standards auseinandersetzt und sich mutig dem weltweiten Trend zur Abschaffung der Todesstrafe anschließt." HIER DER GESAMTE TEXT

   

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
4 April 2017

Verhindern wir die 8 kurz nach Ostern vorgesehenen Hinrichtungen in Arkansas. UNTERSCHREIBE DEN APPELL ONLINE

IT | EN | DE
3 Juli 2017
VEREINIGTE STAATEN

Dringender Appell zur Rettung des Lebens von William Morva. Die Hinrichtung ist am 6. Juli geplant. ONLINE UNTERSCHRIFT

IT | ES | DE | CA
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
26 Juni 2017
VEREINIGTE STAATEN

Vereinigte Staaten: Die Kampagne gegen die Todesstrafe wird fortgesetzt – Sant’Egidio und Vereinigungen im Einsatz zur Abschaffung der Todesstrafe in Washington

IT | ES | DE
17 Mai 2010

In Rom fand der 5. Internationale Kongress der Justizminister "Vom Moratorium zur Abschaffung der Todesstrafe" statt, an dem Vertreter aus 30 Ländern teilnahmen. Texte und Bilder

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
12 Mai 2010

Paris: Tamara Chikunova wurde für ihren Einsatz zur Abschaffung der Todesstrafe in Usbekistan mit dem Titel Ritter im Nationalorden der Ehrenlegion ausgezeichnet

IT | ES | DE | FR | CA | NL
all news
• DRUCKEN
23 Oktober 2016
Notizie Italia News

Pena di morte, novità dal Giappone

17 Oktober 2016
Il Sole 24 ore

Pena di morte: in Giappone qualcosa di muove

16 Oktober 2016
Avvenire

Giappone. Sant'Egidio: aboliamo la pena di morte

24 Juni 2017
Radio Vaticana

Sant’Egidio a Washington: rafforzare impegno contro pena di morte

6 April 2017
Domradio.de

"Als Christ nicht nachvollziehbar"

30 Dezember 2016
ANSA

Pena morte:Farnesina,importante risoluzione Onu su moratoria

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
11 Juni 2017 | BARCELONA, SPANIEN

Eucaristía de acción de gracias con motivo del 49º aniversario de la Comunidad de Sant’Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Mario Marazziti: rifiutare la logica della pena di morte per non cedere alla trappola del terrore

Statement by Minister J. Kamara on the death penalty in Sierra Leone

Vice President Mnangagwa: Zimbabwe's steps toward the abolition of the death penalty

Jean-Louis Ville: Europe is against the death penalty.

Cambodian Minister of Justice, Ang Vong Vathana: Cambodia as a model of Asian country without the death penalty

Rajapakshe, Minister of Justice: Sri Lanka to protect the right to life, against the death penalty

alle dokumente

FOTOS

447 besuche

474 besuche

420 besuche

484 besuche

429 besuche
alle verwandten medien