Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
24 Oktober 2015 | MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Bürgerpreis des Bayerischen Landtags an die Gemeinschaft Sant’Egidio verliehen

Ausgezeichnet wird der Einsatz für Menschen auf der Flucht, um eine Willkommenskultur zu fördern

 
druckversion

Im Senatssaal fand heute die Preisverleihung des diesjährigen Bürgerpreises des Bayerischen Landtags zum Thema "Willkommen! Bürgerschaftliche Initiativen für Menschen auf der Flucht" statt. Mit dem Preis werden Initiativen gewürdigt, die Menschen auf der Flucht die Ankunft erleichtern und sie bei der Eingliederung begleiten. Der Gemeinschaft Sant'Egidio in Bayern wurde von der Landtagspräsidentin Barbara Stamm der erste Preis verliehen. Anerkannt wird ein ehrenamtlich durchgeführtes und auf Dauer angelegtes Projekt, das einen wesentlichen Beitrag leistet, Flüchtlinge willkommen zu heißen, auf vielfältige Art und Weise zu unterstützen und in die deutsche Gesellschaft zu integrieren.

Sant'Egidio in Deutschland engagiert sich seit 1989 für Flüchtlinge und Ausländer. Organisiert werden unentgeltliche Deutschkurse in Gemeinschaftsunterkünften und an anderen Orten. Im Verlauf der Jahre sind persönliche Freundschaften zu Menschen aus aller Welt und kulturelle Initiativen entstanden. Über 10.000 Menschen haben in den mehr als 25 Jahren die Schule für deutsche Sprache und Kultur besucht. In der Bewegung "Menschen des Friedens" haben sich Menschen aller Kulturen, Völker und Religionen zusammengeschlossen. Sie organisieren Veranstaltungen zur Förderung des Zusammenlebens in der deutschen Gesellschaft, feiern religiöse Feste gemeinsam (z.B. Feste zum Ramadan oder an Weihnachten), laden zu Gedenkgebeten mit dem Titel "Sterben auf dem Weg der Hoffnung" zum Weltflüchtlingstag ein, um an das Leid der Menschen auf der Flucht zu erinnern, oder veranstalten Kundgebungen, die der Begegnung von Einheimischen mit Menschen und Kulturen aus vielen Teilen der Welt dienen. Sie beteiligen sich an Besuchsdiensten und Freundschaften für alleinstehende und einsame alte Menschen vor allem in Heimen. In den Schulen des Friedens begleiten Schüler und Jugendliche in verschiedenen Städten deutsche und ausländische Kinder, unterstützen sie beim Lernen und geben Hilfen zur Friedenserziehung für eine Kultur des Zusammenlebens und der Solidarität.

Besonders an Weihnachten feiert die Gemeinschaft Sant'Egidio seit mehr als 30 Jahren weltweit in über 70 Ländern große Festmähler. Darin wird verdeutlicht, dass Menschen aller Völker und Kulturen den Traum von einer Menschheitsfamilie leben.

Fernsehberichte:  BR     SAT1


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 März 2011

Würzburg: Menschen des Friedens organisieren ein Fest zum "Nowruz", dem persischen Neujahrsfest

IT | ES | DE | FR | CA
7 Mai 2011

Antwerpen (Belgien): Rudern für den Frieden

IT | ES | DE | FR | CA | NL | RU
18 Juli 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

No More Walls – ein Friedensfest, das Grenzen überwindet

IT | EN | ES | DE | PT | CA
19 Juli 2017

Sprache, Kultur und Solidarität – die Schlüssel der Integration. Zeugnisse in der italienischen Sprachschule von Sant’Egidio

IT | DE
all news
• DRUCKEN
8 Juli 2017
Avvenire

Stop alla «clandestinità» per legge si governino «flussi» e si creino opportunità

14 Juni 2017
SIR

Giornalismo: p. Ripamonti (Centro Astalli), serve “narrazione veritiera” del fenomeno migratorio

26 April 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi e la cancelliera: ''Curiosa, ammira il Papa e dice: voi cosa vi aspettate da me?''

17 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Le politiche sulle migrazioni devono partire dai giovani africani che usano Internet e il cellulare

21 Juli 2017
SIR

Dialogo tra religioni: Impagliazzo (Comunità di Sant’Egidio), “vogliamo lanciare dal cuore dell’Europa un forte messaggio di pace”

20 Juli 2017
SIR

Dialogo tra religioni: Comunità di Sant’Egidio, a settembre in Germania l’incontro “Strade di pace”

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

Cinque proposte sull’immigrazione

L'omelia di Mons. Marco Gnavi alla preghiera Morire di Speranza, in memoria dei profughi morti nei viaggi verso l'Europa

Appello al Parlamento ungherese sui profughi e i minori richiedenti asilo

Walter Kasper

Laudatio per il prof. Andrea Riccardi in occasione del conferimento del Premio Umanesimo 2016 a Berlino

Omelia di S.E. Card. Antonio Maria Vegliò alla preghiera "Morire di Speranza". Lampedusa 3 ottobre 2014

Omelia di S.E. Card. Vegliò durante la preghiera "Morire di speranza"

alle dokumente
• BÜCHER

Das Wort Gottes jeden Tag 2014/2015





Echter Verlag

Das Wort Gottes jeden Tag 2013/2014





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

326 besuche

288 besuche

322 besuche

330 besuche

315 besuche
alle verwandten medien