Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
7 November 2015 | WASHINGTON, VEREINIGTE STAATEN

Eine Delegation von Sant'Egidio trifft Vertreter der US-Administration

Frieden in Afrika, Migration und Minderheitenschutz im Nahen Osten waren Gesprächsthemen

 
druckversion

Eine Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio unter der Leitung von Marco Impagliazzo traf gestern Vertreter der US-Administration zu den Themen Frieden in Afrika, Migration und Minderheitenschutz im Nahen Osten. Das Treffen wurde vom Friedensbüro der Gemeinschaft in Washington organisiert, das seit drei Jahren dauerhafte Beziehungen zur US-Administration unterhält.

Mit Stephen Pomper, dem Special Assistant von Präsident Obama für multilaterale Angelegenheiten und Menschenrechte (rechts auf dem Foto) wurden vor allem Fragen zur aktuellen Krise in Burundi erörtert, wo Sant'Egidio seit längerer Zeit tätig ist, sowie zur Lage der Minderheiten in Syrien. Es gab auch Treffen mit USAID zu Themen der Immigration und der Erleichterung bei den Reisen der Flüchtlinge aus Kriegsgebieten nach Europa, sowie mit dem Außenministerium und den Vertretern des Office of Religions and Global Affairs und mit dem Leiter des Büros für den Schutz religiöser Minderheiten. Die US-Administration brachte besondere Anerkennung für die Friedensarbeit in Burundi und für die Flüchtlingshilfe durch die humanitären Korridore zum Ausdruck.

Die Delegation von Sant'Egidio mit den Verantwortlichen von USAID




 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 März 2017

Internationaler Tag gegen Rassismus, Marco Impagliazzo: "Mit Dialog und Integration der Intoleranz entgegentreten"

IT | ES | DE | FR | PT
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
1 Januar 2012

1. Januar 2012 - Weltfriedenstag

IT | ES | DE | CA
1 Januar 2012

Veranstaltungen "Friede auf Erden"

IT | DE | FR | NL | RU
21 März 2011

Jos (Nigeria): Konferenz über Frieden, Dienst an den Armen und interreligiösen Dialog

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
2 Januar 2011

Rom, der Papst grüßt die Teilnehmer des von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierten Marsches "Frieden auf der ganzen Erde"

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | CS
all news
• DRUCKEN
21 März 2017
Avvenire

Dal Papa il presidente Kagame, una svolta. La Chiesa in Ruanda. Purificare la memoria

20 März 2017
SIR

Giornata contro il razzismo: Impagliazzo (Sant’Egidio), riflettere “sulle crescenti manifestazioni d’intolleranza e violenza”

14 März 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Per una nuova cittadinanza globale. La conoscenza strumento di pace

9 März 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Guerra fredda? No, molto peggio

6 März 2017
Avvenire

La chiusura dell'ultimo «carcere» psichiatrico. Opg, un'altra vittoria della vita

6 März 2017
L'huffington Post

15 Paesi dell'Unione equivalgono a un solo corridoio umanitario, fatto dalla società civile

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
28 März 2017 | ROM, ITALIEN

Presentazione del libro "Perseguitati"

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

28 Februar 2015
AP

US Supreme Court won't lift stay in Florida execution

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

La forza disarmata della pace





Jaca Book

Il martirio degli armeni





La Scuola
alle bücher