Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
7 November 2015 | WASHINGTON, VEREINIGTE STAATEN

Eine Delegation von Sant'Egidio trifft Vertreter der US-Administration

Frieden in Afrika, Migration und Minderheitenschutz im Nahen Osten waren Gesprächsthemen

 
druckversion

Eine Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio unter der Leitung von Marco Impagliazzo traf gestern Vertreter der US-Administration zu den Themen Frieden in Afrika, Migration und Minderheitenschutz im Nahen Osten. Das Treffen wurde vom Friedensbüro der Gemeinschaft in Washington organisiert, das seit drei Jahren dauerhafte Beziehungen zur US-Administration unterhält.

Mit Stephen Pomper, dem Special Assistant von Präsident Obama für multilaterale Angelegenheiten und Menschenrechte (rechts auf dem Foto) wurden vor allem Fragen zur aktuellen Krise in Burundi erörtert, wo Sant'Egidio seit längerer Zeit tätig ist, sowie zur Lage der Minderheiten in Syrien. Es gab auch Treffen mit USAID zu Themen der Immigration und der Erleichterung bei den Reisen der Flüchtlinge aus Kriegsgebieten nach Europa, sowie mit dem Außenministerium und den Vertretern des Office of Religions and Global Affairs und mit dem Leiter des Büros für den Schutz religiöser Minderheiten. Die US-Administration brachte besondere Anerkennung für die Friedensarbeit in Burundi und für die Flüchtlingshilfe durch die humanitären Korridore zum Ausdruck.

Die Delegation von Sant'Egidio mit den Verantwortlichen von USAID




 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
1 Januar 2012

1. Januar 2012 - Weltfriedenstag

IT | ES | DE | CA
1 Januar 2012

Veranstaltungen "Friede auf Erden"

IT | DE | FR | NL | RU
21 März 2011

Jos (Nigeria): Konferenz über Frieden, Dienst an den Armen und interreligiösen Dialog

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
2 Januar 2011

Rom, der Papst grüßt die Teilnehmer des von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierten Marsches "Frieden auf der ganzen Erde"

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | CS
all news
• DRUCKEN
17 Februar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Bisogna creare una macchina europea più rapida e un'altra che gira a velocità diversa

13 Februar 2017
Roma sette

Migrantes e Sant’Egidio: delusione per interventi su migranti

10 Februar 2017
Avvenire

Roma. Becciu: Sant'Egidio porta Cristo nelle periferie

10 Februar 2017
RomaSette.it

Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»

9 Februar 2017
ASCA

Roma, Sant'Egidio festeggia 49 anni col popolo della Comunità

9 Februar 2017
Famiglia Cristiana

La risposta a Trump è un'Europa diversa

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
8 Februar 2017 | ROM, ITALIEN

Presentazione del libro ''Pace in nome di Dio. Lo Spirito di Assisi tra storia e profezia''

8 Februar 2017 | ROM, ITALIEN

Una storia di successo: presentazione del progetto di inclusione lavorativa de ''Il Paese della Sera''

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

28 Februar 2015
AP

US Supreme Court won't lift stay in Florida execution

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

Il martirio degli armeni





La Scuola

Religioni e violenza





Francesco Mondadori
alle bücher