Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
30 Dezember 2015 | BICSKE, UNGARN

Für die in Ungarn angekommenen Flüchtlinge "war Platz" am Tisch von Sant'Egidio

Das Weihnachten der Barmherzigkeit ist auch ein im Flüchtlingslager am Stadtrand von Budapest gedeckter Tisch

 
druckversion

Die Gemeinschaft Sant'Egidio von Budapest hat auch für ihre befreundeten Flüchtlinge am 26. Dezember, dem Tag des Hl. Stephanus, ein Essen bereitet und den Weihnachtstisch ausgeweitet. Das Festmahl fand in einem Restaurant in der Nähe des Flüchtlingslagers von Bicske bei Budapest statt. Am Tag zuvor hatten beim Weihnachtsmahl der Gemeinschaft in Budapest zum ersten Mal Flüchtlinge aus dem Jemen Platz genommen.

Die Gemeinschaft wollte ein Zeichen der Gastfreundschaft für ihre befreundeten Flüchtlinge setzen, die oft auf Ablehnung und negative Propaganda durch Medien und auch durch Institutionen stoßen.

Im schönen Ambiente des Restaurants Bader waren zwanzig Flüchtlinge aus dem Irak, Afghanistan, Kuba, der Elfenbeinküste und Nigeria mit Mitgliedern und Freunden der Gemeinschaft versammelt, die ebenso international waren, nicht nur aus Ungarn, sondern aus den Vereinigten Staaten, Indonesien, Hong-Kong, Brasilien und Ägypten. Das Mahl ist ein Ergebnis der durch den Besuch von Daniela Pompei im September begonnenen Freundschaft. Seitdem besucht die Gemeinschaft jede Woche das Lager von Bicske, wo ca. 160 Asylbewerber leben.

Das Menu bestand aus typisch ungarischen Gerichten mit Paprika, dem charakteristischen Gewürz des Landes. Ein Päckchen Paprika gehörte auch zum Weihnachtsgeschenk neben dem Spielzeug für die Kinder.

Ein besonderer Augenblick war das Ständchen durch die Zigeunermusiker für Karuzs, der mit seiner Mutter und seinem Brüder aus dem Irak gekommen war und genau an diesem Tag Geburtstag hatte.

Das Familienoberhaupt hat als Dank für die Geste des Mitleids der Gemeinschaft für ihn ein Lied gesungen und von seinen vergangenen Reisen im Nahen Osten und über die Kultur erzählt, die "älter ist als die europäische". Karuzs sagte dann: "Ich wurde vom Großteil meiner Familie getrennt, doch heute war der schönste Geburtstag meines Lebens".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 Februar 2017
BUDAPEST, UNGARN

Sant'Egidio appelliert an das ungarische Parlament, ein Gesetzesvorhaben zu stoppen, das die Rechte von Migranten und Minderheiten verletzt

IT | ES | DE | FR
22 Februar 2017

Unsere gemeinsame Antwort auf die Migration sind vier Verben: aufnehmen, beschützen, fördern und integrieren

IT | DE | FR
30 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Durch die #corridoiumanitari (humanitären Korridore) sind 540 Flüchtlinge aus Syrien in Sicherheit gebracht worden! Vielen Dank allen, die den Traum verwirklicht haben!

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU
28 Januar 2017

Flüchtlinge, humanitäre Korridore: Ankunft weiterer 40 Flüchtlinge am Montag in Fiumicino

IT | DE | FR
24 Januar 2017
TOMPA, UNGARN

„Als ich aufwachte, war auf meinem Mantel eine Eisschicht“: Flüchtlinge an der Grenze zwischen Serbien und Ungarn

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU | HU
12 Dezember 2016
TOMPA, UNGARN

Die Geschenke von Sant'Egidio für die Flüchtlingskinder, die Weihnachten an der Grenzen zwischen Serbien und Ungarn erwarten

IT | ES | DE | FR | PT | HU
all news
• DRUCKEN
23 Februar 2017
Main-Post

Abschiebung in die Ungewissheit

17 Februar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

L'Ungheria sta chiudendo dietro a un muro il proprio futuro

2 Februar 2017
Famiglia Cristiana

Il caldo cuore di Trastevere

12 Dezember 2016
Noticias de Álava

Premio René Cassin para los Corredores Humanitarios

11 Dezember 2016
La Vanguardia

Salvamento Marítimo Humanitario, Sabores Solidarios y Comunidad de Sant'Egidio reciben este lunes el Premio René Cassin

9 Dezember 2016
Avvenire

I numeri del 2016. La maggior parte dei migranti proviene dall'Africa Sub-Sahariana

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Dossier: What are the humanitarian corridors

alle dokumente

FOTOS

106 besuche

103 besuche

98 besuche

109 besuche

113 besuche
alle verwandten medien