Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
1 Februar 2016 | MALAWI

Appell von Sant'Egidio in Malawi, nachdem vier alte Menschen mit dem Vorwurf der Hexerei gelyncht wurden

"Eine Gesellschaft, die alte Menschen tötet, diskriminiert und isoliert, hat keine Zukunft"

 
druckversion

Am 26. Januar wurden in Neno in Malawi vier alte Menschen unter dem Vorwurf der Hexerei getötet. Das stand in Zusammenhang mit dem Tod eines 17jährigen Mädchens, die von einem Blitz getroffen wurde. Ähnliche Episoden treten leider in Malawi und anderen afrikanischen Ländern immer häufiger auf. Die alten Menschen werden oft der Hexerei angeklagt und dadurch zu Opfern von Gewalt und Lynchjustiz.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio in Malawi hat sich gegen diese tragischen Ereignisse positioniert und einen Appell veröffentlicht, in dem die Gewalt verurteilt wird, unter der alte Menschen häufig zu leiden haben, sowie die Institutionen und die gesamte Zivilgesellschaft aufgerufen, sie zu schützen und sich für ein Zusammenleben einzusetzen, das offen ist für alle bedürftigen Menschen.
"Eine Gesellschaft, die alte Menschen tötet, diskriminiert und isoliert, hat keine Zukunft", heißt es im Appell.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist in allen Distrikten des Landes tätig und setzt sich für alte Menschen ein, indem sie Betreuung anbietet und eine Freundschaft zu ihnen aufbaut, die ihnen Unterstützung anbietet und die Begegnung mit der jungen Generation fördert. 2010 hat die Gemeinschaft in Lilongwe die erste Internationale Tagung über das Leben der alten Menschen in Afrika mit dem Titel "Ageing in Africa: Sensitizing the Nations" organisiert. Dabei wurde deutlich, dass ein inklusives Gesellschaftsmodell entwickelt werden muss, das das Leben der alten Menschen schützt und ihre häufig auftretende Isolation und Ausgrenzung bekämpft.

 

Der Appell der Gemeinschaft Sant'Egidio in Malawi
 

Die Gemeinschaft Sant'Egidio verurteilt entschieden die grausame Ermordung von vier alten Menschen in Neno, denen der Vorwurf der Hexerei gemacht wurde. Den alten Menschen wurde vorgeworfen, den Tod eines 17jährigen Mädchens verursacht zu haben, das von einem Blitz getroffen wurde. Ein solches barbarisches Verhalten weist auf ein mangelndes Bewusstsein in unserer Gesellschaft hin und ist ein deutliches Zeichen, dass der Respekt vor dem menschlichen Leben fehlt.
Wir rufen dazu auf, das Gesetz umzusetzen und der Gerechtigkeit zum Recht zu verhelfen, und fordern alle Malawier auf, ihren Umgang mit bedürftigen Personen zu überdenken. Wir sind entsetzt über die Ermordung dieser alten Menschen und sind davon überzeugt, dass etwas getan werden muss, um die Generation der alten Menschen zu schützen. Papst Franziskus hat bei seinem Besuch der Gemeinschaft Sant'Egidio 2014 gesagt: "Die Behandlung der alten Menschen und auch der Kinder ist ein Indikator, um die Qualität einer Gesellschaft zu erkennen."
Alte Menschen sind wirklich eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart und überliefern die Weisheit, um die Zukunft zu gestalten. Wenn eine Gesellschaft daher die ältere Bevölkerung tötet, diskriminiert, isoliert und misshandelt, verliert sie ihre Zukunft und stirbt, indem sie durch das Verschwinden ihrer Geschichte zugrunde geht.
Wir appellieren an die Familienoberhäupter ("Enimumba"), die Dorfältesten, die Kirchenführer, die Oberhäupter der Zivilgesellschaft, die Vertreter von öffentlichen und privaten Einrichtungen, die Politiker und alle Malawier guten Willens, dass sie sich für den Schutz der alten Menschen einsetzen und solche Zwischenfälle verhindern. Es reicht nicht aus, solches barbarische Verhalten zu verdammen, wir müssen eine Kultur des Schutzes gegenüber den alten Menschen und allen schwächeren Gliedern unserer Gesellschaft aufbauen. Das ist unser Appell, um einen Weg für ein zivilisiertes Leben zu gehen.
Schließen fordern wir alle Bürger auf, die Lynchjustiz zu bekämpfen und die eigene Stimme für den Schutz der alten Menschen zu erheben, um das Blutvergießen von Unschuldigen zu verhindern. Wir stellen uns alle auf die Seite der Gerechtigkeit und gegen jede Form von Lynchjustiz. Vor allem müssen wir uns bewusst sein, dass es keine Gerechtigkeit ohne Leben gibt.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
15 November 2016
BLANTYRE, MALAWI

Sant'Egidio in Malawi feiert das Jubiläum der Barmherzigkeit mit den Straßenkindern von Blantyre

IT | ES | DE | FR
6 Dezember 2011

Verschenken Sie eine Patenschaft zu Weihnachten!

IT | EN | ES | DE | FR | ID
11 Juli 2011

Alte Menschen in Neapel: Nicht nur ein Notfall und eine Krise. Innovativer Vorschlag der Gemeinschaft Sant'Egidio für Neapel und den Süden

IT | ES | DE | CA
all news
• DRUCKEN
5 Dezember 2016
Corriere della Sera

La chiave sotto una campana di vetro. Misteriose opere di artisti disabili

6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt

Von Gott berührt

31 Oktober 2016
La Nazione

Giubileo degli anziani e festa di Sant'Abramo in Santissima Annunziata a Firenze

17 Oktober 2016
Il Mattino di Padova

Quella "cultura dello scarto" simbolo della nostra crisi

14 Oktober 2016
Il Mattino di Padova

Sant'Egidio. Giubileo degli anziani al Santo

8 September 2016
Avvenire

Malawi. Al confine 4mila i profughi dal Mozambico

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
17 November 2016 | ROM, ITALIEN

Caregiver: consegna dei diplomi del corso promosso da ASL Roma1 e Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme
alle bücher

FOTOS

353 besuche

353 besuche

264 besuche

302 besuche

272 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri