Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 April 2016 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Sant’Egidio feiert mit den Freunden den 48. Jahrestag

Bischof Delville aus Lüttich erinnert an die wichtige Bedeutung der Aufgabe, Hirten in der Gesellschaft zu sein und Verantwortung zu übernehmen

 
druckversion

Viele Freunde der Gemeinschaft haben sich in der Marienkapelle versammelt, um für die Begleitung des Herrn in den vergangenen 48 Jahren zu danken. Seit einem Jahr feiert Sant'Egidio in der Würzburger Marienkapelle die sonntägliche Eucharistiefeier und ist in dieser Zeit zu einem Bezugspunkt in der Stadt geworden. Am Fest nahmen vor allem viele ärmeren Freunde teil, die zum Volk von Sant'Egidio gehören. Auch viele Neueuropäer, die sich in den vergangenen Monaten der Gemeinschaft angeschlossen haben, waren bei diesem Familienfest mit dabei. Bischof Delville erinnerte an das schwierige Klima der Angst nach den Terrorangriffen, das sein Heimatland Belgien, aber auch ganz Europa erfasst hat. Umso wichtiger sei das Beispiel von Sant'Egidio, das in Bezug auf das Sonntagsevangelium das Beispiel des guten Hirten nachahmt und für viele Menschen, vor allem für Arme und Bedürftige Verantwortung und Fürsorge eines Hirten übernimmt. So stärkt die Gemeinschaft ein Klima des Vertrauens und des Zusammenlebens, das gerade in dieser Zeit unter den gesellschaftlichen Gruppen und vor allem auch unter den Religionen benötigt wird.


In seinem Grußwort betonte Prof. Dr. Klaus Reder, der Vorsitzende der Gemeinschaft in Deutschland, dass Sant'Egidio immer mehr eine Familie für alle sein möchte und den Geist der Freundschaft in Deutschland stärken möchte, um Trennungen und Ausgrenzungen zu überwinden. Er dankte den ärmeren Freunden, da sie der Gemeinschaft helfen, einen klaren Blick für die Realität zu bekommen.

Predigt Bischof Delville


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries übergibt DREAM den German Global Health Award

IT | ES | DE | FR | PT | CA
3 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Andrea Riccardi beim Abendgebet

1 Mai 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Festgottesdienst mit den Armen und Freunden der Gemeinschaft

26 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Heute wurde in Berlin ein Abkommen zwischen der Gemeinschaft Sant’Egidio und der deutschen Regierung unterzeichnet

IT | ES | DE | FR | PT | RU
25 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Für die jungen Europäer ein „Erasmusprogramm für Beschäftigung“ – Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und den interreligiösen Dialog intensivieren

IT | EN | ES | DE | FR | PT
24 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Morgen findet ein Treffen von Andrea Riccardi mit Angela Merkel in Berlin statt, um über Europa, Frieden und Migranten zu sprechen

IT | ES | DE | FR | PT | NL
all news
• DRUCKEN
21 Mai 2017
Deutsche Welle

Bundesregierung will Religionen stärker in die Pflicht nehmen

19 Mai 2017
Tagespost

G-20: Sant'Egidio erhält Preis für Kampf gegen Aids

26 April 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi e la cancelliera: ''Curiosa, ammira il Papa e dice: voi cosa vi aspettate da me?''

26 April 2017
Domradio.de

Merkel empfängt Friedensbewegung Sant'Egidio

26 April 2017
katholisch.de

Merkel empfängt Gründer von Sant'Egidio

26 April 2017
Radio Vatikan

Merkel trifft Riccardi

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
24 Mai 2017 | ROM, ITALIEN

Seminario: La pluralità religiosa in Indonesia durante gli anni della riforma

12 Mai 2017 | ROM, ITALIEN

Preghiera a Centocelle sul luogo dove hanno perso la vita le tre sorelline rom

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Preghiera per Elard Alumando

Predicazione di Mons. Vincenzo Paglia alla veglia di preghiera per la pace e in memoria delle vittime degli attacchi terroristici a Parigi

Dove Napoli 2015

Comunità di Sant'Egidio: Brochure Viva gli Anziani

Analisi dei risultati e dei costi del programma "Viva gli Anziani"

Messaggio del Patriarca ecumenico Bartolomeo I, inviato al Summit Intercristiano di Bari 2015

alle dokumente