Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 Mai 2016 | MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Alt und Jung - eine Freundschaft ohne Grenzen

Urlaub mit den älteren Freunden im Allgäu

 
druckversion

Schöner kann es im Paradies auch nicht sein". Mit diesen Worten kommentierte Hildegard, eine über 80 Jährige Freundin die Tage des gemeinsames Urlaubes mit Alten und Jungen, Kindern und Familien der Gemeinschaft Sant'Egidio von München und Innsbruck.


Im schönen Voralpenland verbrachten alle gemeinsam mit Freunden aus den Altenheimen, älteren Leuten aus der Stadt München und Kindern und Familien der Gemeinschaft wunderschöne Tage der Freundschaft, der Kultur und des Interesses für alles, was Sant'Egidio weltweit tut. Cecilia aus der Gemeinschaft von Rom erzählte ihre Reise nach Lespos, um mit den Flüchtlingen und dem Papst in Rom anzukommen und erklärte die Humanitären Korridore. Ebenso ermutigte alle die weltweit so hoffnungsvolle Arbeit der Gemeinschaft, das Bravo Programm, das Dream Programm, aber auch die neuen Freundschaften zu den Flüchtlingen in München und den Sprachkursen, die begonnen haben.

Der Höhepunkt des Urlaubs war der Gottesdienst in der "Wies- Kirche", einer der schönsten Wallfahrtskirchen Bayerns, bei der das jüngste Mitglied der Gemeinschaft mit 7 Monaten getauft wurde.

"Jetzt müssen wir schlafen gehen, denn so viel Freude hält man ja gar nicht aus" sagte eine alte Dame nach den gemeinsamen Abenden mit Gesang, Spielen und Gesprächen. "Ich bin mitgefahren, weil ich bei euch wieder das Vertrauen in Menschen gefunden habe", sagte eine andere ältere Freundin. Wieder ins Heim zurück gehen zu müssen, war schwer, doch der Urlaub geht ja weiter - mit den Besuchen, den Gebeten, den Kaffeetrinken und vor allem der Freundschaft.

 

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
19 März 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Wurzelsepp und die vielen einsam und verlassen Verstorbenen

15 März 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Solidarität gegen das Drama der Verlassenheit

14 März 2017

Das Zeugnis unserer Freundin und Schwester Dagmar Schmidt weiter mit Leben erfüllen

3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
21 Dezember 2016
BERLIN, DEUTSCHLAND

Gedenken an die Opfer und Gebet für den Frieden auf der Welt

7 Dezember 2016
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Ein für die Armen gedeckter Tisch - "Our Cup of Tea". Video der BBC

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL | HU
all news
• DRUCKEN
20 März 2017
Main-Post

Zum Gedenken an die Einsamen

11 März 2017
La Repubblica - Ed. Genova

Raddoppiati i bambini tra i nuovi poveri

10 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: La sfida dei prossimi anni? Non considerare i vecchi sopravvissuti residuali

10 März 2017
Notizie Italia News

Reinventare la vecchiaia

8 März 2017
ASCA

Comunità di Sant’Egidio celebra 8 marzo con anziane e immigrate

8 März 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Roma, Lidia e Pauline, storie di donne e di battaglie

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
11 April 2017 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Gebetswache zum Gedenken an die Glaubenszeugen unserer Zeit

18 März 2017

Ökumenisches Gedenken an Wurzelsepp und alle Freunde, die in Armut oder nach einem harten Leben auf der Straße gestorben sind

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente
• BÜCHER

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme

Das Wort Gottes jeden Tag 2014/2015





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

297 besuche

273 besuche

298 besuche

307 besuche

296 besuche
alle verwandten medien