Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
6 Juni 2016 | KIGOMA, TANSANIA

Süd-Süd-Solidarität - Lebenshilfen der Gemeinschaft Sant'Egidio in Tansania für die Flüchtlinge aus Burundi

 
druckversion

Eine Delegation der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Tansania hat das Flüchtlingslager von Kibilizi am Stadtrand von Kigoma am Tanganjika-See an der Grenze zwischen Burundi und der Demokratischen Republik Kongo besucht und Hilfsgüter übergeben.
Kibilizi ist eine Erstaufnahmeeinrichtung in der vorwiegend Flüchtlinge aus Burundi untergebracht sind, Männer, Frauen und Kinder. Von dort werden die Flüchtlinge durch die Regierung in Lager im benachbarten Distrikt Kasulu und in andere Regionen im Inneren des Landes verlegt.

Ca. 300.000 Flüchtlinge haben wegen der politischen Spannungen und der Gewalt Burundi verlassen. Ungefähr die Hälfte davon hat Zuflucht in Tansania gesucht, wo sie nun unter der schwierigen Lage der Lebensmittelknappheit und der Malaria leiden.

Hier ist Sant'Egidio den Flüchtlingen begegnet (aktuell befinden sich ca. 900 Menschen, darunter viele Behinderte und Kranke im Lager) und hat Güter für den Grundbedarf verteilt. Es wurde Mehl, Bohnen, Salz, Öl, Seife, Hosen, Schuhe durch eine Spendenaktion der Gemeinschaft in wenigen Wochen in ganz Tansania erworben.

Die Insassen im Lager waren erstaunt. Einige von ihnen betonten, dass zum ersten Mal Hilfsgüter nicht von einer internationalen Organisation verteilt wurden, "sondern von Geschwistern und Gläubigen, von normalen Menschen, die anderen Menschen helfen wollen".



 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
10 März 2017
NOVARA, ITALIEN

"Von Homs nach Novara durch die humanitären Korridore; die Veränderung unseres Lebens"

IT | ES | DE | FR
9 März 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Essen und Rosen im Frauengefängnis Ndlavela in Mosambik verteilt, wo die Armut zur Verlassenheit wird

IT | ES | DE | PT
6 März 2017
PRINCETON, VEREINIGTE STAATEN

Seeking Refuge - das Drama der Flüchtlinge als Thema einer Tagung mit Sant'Egidio an der Princeton University

IT | EN | ES | DE | NL
23 Dezember 2011

Pajule (Norduganda): Durch das BRAVO!-Programm bekommen 200 Schüler eine Geburtsurkunde

IT | ES | DE | PT | CA | NL | RU
8 November 2011

Burkina Faso: Besuch des Ministers für Territorialverwaltung beim Fortbildungskurs für Standesbeamte

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
all news
• DRUCKEN
28 März 2017
La Civiltà Cattolica

La corruzione che uccide

23 März 2017
Famiglia Cristiana

Profughi, la rotta della salvezza

21 März 2017
Clarín

El Papa Francisco, los refugiados y los corredores humanitarios

18 März 2017
Radio Vaticana

Telemedicina: nuova frontiera per la cooperazione in Africa

17 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Le politiche sulle migrazioni devono partire dai giovani africani che usano Internet e il cellulare

10 März 2017
Vida Nueva

El cardenal Blázquez aborda con Rajoy la acogida de refugiados

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Dossier: What are the humanitarian corridors

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

358 besuche

344 besuche

400 besuche

361 besuche

361 besuche
alle verwandten medien