Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
6 Juni 2016 | KIGOMA, TANSANIA

Süd-Süd-Solidarität - Lebenshilfen der Gemeinschaft Sant'Egidio in Tansania für die Flüchtlinge aus Burundi

 
druckversion

Eine Delegation der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Tansania hat das Flüchtlingslager von Kibilizi am Stadtrand von Kigoma am Tanganjika-See an der Grenze zwischen Burundi und der Demokratischen Republik Kongo besucht und Hilfsgüter übergeben.
Kibilizi ist eine Erstaufnahmeeinrichtung in der vorwiegend Flüchtlinge aus Burundi untergebracht sind, Männer, Frauen und Kinder. Von dort werden die Flüchtlinge durch die Regierung in Lager im benachbarten Distrikt Kasulu und in andere Regionen im Inneren des Landes verlegt.

Ca. 300.000 Flüchtlinge haben wegen der politischen Spannungen und der Gewalt Burundi verlassen. Ungefähr die Hälfte davon hat Zuflucht in Tansania gesucht, wo sie nun unter der schwierigen Lage der Lebensmittelknappheit und der Malaria leiden.

Hier ist Sant'Egidio den Flüchtlingen begegnet (aktuell befinden sich ca. 900 Menschen, darunter viele Behinderte und Kranke im Lager) und hat Güter für den Grundbedarf verteilt. Es wurde Mehl, Bohnen, Salz, Öl, Seife, Hosen, Schuhe durch eine Spendenaktion der Gemeinschaft in wenigen Wochen in ganz Tansania erworben.

Die Insassen im Lager waren erstaunt. Einige von ihnen betonten, dass zum ersten Mal Hilfsgüter nicht von einer internationalen Organisation verteilt wurden, "sondern von Geschwistern und Gläubigen, von normalen Menschen, die anderen Menschen helfen wollen".



 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
2 Februar 2017
DOUALA, KAMERUN

Ein Zelt macht das Leben im Gefängnis New Bell in Douala (Kamerun) menschlicher

IT | ES | DE | PT
30 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Durch die #corridoiumanitari (humanitären Korridore) sind 540 Flüchtlinge aus Syrien in Sicherheit gebracht worden! Vielen Dank allen, die den Traum verwirklicht haben!

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU
28 Januar 2017

Flüchtlinge, humanitäre Korridore: Ankunft weiterer 40 Flüchtlinge am Montag in Fiumicino

IT | DE | FR
23 Dezember 2011

Pajule (Norduganda): Durch das BRAVO!-Programm bekommen 200 Schüler eine Geburtsurkunde

IT | ES | DE | PT | CA | NL | RU
8 November 2011

Burkina Faso: Besuch des Ministers für Territorialverwaltung beim Fortbildungskurs für Standesbeamte

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
all news
• DRUCKEN
12 Dezember 2016
Noticias de Álava

Premio René Cassin para los Corredores Humanitarios

11 Dezember 2016
La Vanguardia

Salvamento Marítimo Humanitario, Sabores Solidarios y Comunidad de Sant'Egidio reciben este lunes el Premio René Cassin

1 Dezember 2016
Zenit

Africa: 300mila sieropositivi curati da Sant’Egidio

1 Dezember 2016
OnuItalia

Corridoi umanitari: 40 profughi a Fiumicino; Sant’Egidio, modello per Europa

22 November 2016
Osnabrücker Kirchenbote

Eine Kerze für jeden toten Flüchtling

20 November 2016
Catalunya Cristiana

«Ser refugiada és començar de zero»

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
11 Januar 2017

Sant'Egidio: al via la collaborazione con la Fondazione Arpa per la formazione e lo sviluppo di sistemi sanitari avanzati

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Dossier: What are the humanitarian corridors

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

360 besuche

365 besuche

358 besuche

344 besuche

397 besuche
alle verwandten medien