Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
5 Juli 2016 | MOZAMBIQUE

Die "weggeworfenen" alten Menschen von Mosambik bei einer Wallfahrt, von der Einsamkeit zur Barmherzigkeit des Jubiläums

In Nampula und Beira ziehen mehrere hundert arme alte Menschen mit der Gemeinschaft Sant'Egidio durch die heilige Pforte. Auch Jugendliche und andere Bewohner ihrer Stadtviertel sind in einem Netzwerk der Freundschaft und Unterstützung mit einbezogen

 
druckversion

Ein roter Faden verbindet die alten Menschen von Nampula und Beira, obwohl die beiden Städte Mosambiks sehr weit voneinander entfernt sind. Es ist die gemeinsame Feier des Jubiläums der Barmherzigkeit mit der Gemeinschaft Sant'Egidio, die für die alten Menschen ein Netzwerk der Freundschaft mit Jugendlichen und Bewohnern ihrer Stadtviertel aufgebaut hat.

Am 2. Juli zogen über 1300 alte Menschen mit ihren Familien und Freunden von der Gemeinschaft durch die heilige Pforte der Kathedrale von Nampula. Es war ein besonderer Tag für viele alte Menschen, da sie seit über einem Jahr ihre Wohnung oder ihr Stadtviertel nicht verlassen hatten. Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat alle daran beteiligt, Pfarreien der Stadtviertel, die die alten Menschen bei der Wallfahrt begleitet haben und dadurch ihre Isolation ein wenig überwanden.

Am selben Tag versammelte sich eine Prozession von ca. 500 Menschen vor dem Haus der Gemeinschaft Sant'Egidio in Beira und zog durch die Straßen der Stadt bis zur Kathedrale. Viele der alten Menschen sind arm und müssen betteln, um zu überleben. Seit vielen Jahren sind sie Freunde der Jugendlichen von der Gemeinschaft Sant'Egidio, denn jeden Samstag werden sie im Haus der Gemeinschaft aufgenommen und bekommen Reis und Seife.

Die meisten von ihnen wurden von ihren Familien "weggeworfen" und verstoßen, weil sie als Hexen angesehen werden. Es gibt einen lokalen Aberglauben, der davon überzeugt ist, dass alte Menschen den Jüngeren das Leben stehlen. Die gemeinsame Prozession mit den Jugendlichen von Sant'Egidio durch die Wege von Beira hat ihnen eine neue Würde geschenkt. Dieses Zeichen der Barmherzigkeit im Jubiläum ist verbunden mit vielen Orten der Welt, an denen die Armen wieder ins Herz der Kirche zurückkehren.

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE
18 November 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Elfenfeinküste, Wallfahrt der Kinder der Bidonvilles von Abidjan am Ende des Jubiläums

IT | ES | DE
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
17 November 2016
BENIN

In Benin mit den Armen und Aussätzigen am Ende des Jubiläums der Barmherzigkeit

IT | ES | DE
6 Dezember 2011

Verschenken Sie eine Patenschaft zu Weihnachten!

IT | EN | ES | DE | FR | ID
6 September 2011

Bravo!, die Kampagne zur unentgeltlichen Geburtenregistrierung hat in Mosambik begonnen!

IT | ES | DE | FR | PT | CA | RU
all news
• DRUCKEN
17 November 2016
Notizie Italia News

Dati: Periferie e centro, un Giubileo tra misericordia diffusa e riscoperta del cuore

13 November 2016
Avvenire - Ed. Milano

I clochard alla Porta Santa «Nessuno è buono da solo»

9 November 2016
Avvenire

I senza fissa dimora in Vaticano «Francesco, un grande amico»

9 November 2016
L'Osservatore Romano

Presentato nella Sala stampa della Santa Sede Giubileo degli esclusi

8 November 2016
Radio Vaticana

Giubileo degli emarginati. Sant'Egidio: il Papa è loro amico

6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt

Von Gott berührt

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
17 November 2016 | ROM, ITALIEN

Caregiver: consegna dei diplomi del corso promosso da ASL Roma1 e Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente
• BÜCHER

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme
alle bücher

FOTOS

263 besuche

250 besuche

178 besuche

235 besuche

159 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri