Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 Juli 2016 | KRAKAU, POLEN

WJT 2016 - Jugend von Sant'Egidio und syrische Flüchtlinge beten in Krakau gemeinsam für den Frieden

In Rom aufgenommene syrische Flüchtlinge reisen mit einer internationalen Delegation der Jugendlichen von der Gemeinschaft nach Krakau. Sie beten für das Ende der Konflikte und gestalten eine Station des Kreuzweges mit Papst Franziskus

 
druckversion

'"Täglich sehen wir Bilder vom Krieg und hören Nachrichten über Terroranschläge. Da wollen wir nicht gleichgültig bleiben. Wir werden an alle Konflikte einzeln erinnern, die unsere Welt mit Blut beflecken." Das schreiben die Jugendlichen von Sant'Egidio auf Facebook, die auf dem Weg nach Krakau sind und ein besonderes Friedensgebet beim Weltjugendtag ankündigen.

Das Friedensgebet wird am Mittwoch, 27. Juli, um 19.00 Uhr in der Kirche Unsre Liebe Frau von Lourdes (Ulica Misjonarska 37) stattfinden, nicht weit vom Park Blonia. Der Erzbischof von Bologna, Matteo Zuppi, übernimmt den Vorsitz. Neben syrischen Flüchtlingen werden Jugendliche aus anderen Konfliktregionen der Welt, z.B. der Ukraine und Pakistan, dabei sein.

Am Freitag, 29. Juli, wird die internationale Delegation der Jugendlichen von Sant'Egidio im Blonia-Park eine Kreuzwegstation gestalten, den Papst Franziskus hält. Er ist den Werken der Barmherzigkeit gewidmet, vor allem dem Werk "Fremde aufnehmen". Mit den syrischen Flüchtlingen wird das Kreuz des WJT von einem obdachlosen Ehepaar aus Polen getragen, die das Leben auf der Straße hinter sich lassen konnten.

Mit den Jugendlichen von Sant'Egidio in Krakauf auf Facebook:
 
Informationen: Massimiliano Signifredi 0039 3332651616 / 0048 535238698
   
   
   
   
 
 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 Februar 2017

Die Jugendlichen für den Frieden sprechen verschiedene Sprachen, doch sie haben denselben Traum: #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt), Nein zu Mauern und Friede für alle

IT | ES | DE | FR | PT
20 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Das Gedenken an die seligen Märtyrer von Pariacoto in Peru wird in der St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel gepflegt

IT | ES | DE
30 November 2016
KOSTELEC, TSCHECHISCHE REPUBLIK

Die Jugendlichen von Prag lehnen die fremdenfeindliche Propaganda ab: "Wir wollen Freunde der Flüchtlinge sein"

IT | DE | FR | RU
all news
• DRUCKEN
18 Februar 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il manifesto di Bergoglio, la saldatura (e l’incontro) con Bauman

14 Dezember 2016
Avvenire

Milano. Liceali in Stazione per distribuire the e coperte

24 November 2016
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Servizio civile. Scuola di cittadini

20 Oktober 2016
Corriere di Novara

S. Egidio: «Dobbiamo ipotizzare un nuovo modello di accoglienza»

2 Oktober 2016
L'huffington Post

Dalla Polonia una "breccia" nei muri dell'Est: la Chiesa a favore dei corridoi umanitari

9 September 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Anche i "cuccioli del califfato" sono vittime

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
8 Februar 2017 | ROM, ITALIEN

Una storia di successo: presentazione del progetto di inclusione lavorativa de ''Il Paese della Sera''

22 Oktober 2016 | ROM, ITALIEN

Pranzo solidale con i senza tetto, i rifugiati e i bambini

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Francesca, Jugendliche aus Rom

alle dokumente

FOTOS

847 besuche

1019 besuche

864 besuche

1037 besuche

1058 besuche
alle verwandten medien