Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
20 September 2016 | ASSISI, ITALIEN

Assisi. Beim ökumenischen Gebet der Christen wurde Name für Name an die Länder im Krieg erinnert

 
druckversion

“Afghanistan”, “Myanmar”, “Burundi”. Weiters “Irak”, “Syrien”, “Ukraine”, “Jemen”. Für jedes Land wird eine Kerze entzündet. Die Litanei von 27 Namen wird begleitet vom Gesang und Gebet der Vertreter aller christlicher Konfessionen, die sich heute Nachmittag rund um Papst Franziskus in der Unterkirche der Basilica San Francesco in Assisi versammelt haben.

Auf diese Weise wird Name für Name an jene Länder erinnert, die von Krieg gezeichnet sind, „vom Virus des Hasses und Konflikts verseucht“ sind. Für jedes dieser Länder entzündeten einige junge Menschen eine Kerze, ein Licht der Hoffnung.

Mit großer Aufmerksamkeit mitverfolgt wurde diese Geste von Papst Franziskus, dem ökumenischen Patriarchen Bartholomäus und dem anglikanischen Primas Welby, die dem ökumenischen Gebet der Christen vorstanden.

Anschließend vereinten sich der Papst und die anwesenden Oberhäupter der christlichen Kirchen und Konfessionen mit den anderen Vertretern der großen Weltreligionen, die in ihrer jeweils eigenen Tradition an anderen Orten Assisi gebetet haben.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
29 Oktober 2016

In Assisi haben wir alle gemeinsam über Frieden gesprochen und für den Frieden gebetet. Gemeinsam haben wir starke Worte für den Frieden gesagt

IT | DE | FR | PT
27 Oktober 2016

30 Jahre nach dem Friedensgebet von Assisi - der wichtige Einsatz der Religionen zur Eindämmung von Krieg und Terror

IT | ES | DE | FR
20 Oktober 2016

Ein Monat nach Assisi 2016 mit vielen Treffen, die weltweit auf den "Durst nach Frieden" antworten

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU
18 Februar 2017
BARCELONA, SPANIEN

Der Kardinal und der Imam von Bangui sprechen über den Friedensprozess in der Zentralafrikanischen Republik als ein übertragbares Modell

IT | ES | DE | FR
27 Oktober 2016

Die interreligiösen Treffen "Durst nach Frieden" in Benin und Burkina Faso zum 30. Jahrestag des Geistes von Assisi

IT | ES | DE | HU
25 Oktober 2016
MANAGUA, NICARAGUA

Durst nach Frieden in Lateinamerika - das Treffen der Religionen im Geist von Assisi

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
22 September 2016
Agencia Latinoamericana y Caribeña de Comunicación

Sed de paz en La Habana

21 September 2016
El Pais (Spagna)

El papa Francisco pide que ante la guerra no haya "división entre las religiones"

29 Oktober 2016
La Civiltà Cattolica

Intervista a Papa Francesco in occasione del viaggio apostolico in Svezia

30 September 2016
Vida Nueva

Marco Impagliazzo: “Los líderes musulmanes deben denunciar con más valentía el terrorismo”

21 September 2016
La Vanguardia

El papa Francisco pide que ante la guerra no haya "división entre las religiones"

21 September 2016
Vida Nueva

Papa Francisco en Asís: “Solo la paz es santa, y no la guerra”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
30 Oktober 2016 | MADRID, SPANIEN

La Paz es el nombre de Dios: el Espíritu de Asís sopla también en Madrid

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

Programme of Assisi 2016 - Thirst for peace - ENGLISH

alle dokumente

FOTOS

1723 besuche

1705 besuche

1182 besuche

1692 besuche

1120 besuche
alle verwandten medien