change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
1 Dezember 2017

Weltaidstag, Sant’Egidio – heute müssen Frauen in Afrika noch mehr behandelt werden

 
druckversion

Am internationalen Tag des Einsatzes zur Bekämpfung von AIDS, muss auch weiter über Afrika gesprochen werden. Über 25 Millionen HIV-Infizierte leben auf diesem Kontinent. Drei Viertel der AIDS-Toten sind Afrikaner. Daher setzt die Gemeinschaft Sant’Egidio die Arbeit im DREAM-Programm fort und verstärkt sie noch, in dem in mehr als 15 Jahren in 11 afrikanischen Ländern 350.000 Patienten eine unentgeltliche Therapie bekommen haben. Dadurch konnten – unter anderem – über 100.000 Kinder von HIV-positiven Müttern gesund geboren werden.

Die globalen Zahlen über die Ausbreitung der Pandemie sind ermutigend: die Neuinfektionen haben seit 2010 um 16% abgenommen, die AIDS-Sterblichkeitsrate ist um die Hälfte gesunken. Doch noch viel ist zu tun, wenn man bedenkt, dass es noch 2016 täglich 5.000 Neuinfektionen gegeben hat. Eine der Herausforderungen ist der universale Zugang zur Behandlung vor allem in Afrika, um Millionen von Kranken das Recht auf Gesundheit zu garantieren. Eine vertiefte Deutung der epidemiologischen Daten weist eine der größten Ungleichheiten unserer Zeit auf, die sich auf das Geschlecht bezieht. Trotz der Reduzierung der HIV-Sterblichkeit bei Frauen, ist AIDS für afrikanische Frauen immer noch eine Geißel und die zweitwichtigste Todesursache, das ist viel mehr als bei den Männern. Die afrikanischen Mädchen sind gefährdeter, sich mit dem Virus zu infizieren, weil sie in vielen Lebensbereichen sozial schlechter gestellt sind und weniger Zugang zu Prävention und Behandlung haben. Zugleich zeigt sich eine große Sehnsucht bei den Frauen, gesund zu bleiben, obwohl sie oft große Probleme haben, weil sie die Großfamilie versorgen und schwere Arbeiteten verrichten müssen.

Die Gemeinschaft Sant’Egidio steht an der Seite der afrikanischen Frauen, sowohl mit medizinischer Behandlung als auch mit Gesundheitserziehung und Berufsausbildung. Im DREAM-Programm spielen die Frauen auch eine wichtige Rolle als Botschafterinnen für die Gesundheit, denn sie sprechen mit anderen Frauen und bezeugen am eigenen Leib den Erfolg der Behandlung, sodass sie zu einer Stimme für die Rechte der Kranken werden. DREAM ist daher ein wichtiger Schritt zur Emanzipation vieler Frauen und ermöglicht ihnen, das Stigma der Krankheit abzulegen und erfahrene Ausgrenzung zu überwinden. Behandlung in Afrika bedeutet heute noch mehr, Behandlung seiner Frauen.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
13 Juli 2009

"Gefangene befreien in Afrika" - Solidarität italienischer Gefangener mit afrikanischen Gefangenen

IT | ES | DE | FR | PT
16 Juli 2015
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Der Präsident von Sant'Egidio weiht in Maputo das Programm DREAM 2.0 mit einem globalen Ansatz der Gesundheitsversorgung in Afrika ein

IT | EN | DE | FR | PT
17 Dezember 2016

Auf den Plätzen in Europa haben die Jugendlichen für den Frieden Spielzeugmärkte durchgeführt: Ökologie und Solidarität

IT | DE
13 Oktober 2016
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den Präsidenten Touadéra

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU | HU
14 Juli 2016
ROM, ITALIEN

Der Präsident von Guinea, Alpha Condé, besucht Sant'Egidio. Gespräche über Frieden, DREAM und die Abschaffung der Todesstrafe

IT | ES | DE | CA
all news
• DRUCKEN
3 April 2014
Famiglia Cristiana

Africa: La lezione del Ruanda a 20 anni dall'eccidio

5 März 2014
Il Piccolo

Premio Magajna a una volontaria africana

21 Februar 2014
Vita Nuova

Sognando l'Africa e un mondo senza Aids: a Jane Gondwe del progetto Dream il Premio Maganja

2 Dezember 2017
Avvenire

Lotta all'Aids in Africa? Passa anche dai giochi

1 Dezember 2017
Vatican Insider

Giornata mondiale dell’Aids, Sant’Egidio con “Dream” per la cura

6 Oktober 2017
Vatican Insider

Africa, firmato l’accordo Sant’Egidio-San Camillo per la cooperazione sanitaria

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Declaration of the African Union on the Republican Pact"

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1459 besuche

1508 besuche

1453 besuche

1363 besuche

1461 besuche
alle verwandten medien