Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 September 2008

Für eine Welt ohne Gewalt: Jugendliche aus Osteuropa auf einer Pilgerreise nach Auschwitz-Birkenau. Die Bilder und der Friedensappell

 
druckversion

„Für eine Welt ohne Gewalt: Jugendliche in Auschwitz gegen Rassismus und Antisemitismus“. In der vergangenen Woche fand die Pilgerreise der Gemeinschaften von Sant’Egidio aus Osteuropa an Orte des Holocaust statt, um den eigenen Einsatz für ein Europa und eine Welt ohne Rassismus, Antisemitismus und Gewalt zu bekunden. 
 


Mehr als fünfhundert Jungendliche aus der Ukraine, aus Tschechien, Ungarn, Rumänien, Russland, der Slowakei, Polen, Deutschland und Italien mit einer Delegation aus Georgien haben daran teilgenommen.  
Video

Einige Bilder zeigen die wichtigsten Augenblicke:


Tage mit vielen Begegnungen, Austausch und Reflexion.
 


Begegnung mit David Brodman, dem Oberrabbiner von Savyon (Israel), ein Überlebender des Konzentrationslagers Theresienstadt.
 
Ein Schweigemarsch im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau entlang der „Todesgleise“
 
Am Denkmal der Vernichtung wurden Kränze niedergelegt zum Gedenken an die Juden und Zigeuner, die in den Lagern umkamen.

Ein Appell gegen Gewalt, Rassismus und Antisemitismus wird verlesen, dem alle Jugendliche zustimmten.
 
Eine Friedensversammlung ohne Grenzen: ein Georgier und eine Russin beim Friedensgruß.
 
Am Abend kam man zum Gebet zusammen. Neben der Ikone vom Antlitz des Herrn Bilder der Konzentrationslager, die an die Opfer der Vernichtung erinnern.
 
Begegnung mit Kardinal Stanislao Dziwisz von Krakau, dem ehemaligen Sekretär von Papst Johannes Paul II.

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 März 2017
ROM, ITALIEN

Ökumenischer Gottesdienst für Europa am Vorabend des 60. Jahrestages der Römischen Verträge

IT | DE | FR
20 März 2017
MOSKAU, RUSSLAND

Caritativer Einsatz in den verschiedenen Religionen. Dialogabend im Geist in Assisi

IT | DE
19 März 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Wurzelsepp und die vielen einsam und verlassen Verstorbenen

14 März 2017

Das Zeugnis unserer Freundin und Schwester Dagmar Schmidt weiter mit Leben erfüllen

1 März 2017

Aschermittwoch, Beginn der Fastenzeit

IT | EN | ES | DE | FR | PT
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
20 März 2017
Main-Post

Zum Gedenken an die Einsamen

21 Dezember 2016
Roma sette

La preghiera per Gregory, ucciso dal freddo

19 Dezember 2016
Avvenire

Senzatetto. Clochard morto di freddo a Roma

19 Dezember 2016
Vatican Insider

Clochard morto di freddo a Roma, S.Egidio: no all’indifferenza

22 November 2016
Osnabrücker Kirchenbote

Eine Kerze für jeden toten Flüchtling

18 November 2016
Avvenire

Il convegno. Cattolici ed evangelici il dialogo «del fare»

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
11 April 2017 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Gebetswache zum Gedenken an die Glaubenszeugen unserer Zeit

18 März 2017

Ökumenisches Gedenken an Wurzelsepp und alle Freunde, die in Armut oder nach einem harten Leben auf der Straße gestorben sind

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente
• BÜCHER

Das Wort Gottes jeden Tag 2016/2017





Echter Verlag

La Parole de Dieu chaque jour 2017





Editions du Cerf
alle bücher

FOTOS

1204 besuche

1242 besuche

1309 besuche

1359 besuche

1484 besuche
alle verwandten medien
MEHR

 

Weitere Informationen

AA.VV.

Il caso zingari

A cura di Marco Impagliazzo

Introduzione di Andrea Riccardi