Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
4 November 2008

Helfen wir der Bevölkerung von Nordkivu (DR Kongo)!
Ein Appell der Gemeinschaft Sant’Egidio

 
druckversion

„Viele Menschen irren von einem Ort zum anderen, rastlos, sie haben alles verloren und leben allein von der Hoffnung, dass dieser Krieg ein für alle Mal zuende geht“.

So hat uns Croneille von der Gemeinschaft Sant’Egidio von Goma geschrieben. Sie beschreibt die Lage der Flüchtlinge des Krieges, der Ostkongo zerstört.

Denn in diesen Tagen hat die Gewalt in der Region Nordkivu die Rebellen bis vor die Tore der Stadt Goma gebracht. Die Regierungsarmee hat die Stadt vor dem Verlassen geplündert und sich erbost über die Ambulanzen und Krankenhäuser hergemacht. 

Die Gemeinschaft Sant’Egidio ist seit vielen Jahren in der Region Kivu anwesend und kümmert sich insbesondere um die Straßenkinder.

Zahlreiche Botschaften berichten von der dramatischen Lage der Flüchtlinge, die in der Stadt ohne Zufluchtsort und genaues Ziel umherirren. Der Regen erhöht das Unheil, die Gefahr von Epidemien nimmt zu.

Dringend werden Zelte, Kleidung und Medikamente benötigt. 

Corneille schreibt weiter:

„Viele Flüchtlinge mussten in den vergangenen Monaten mindestens dreimal den Ort wechseln, von Kanombe nach Rugari und Kibumba, jetzt sind sie in den Lagern von Kanyaruchinya und in Don Bosco, die Nacht verbringen sie im Freien. Einige haben Schulen besetzt, wo es jedoch an Wasser fehlt. Wir sehen dringliche Bedürfnisse in medizinischer Hinsicht: die verbreitetsten Krankheiten unter den Flüchtlingen sind Typhusfieber, Malaria, Bronchitis, Diarrhö.

Wegen des Regens werden dringend Zelte als Unterkunft für die Menschen und Kleidung benötigt“.

Wir appellieren an alle, bei der Katastrophe von Nordkivu zu helfen!

 
oder
Gemeinschaft Sant’Egidio
LIGA-Bank Würzburg – Konto 3029999 - BLZ 75090300

Stichwort „Notfallhilfe Nordkivu“


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries übergibt DREAM den German Global Health Award

IT | ES | DE | FR | PT | CA
19 Mai 2017
BLANTYRE, MALAWI

Neue Kleider für Tausende Kinder

IT | ES | DE | FR | PT | CA
25 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Für die jungen Europäer ein „Erasmusprogramm für Beschäftigung“ – Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und den interreligiösen Dialog intensivieren

IT | EN | ES | DE | FR | PT
5 April 2017
BENIN

Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Benin: ein Kreuzungspunkt von Ethnien vermittelt die Freude des Zusammenlebens

IT | DE | NL
2 April 2017
TOGO

Sant'Egidio - ein Volk von Freunden auf der Straße mit den Armen: Besuch von Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Togo

IT | ES | DE | FR | NL
30 März 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Das Leben ist unbezahlbar - die Gemeinschaft Sant'Egidio organisiert einen Mal- und Dichterwettbewerb in den Schulen von Bukavu

IT | ES | DE | FR | NL
all news
• DRUCKEN
16 Mai 2017
La Civiltà Cattolica

La corruzione che uccide. La storia di Floribert Bwana Chui

22 April 2017
L'Osservatore Romano

Senza arrendersi alla disumanità

20 April 2017
SIR

Corridoi umanitari: Caritas Italiana e Comunità di Sant’Egidio in Etiopia per aprire il primo canale dall’Africa

14 April 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Il mercato della fede tra sette, miracoli e promesse di soluzione dei problemi quotidiani

28 März 2017
La Civiltà Cattolica

La corruzione che uccide

18 März 2017
Radio Vaticana

Telemedicina: nuova frontiera per la cooperazione in Africa

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Declaration of the African Union on the Republican Pact"

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1376 besuche

1410 besuche

1423 besuche

1369 besuche

1396 besuche
alle verwandten medien