Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
6 Dezember 2008

Internationaler Karlspreis 2009 an Andrea Riccardi verliehen

 
druckversion
Der Internationale Karlspreis 2009 wurde Andrea Riccardi und der Gemeinschaft Sant’Egidio verliehen. Der namhafteste deutsche Preis, der zu den wichtigsten europäischen Preisen gehört und in der Vergangenheit Staatsmännern und „großen Europäern“, unter anderem Alcide De Gasperi, Konrad Adenauer, Javier Solana, Carlo Azeglio Ciampi, Johannes Paul II. und im vergangenen Jahr der deutschen Bundeskanzelerin Angela Merkel verliehen wurde, wird bei seiner fünfzigsten Verleihung dem Gründer der Gemeinschaft Sant’Egidio zuerkannt.
 
In der Begründung der Preisverleihung heißt es unter anderem: „In Würdigung eines herausragenden Beispiels zivilgesellschaftlichen Engagements für ein menschliches und – innerhalb wie außerhalb seiner Grenzen – solidarisches Europa, für die Verständigung von Völkern, Kulturen und Religionen und für eine friedlichere und gerechtere Welt. Er lebt das Europa der Werte“. Der Präsident der Gemeinschaft Sant’Egidio, Prof. Marco Impagliazzo, hat angesichts der Nachricht von der Verleihung des Karlspreises 2009 erklärt:
„Es ist eine große Ehre und eine freudige Überraschung, dass dieser angesehene Preis Andrea Riccardi und der Gemeinschaft Sant’Egidio verliehen wurde. Dieser Preis stärkt die Arbeit der Gemeinschaft für den Dialog unter den verschiedenen Kulturen und Religionen und ermutigt Tausende Mitglieder im täglichen Einsatz für eine Gesellschaft des Zusammenlebens und nicht des Kampfes und im Einsatz der Annäherung von Europa und Afrika.
 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
6 Mai 2016

Rom: Karlspreisverleihung an den Papst. Riccardi: "Mit Franziskus für einen neuen europäischen Humanismus träumen und arbeiten"

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
3 März 2014
CATANIA, ITALIEN

Immigration, Integration, Jugendliche, Papst Franziskus: darüber wurde mit Andrea Riccardi gesprochen

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
12 Oktober 2017
LISSABON, PORTUGAL

Der Preis HOPE für die Schulen des Friedens in Portugal: „Sie sind eine Hoffnung für die Zukunft der Kinder“

IT | DE | PT
1 Juni 2017
WARSCHAU, POLEN

„Der Glaube wird nicht durch Mauern geschützt“. Andrea Riccardi in Warschau

IT | ES | DE | PL
20 Dezember 2016
FAISALABAD, PAKISTAN

Preis des Ministeriums für Menschenrechte an die Gemeinschaft Sant'Egidio für ihren Einsatz für die Armen

IT | EN | DE | FR | PT | NL | ID
13 Dezember 2016
SPANIEN

Auch die Gemeinschaft Sant'Egidio wird mit dem Preis René Cassin 2016 für die humanitären Korridore ausgezeichnet

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
5 März 2014
Il Piccolo

Premio Magajna a una volontaria africana

1 März 2014
La Sicilia

Elefantino d'Argento, riconoscimento dell'Amministrazione comunale alla Comunità di Sant'Egidio

21 Februar 2014
Vita Nuova

Sognando l'Africa e un mondo senza Aids: a Jane Gondwe del progetto Dream il Premio Maganja

12 Dezember 2016
Noticias de Álava

Premio René Cassin para los Corredores Humanitarios

11 Dezember 2016
La Vanguardia

Salvamento Marítimo Humanitario, Sabores Solidarios y Comunidad de Sant'Egidio reciben este lunes el Premio René Cassin

7 Oktober 2017
La Repubblica

Premio Cultura Mediterranea Carical ad Andrea Riccardi, Canfora, Carofiglio e Sabatini

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
28 Mai 2017 | WARSCHAU, POLEN

Conferito oggi ad Andrea Riccardi il titolo di ''Uomo della Riconciliazione 2016''

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE
Andrea Riccardi

Le discours d'Andrea Riccardi

alle dokumente

VIDEO FOTOS
Vídeo: La ceremonia de entrega del Premio Fundación Chirac por la prevención de los conflictos a Mario Giro de la Comunidad de Sant’Egidio

167 besuche

149 besuche

164 besuche

290 besuche

223 besuche
alle verwandten medien