Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
28 Juni 2009

Yamoussoukro (Elfenbeinküste): Konferenz "Die Gesellschaft und der Schutz des Lebens"

 
druckversion

Mit dem Titel "Die Gesellschaft und der Schutz des Lebens" fand am Samstag, 13. Juni, eine von der Gemeinschaft Sant'Egidio aus Yamoussoukro (Hauptstadt der Elfenbeinküste) organisierte Konferenz im Kongresszentrum der Kathedrale statt.

Im Mittelpunkt stand die Notwendigkeit, eine Kultur zu fördern, die das Leben in seinen unterschiedlichen Facetten schützt. Daher wurde viel über den Kampf gegen die Todesstrafe gesprochen (die 2000 mit der neuen Verfassung der Elfenbeinküste abgeschafft wurde) und über das Problem der verbreiteten Gewalt auf der Straße und die Lynchjustiz, die immer besorgniserregendere Formen einer Todesstrafe durch ein "Volksurteil" annimmt.

Außerdem wurden Fragen der Abtreibung und der Euthanasie angesprochen und in diesem Zusammenhang auch die immer prekärere Lage der alten Menschen in den afrikanischen Städten und Dörfern.

Es sprachen Richter, Vertreter aus dem Gesundheitswesen, der Katholischen Kirche und des Islam. Das Publikum beteiligte sich angeregt an der Debatte.

Diese Initiative steht im Zusammenhang mit einem öffentlicheren Bemühen der Gemeinschaft Sant'Egidio in der Elfenbeinküste, eine Kultur zum Schutz des Lebens aufzubauen.

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
4 April 2017

Verhindern wir die 8 kurz nach Ostern vorgesehenen Hinrichtungen in Arkansas. UNTERSCHREIBE DEN APPELL ONLINE

IT | EN | DE
8 Juli 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Marco Impagliazzo trifft den Präsidenten der Republik Elfenbeinküste, Alassane Ouattara

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
18 November 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Elfenfeinküste, Wallfahrt der Kinder der Bidonvilles von Abidjan am Ende des Jubiläums

IT | ES | DE
10 Oktober 2016

10. Oktober - Welttag gegen die Todesstrafe. Sant'Egidio organisiert Initiativen von Japan bis zu den italienischen Gefängnissen

IT | ES | DE | FR
5 August 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Außenminister Gentiloni besucht Sant’Egidio in Abidjan: „Eure Arbeit für den Frieden und die Armen in Afrika ist sehr wertvoll“

IT | ES | DE | FR | PT | HU
all news
• DRUCKEN
24 Juni 2017
Radio Vaticana

Sant’Egidio a Washington: rafforzare impegno contro pena di morte

6 April 2017
Domradio.de

"Als Christ nicht nachvollziehbar"

30 Dezember 2016
ANSA

Pena morte:Farnesina,importante risoluzione Onu su moratoria

1 Dezember 2016
Avvenire

Città illuminate contro il buio delle esecuzioni

1 Dezember 2016
Gazzetta di Parma

«Ho chiesto la grazia per l'assassino di mia figlia»

1 Dezember 2016
Roma sette

Anche Roma tra le “Cities for life”, contro la pena capitale

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Mario Marazziti: rifiutare la logica della pena di morte per non cedere alla trappola del terrore

Statement by Minister J. Kamara on the death penalty in Sierra Leone

Vice President Mnangagwa: Zimbabwe's steps toward the abolition of the death penalty

Jean-Louis Ville: Europe is against the death penalty.

Cambodian Minister of Justice, Ang Vong Vathana: Cambodia as a model of Asian country without the death penalty

Rajapakshe, Minister of Justice: Sri Lanka to protect the right to life, against the death penalty

alle dokumente

FOTOS

482 besuche

442 besuche

477 besuche

448 besuche

498 besuche
alle verwandten medien