Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
20 März 2010

San Salvador: Am dreißigsten Todestag von Erzbischof Romero werden die Gemeinschaften von Sant'Egidio in El Salvador und Mittelamerika von Andrea Riccardi besucht und versammeln sich in der Kapelle des kleinen Krankenhauses, wo der Märtyrerbischof während der Eucharistiefeier getötet wurde

 
druckversion

Am dreißigsten Todestag von Erzbischof Romero haben sich die Gemeinschaften von Sant'Egidio aus El Salvador und Mittelamerika, die in diesen Tagen von Andrea Riccardi besucht werden, in der Kirche des kleinen Krankenhauses versammelt, dem Ort, an dem der Märtyrerbischof bei der Eucharistiefeier getötet wurde.

Am Gebet nahmen mehrere Hundert Menschen teil, auch viele Arme, zu denen die Gemeinschaft in den vergangenen Jahren eine Beziehung der Freundschaft und Solidarität aufgebaut hat.

Das Gedächtnis an Erzbischof Romero hat die ganze Familie von Sant'Egidio eng zusammengeführt: viele waren gekommen, Jugendliche und alte Menschen. Auch viele Kinder waren da, die aus Stadtvierteln stammen, die von der Gewalt der Maras betroffen sind, wie Apopa, das Stadtviertel von William Quijano, dem Jugendlichen der Gemeinschaft, der vor wenigen Monaten getötet wurde; seine Familie nahm am Gebet teil. Andere kamen von weit her: aus Herradura, eine der ärmsten Gegenden von El Salvador, wo die Gemeinschaft seit 1999 besteht, als das Gebiet vom Hurrikan verwüstet wurde; aus Chanmico und San Martin, wo durch die Solidarität der Gemeinschaft ca. 40 Häuser wiederaufgebaut wurden.

Andrea Riccardi sagte zu den Anwesenden: "Romero wurde an diesem Ort tödlich verwundet... wir alle tragen in unserem Leben einige Wunden, durch Armut, durch die Schwäche des Alters, durch Krankheit... Doch mit Liebe können diese Wunden geheilt werden, und wir spüren, dass wir durch die Liebe und das Zeugnis von Erzbischof Romero geheilt wurden, der heute noch unter uns spricht...".

Am Ende des Gebetes und in einer Atmosphäre tiefer Anteilnahme haben alle Anwesenden eine Rose zu Füßen des Altars niedergelegt, auf den Erzbischof Romero tödlich verwundet fiel.

 

Danach ging eine Delegation mit Andrea Riccardi zum Grab von Erzbischof Romero in die Krypta der Kathedrale, um einen Kranz niederzulegen.


 

Während seines Besuchs in El Salvador, hat Andrea Riccardi mit einer Delegation den Präsidenten des Landes, Mauricio Funes und die First Lady sowie die Ministerin für Soziales, Frau Vanda Pignado, getroffen.
Beim Gespräch brachte der Präsident seine Hochachtung für die Arbeit der Gemeinschaft zum Ausdruck, die er durch seine Teilnahme am Weihnachtsessen der Gemeinschaft für die Armen 2009 kennen gelernt hat.
 
Es wurde auch über die Lage und Erwartungen der Armen des Landes gesprochen.

 


MEHR
Primero Dios
vita di Oscar Romero
Mondadori, Milano, 2005

Roberto Morozzo della Rocca
 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
8 Februar 2017

Sant'Egidio, 49 Jahre: Appell für eine Kultur des Friedens und der Solidarität mit den Armen #periferiealcentro (Peripherien im Mittelpunkt)

IT | ES | DE | FR | CA | RU
7 Februar 2017

Die Gemeinschaft Sant’Egidio wird 49 Jahre alt. Vielen Dank allen, die täglich diesen Traum durch #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt) verwirklichen

IT | ES | DE | FR | PT | RU
20 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Das Gedenken an die seligen Märtyrer von Pariacoto in Peru wird in der St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel gepflegt

IT | ES | DE
17 Dezember 2016

Herzlichen Glückwunsch, Papst Franziskus! Vielen Dank für die Freude eines Evangeliums, das Arme und Menschen am Rande erreicht und der Welt einen Weg der Barmherzigkeit und des Friedens weist

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
26 November 2016

Ab dem Advent wird Das Wort Gottes jeden Tag auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch auf Facebook veröffentlicht

IT | EN | ES | DE | PT
all news
• DRUCKEN
10 Februar 2017
RomaSette.it

Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»

10 Februar 2017
L'Osservatore Romano

Una presenza vivace

10 Februar 2017
Avvenire

Roma. Becciu: Sant'Egidio porta Cristo nelle periferie

9 Februar 2017
Vatican Insider

Becciu: “I manifesti? Il Papa ci ha riso su”

9 Februar 2017
L'Osservatore Romano

L’arcivescovo Becciu per l’anniversario di Sant’Egidio - Una presenza vivace

22 Januar 2017
El Pais (Spagna)

Papa Francisco: “El peligro en tiempos de crisis es buscar un salvador que nos devuelva la identidad y nos defienda con muros”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
24 Januar 2017 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebteswoche für die Einheit der Christen

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Preghiera per Elard Alumando

Predicazione di Mons. Vincenzo Paglia alla veglia di preghiera per la pace e in memoria delle vittime degli attacchi terroristici a Parigi

Dove Napoli 2015

Comunità di Sant'Egidio: Brochure Viva gli Anziani

Analisi dei risultati e dei costi del programma "Viva gli Anziani"

I Numeri del programma "Viva gli Anziani"

alle dokumente
• BÜCHER

Martyr. Vie et mort du père Jacques Hamel





Editions du Cerf

La Parole de Dieu chaque jour 2017





Editions du Cerf
alle bücher