Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 Juni 2010

Eine Delegation der Gemeinschaft hat am G8 der Religionen in Winnipeg (Kanada) teilgenommen

 
druckversion

In Winnipeg in Kanada fand vom 21. bis 23. Juni der G8 der Religionen statt, ein Treffen von Religionsführern, das mittlerweile traditionsgemäß dem G8 oder G20 der politischen Führer vorausgeht.

Eine Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio hat die Arbeiten mitverfolgt und war an der Ausarbeitung der Schlussbotschaft beteiligt, die einen dreifachen Appell enthält: Bekämpfung der Armut, Sorge für die Erde und Investitionen in Friedensprozesse.

In der Botschaft heißt es: "Durch unsere religiösen Traditionen sind wir befähigt, auf die Stimme der Schwachen und Verwundeten zuhören. Vom Gipfel 2010 erwarten wir uns, dass die Führer der Welt dem Wohlstand der Mehrheit der Weltbevölkerung Priorität geben, sowie den zukünftigen Generationen und der Erde insgesamt. Wir alle verpflichten uns im Namen der religiösen und spirituellen Gemeinschaften, unseren Beitrag zur Verminderung der Armut, für den Umweltschutz und den Friedenseinsatz sowohl innerhalb unserer Gemeinschaften als auch auf Weltebene einzubringen".

 

.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 März 2017
ROM, ITALIEN

Ökumenischer Gottesdienst für Europa am Vorabend des 60. Jahrestages der Römischen Verträge

IT | DE | FR
23 März 2017

Ich träume von einem neuen europäischen Humanismus: Es bedarf eines ständigen Weges der Humanisierung, und dazu braucht es Gedächtnis, Mut und eine gesunde menschliche Zukunftsvision

IT | EN | ES | DE | FR | PT
20 März 2017
MOSKAU, RUSSLAND

Caritativer Einsatz in den verschiedenen Religionen. Dialogabend im Geist in Assisi

IT | DE
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
20 Februar 2017

Die Jugendlichen für den Frieden sprechen verschiedene Sprachen, doch sie haben denselben Traum: #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt), Nein zu Mauern und Friede für alle

IT | EN | ES | DE | FR | PT
12 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Der Patriarch der äthiopischen Kirche Abuna Mathias in Sant'Egidio: wir haben gesehen, wie ihr das Evangelium lebt

IT | ES | DE | PT | HU
all news
• DRUCKEN
27 März 2017
RomaSette.it

La preghiera ecumenica per l’Europa «bella e problematica»

26 März 2017
L'huffington Post

Andrea Riccardi: Dove sono le voci dei cristiani di fronte alla crisi dell'Europa

24 März 2017
SIR

Preghiera ecumenica per l’Europa: Riccardi (Sant’Egidio), “non si torna indietro, ci vuole più Europa”

23 März 2017
L'huffington Post

Un'Europa da fare e sognare, tra Sergio Mattarella e Papa Francesco

16 März 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Riapriamo ai rifugiati il continente che si chiude

16 März 2017
SIR

Papa Francesco: in libreria “Sognare l’Europa” (Edb). Riccardi (storico), “ha un’idea alta” del Vecchio Continente proponendo “un nuovo umanesimo

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
27 März 2017 | NOVARA, ITALIEN

Marcia di pace dei bambini 2017

24 März 2017 | ROM, ITALIEN

Preghiera ecumenica per l'Europa nel 60° anniversario dei Trattati di Roma

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
2 Juli 2014

Sant'Egidio nella "task force" per la lotta alla pena di morte istituita dal governo italiano per il semestre europeo

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente
• BÜCHER

La forza disarmata della pace





Jaca Book

Religioni e violenza





Francesco Mondadori
alle bücher