Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
9 September 2010

Bericht aus Malawi: Die Jugend für den Frieden im Ernährungszentrum Johannes Paul II. von Blantyre

 
druckversion

In Blantyre war der August kein Monat wie sonst: Im Ernährungszentrum Johannes Paul II., in dem schon 350 Kinder betreut werden, fanden zwei Wochen lang Aktivitäten der Jugend für den Frieden aus Rom statt.

Alle Kinder haben jeden Morgen an den Aktivitäten vom Land des Regenbogens teilgenommen und durch Spiele, Zeichnen und Beschäftigungen Freundschaft, Achtung der anderen und der Umwelt, die Gleichheit und die Schönheit des Zusammenlebens verschiedener Menschen gelernt. Es gab auch Spiele und erzieherische Beschäftigungen zum Thema Gesundheit und Feste mit Liedern und Tänzen - und Kino! - am Ende des Tages.

Am 20. August haben 85 Kinder und Aktivistinnen aus dem Ernährungszentrum an einem Ausflug in die Berge von Zomba ca. zwei Stunden von Blantyre entfernt teilgenommen. Es war ein denkwürdiger Tag, denn schon um 8.00 Uhr in der Früh begann er mit festlichen Liedern und Spielen, die uns während des ganzen Ausflugs begleiteten.

Keines der Kinder hatte jemals das eigene Dorf verlassen, und alle klebten an den Fenstern des Busses während der Fahrt, die uns auf 1.800 Meter Höhe in einen Zedernwald mit einer wirklich einmaligen Atmosphäre geführt hat. In Gruppen aufgeteilt haben die Kinder an Spielen im Freien und an Exkursionen zu den Wasserfällen teilgenommen! Olipa, ein 9jähriges Mädchen, hat geschrieben: "In Zomba haben wir viele Spiele gespielt, wir haben den Damm und den See gesehen, wir haben die Berge bestiegen... wir haben Freundschaft gelernt! Zomba hat mir sehr gut gefallen!"

Die jüngsten Kinder haben am folgenden Samstag an der "Olympiade" im Ernährungszentrum teilgenommen.

 

Bilder

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
19 März 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Wurzelsepp und die vielen einsam und verlassen Verstorbenen

15 März 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Solidarität gegen das Drama der Verlassenheit

9 März 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Essen und Rosen im Frauengefängnis Ndlavela in Mosambik verteilt, wo die Armut zur Verlassenheit wird

IT | ES | DE | PT
3 März 2017
ADJUMANI, UGANDA

Die Kinder von der School of Peace im Flüchtlingslager Nyumanzi lernen jeden Tag und sind stolz darauf

IT | ES | DE | NL
20 Februar 2017

Die Jugendlichen für den Frieden sprechen verschiedene Sprachen, doch sie haben denselben Traum: #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt), Nein zu Mauern und Friede für alle

IT | EN | ES | DE | FR | PT
8 Februar 2017

Sant'Egidio, 49 Jahre: Appell für eine Kultur des Friedens und der Solidarität mit den Armen #periferiealcentro (Peripherien im Mittelpunkt)

IT | ES | DE | FR | CA | RU
all news
• DRUCKEN
24 März 2017
Corriere della Sera

Insinna: io sto con gli oppressi E diventa icona di Sinistra Italiana

11 März 2017
La Repubblica - Ed. Genova

Raddoppiati i bambini tra i nuovi poveri

27 Februar 2017
Vatican Insider

Usa, la solidarietà tra musulmani ed ebrei che parla al mondo

8 Februar 2017
AdnKronos

Il Paese della Sera, più di 1,5 milioni di lettori per la solidarietà che viaggia in treno

27 Januar 2017
Affari Italiani

Telemedicina in Malawi: Sant'Egidio e l'ospedale S. Giovanni in missione

26 Januar 2017
Vatican Insider

“Giornata della Memoria”, Sant’Egidio: no all’indifferenza per non essere complici di nuovi razzismi

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Preghiera per Elard Alumando

La Comunità di Sant'Egidio e i poveri in Liguria - report 2015

Sintesi, Rapporti, Numeri e dati sulle persone senza dimora a Roma nel 2015

Le persone senza dimora a Roma

La povertà in Italia

Alcune storie raccolte al telefono della Comunità di Sant’Egidio - 2014

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag

Un domani per i miei bambini





PIEMME
alle bücher