Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
21 Januar 2011

Marco Impagliazzo erhält den Journalistenpreis "Hrant Dink für Informationsfreiheit"

 
druckversion

Marco Impagliazzo, premio per la libertà di informazione Hrant DinkDer Journalistenpreis "Hrant Dink für Informationsfreiheit" wurde Marco Impagliazzo, dem Präsidenten der Gemeinschaft Sant'Egidio, verliehen.
Die Zeremonie fand am 21. Januar in Rom am päpstlichen armenischen Kolleg statt.

 

 

Begründung für die Auszeichnung "Hrant Dink"

Die Idee eines italienischen Journalistenpreises mit dem Namen "Hrant Dink" entstand kurz nach der Ermordung des armenischen Journalisten mit türkischer Staatsbürgerschaft in Istanbul (19. Januar 2007).

Dink war kein Revolutionär, er war ein guter, sanftmütiger und für Dialog und Toleranz offener Mann.

In seiner zweisprachigen Zeitschrift "Agos" setzte er sich immer für Versöhnung ein und versuchte, als Armenier und türkischer Staatsbürger die beiden Völker so gut wie möglich einander anzunähern.

Seine einzige Schuld bestand darin, dass er schrieb, was er dachte, auch wenn er sich genau bewusst war, dass seine hoffnungsvollen Worte denen nicht gefielen, die Intoleranz zu ihrem politischen Bekenntnis machen.

Ein "unbequemer" Journalist hat den Mut in seinem Beruf mit dem eigenen Leben bezahlt.

Er war schon wegen Verruf nach Art. 301 des türkischen Strafrechts verurteilt worden und lebte seine berufliche Leidenschaft in derselben Weise wie seine Kollegen, die weltweit ihr Leben in Gefahr bringen, weil sie etwas tun, was anderswo als ruhiger und erwünschter Beruf angesehen wird.

Der italienische Journalistenpreis "Hrant Dink" möchte daher zwei Ziele verfolgen:

Er erinnert an die Person dieses Journalisten und betont die lebensnotwendige Bedeutung der Informationsfreiheit, die für die moderne Gesellschaft in wesentlicher Weise gemeinschaftsfördernd ist.

Link: www.marcoimpagliazzo.it


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
1 September 2016

1.September, Gedenken an den Heiligen Aegidius. Die Gemeinschaft, die ihren Namen von ihm hat, preist ihn in allen Teilen der Welt.

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
4 August 2016
ROM, ITALIEN

Zum Jahrestag von Hiroshima der ‚Erde und Friede'-Preis für die humanitären Korridore

IT | ES | DE | FR | PT
15 Juni 2016
HAVANNA, KUBA

Verdienstorden der Republik Italien an Rolando Garrido von der Gemeinschaft Sant'Egidio in Kuba für den Einsatz für Arme und für den Frieden verliehen

IT | DE
6 Mai 2016

Rom: Karlspreisverleihung an den Papst. Riccardi: "Mit Franziskus für einen neuen europäischen Humanismus träumen und arbeiten"

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
18 April 2016
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Sant’Egidio feiert mit den Freunden den 48. Jahrestag

31 März 2016
BERLIN, DEUTSCHLAND

Dem Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio, Andrea Riccardi, wurde in Berlin der "Humanismus-Preis" verliehen.

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
all news
• DRUCKEN
11 November 2016
Radio Vaticana

Aids in Africa: premiato progetto Dream di Sant'Egidio

10 November 2016
Vatican Insider

Aids, il Premio “Antonio Feltrinelli” dell’Accademia dei Lincei al programma DREAM di S.Egidio

5 August 2016
Radio Vaticana

Il premio Terra e Pace al progetto “Corridoi umanitari”

3 August 2016
OstiaTV

Hiroshima, Premio ‘Terra e Pace’ ai ‘Corridoi umanitari’

30 Juni 2016
Corriere della Sera

Le buone notizie viaggiano in treno (su Italo)

23 Juni 2016
Famiglia Cristiana

Cari nonni, siete tesori da conservare

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
23 November 2016

Migranti: il Premio Galileo 2000 alla Comunità di Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE
Walter Kasper

Laudatio per il prof. Andrea Riccardi in occasione del conferimento del Premio Umanesimo 2016 a Berlino

Dove Napoli 2015

Comunità di Sant'Egidio: Brochure Viva gli Anziani

I Numeri del programma "Viva gli Anziani"

Analisi dei risultati e dei costi del programma "Viva gli Anziani"

Messaggio del Patriarca ecumenico Bartolomeo I, inviato al Summit Intercristiano di Bari 2015

alle dokumente
• BÜCHER

Elogio dei poveri





Francesco Mondadori

Il martirio degli armeni





La Scuola
alle bücher

FOTOS

982 besuche

904 besuche

932 besuche

920 besuche

933 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri