Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
23 Mai 2011

Die Einheit der Christen, um der Welt eine Seele zu geben: Andrea Riccardi und Daniel, der Patriarch der orthodoxen Kirche von Rumänien, im Dialog über die Herausforderungen unserer Zeit. Bukarest am 24. Mai 2011 um 9.30 Uhr, Aula Magna im Patriarchatspalast

 
druckversion

Bukarest (Rumänien): Tagung zum Thema "Zusammenleben in einer Zeit der Krise. Familie Gottes, Familie des Menschen, Familie der Völker"

Beiträge von Prof. Andrea Riccardi und Seine Seligkeit Patriarch Daniel.

In einer von einer tiefen Wertekrise erschütterten Welt und angesichts großer spiritueller Orientierungslosigkeit organisierten die Gemeinschaft Sant'Egidio und das Patriarchat von Rumänien in Bukarest am 24. Mai 2011 eine Konferenz zum Thema "Zusammenleben in einer Zeit der Krise. Familie Gottes, Familie des Menschen, Familie der Völker".

Die kulturelle und ökumenische Veranstaltung findet im Rahmen der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen der Gemeinschaft und der orthodoxen Kirche von Rumänien statt, die 1998 mit dem historischen Interreligiösen Treffen von Bukarest begann und in vielen gemeinsamen Initiativen fortgesetzt wurde.

In der letzten Einheit der Tagung wird das Buch "Petite bussole spirituelle pour notre temps" von Olivier Clément vorgestellt, das auf Rumänisch mit dem Titel "Spiritueller Wegweiser für den heutigen Menschen" im Verlag Basilica des Patriarchats von Rumänien herausgegeben wird.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
19 November 2016

Der assyrische Patriarch Mar Gewargis III. besuchte Sant'Egidio: "Diese Geschwisterlichkeit schenkt uns Hoffnung"

IT | ES | DE | PT | CA | HU
8 Oktober 2016

Brief des Ökumenischen Patriarchen Bartholomäus an Marco Impagliazzo, Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | EN | ES | DE
20 Juli 2016

Die Weltreligionen kehren nach Assisi zurück, um auf den Durst der Völker nach Frieden hinzuweisen

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
30 Juni 2016
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Miteinander für Europa - Treffen von christlichen Gemeinschaften und Bewegungen

IT | DE | FR
25 Juni 2016
DEUTSCHLAND

Zum Weltflüchtlingstag Gedenken an die Opfer der Tragödien

20 Juni 2016

ASSISI 2016 DURST NACH FRIEDEN - 18. - 20. September Friedenstreffen der Religionen und Kulturen

IT | ES | DE | CA
all news
• DRUCKEN
18 November 2016
L'Osservatore Romano

Insieme per la pace

18 November 2016
SIR

Ecumenismo: mons. Spreafico, “una spinta per le nostre Chiese ad uscire”

18 November 2016
Avvenire

Il convegno. Cattolici ed evangelici il dialogo «del fare»

26 August 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Francesco sta salvando le nostre radici cristiane e sta aiutando i musulmani a costruire quel rinascimento senza pregiudizi che noi abbiamo già conosciuto

6 August 2016
La Sicilia

Integrarsi con Giochi senza frontiere

2 August 2016
Avvenire

Musulmani a Messa, abbraccio di svolta. In cammino di pace da credenti. Con pazienza e sapienza

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
24 Juni 2016 | MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

19:30 Uhr, Citykirche: Sterben auf dem Weg der Hoffnung

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente
• BÜCHER

L'abbraccio di Gerusalemme





Paoline

il senso della vita





Francesco Mondadori
alle bücher

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri