Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
27 Mai 2011

Bukarest (Rumänien): Tagung "Zusammenleben in einer Zeit der Krise. Familie Gottes, Familie des Menschen, Familie der Völker" - Texte und Bilder

 
druckversion

In Rumänien fand im Patriarchatspalast von Bukarest am 24. Mai 2011 die Tagung zum Thema "Zusammenleben in einer Zeit der Krise. Familie Gottes, Familie des Menschen, Familie der Völker" statt.

Im Licht der Heiligen Schrift kam es zu einem Austausch über die von einer tiefen Wertekrise und einer großen spirituellen Orientierungslosigkeit gekennzeichneten Welt.

Die kulturelle und ökumenische Initiative fand im Rahmen der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen der Gemeinschaft und der orthodoxen Kirche von Rumänien statt, die seit dem historischen Interreligiösen Treffen von Bukarest 1998 durch viele gemeinsame Initiativen gefestigt wurde.

An der von S.E. Ciprian Câmpineanul, dem Patriarchatsvikar, moderierte Tagung nahmen wichtige Vertreter der katholischen und orthodoxen Kirche teil, u. a. S.E. Kardinal Paul Poupard. Die Tagung wurde durch den Vortrag von Prof. Andrea Riccardi eröffnet und durch Seine Seligkeit, Patriarch Daniel, abgeschlossen.

Am Ende der Tagung wurde das Buch "Petite bussole spirituelle pour notre temps" von Olivier Clément vorgestellt, das in rumänischer Sprache mit dem Titel "Spiritueller Wegweiser für den heutigen Menschen" vom Verlag Basilica des Patriarchats von Rumänien herausgegeben wurde.

Einige Vorträge der Tagung:

 
Das Programm

Vortrag von Prof. Andrea Riccardi


Vortrag von S.E. Kardinal Paul Poupard ►

 

Vortrag von Prof. Nicolae Achimescu (Fakultät für Orthodoxe Theologie von Iasi) ►

Vortrag von S.E. Bischof Leon Lemmens

Vortrag von Msgr. Marco Gnavi

Einige Bilder
     
     
     

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
19 November 2016

Der assyrische Patriarch Mar Gewargis III. besuchte Sant'Egidio: "Diese Geschwisterlichkeit schenkt uns Hoffnung"

IT | ES | DE | PT | CA | HU
3 November 2016
BUDAPEST, UNGARN

Der Geist von Assisi in Ungarn - Christen, Juden und Muslime am Tisch mit den Armen in Budapest

IT | ES | DE | FR | RU
2 November 2016
ROM, ITALIEN

Freundschaftsabkommen zwischen Sant'Egidio und Rissho Kosei-kai - Dialog und Leidenschaft für die Herausforderungen unserer Zeit

IT | ES | DE | FR | PT | RU
27 Oktober 2016

30 Jahre nach dem Friedensgebet von Assisi - der wichtige Einsatz der Religionen zur Eindämmung von Krieg und Terror

IT | ES | DE | FR
27 Oktober 2016

Die interreligiösen Treffen "Durst nach Frieden" in Benin und Burkina Faso zum 30. Jahrestag des Geistes von Assisi

IT | ES | DE | HU
17 Oktober 2016
HAVANNA, KUBA

"Sed de Paz" - interreligiöser Dialog und Friedensgebet einen Monat nach dem Treffen von Assisi

IT | ES | DE
all news
• DRUCKEN
28 November 2016
FarodiRoma

La preghiera per la pace da Wojtyla a Bergoglio in un libro di Paolo Fucili

18 November 2016
Avvenire

Il convegno. Cattolici ed evangelici il dialogo «del fare»

18 November 2016
L'Osservatore Romano

Insieme per la pace

18 November 2016
SIR

Ecumenismo: mons. Spreafico, “una spinta per le nostre Chiese ad uscire”

3 November 2016
Zenit

Sant’Egidio: accordo di amicizia con la Rissho Kosei-kai

27 Oktober 2016
L'huffington Post

Marco Impagliazzo: A 30 anni dalla preghiera per la pace di Assisi l'impegno delle religioni è sempre più necessario per arginare guerre e terrore

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente
• BÜCHER

L'abbraccio di Gerusalemme





Paoline

il senso della vita





Francesco Mondadori
alle bücher

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri