Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 August 2011 | ROM, ITALIEN

In der Urlaubszeit geöffnet: Die Mensa in Rom in Via Dandolo und im Stadtviertel Esquilin feiert mit Obdachlosen und alten Menschen

 
druckversion

Über 1.500 Personen haben am "Melonenfest" teilgenommen, ein Fest mitten im Sommer, das die Gemeinschaft Sant'Egidio nach einer guten Tradition in Rom in der Mensa in Via Dandolo organisiert hat.

Wirklich alle waren gekommen, die obdachlosen "Freunde von der Straße", alleinstehende alte Menschen und Immigranten von der Bewegung "Menschen des Friedens" und viele Freiwillige verschiedener Gruppen aus ganz Italien, die im Sommer den Einsatz von Sant'Egidio für die Ärmsten unterstützen.


 

Ein Fest wurde auch in den Gärten von Piazza Vittorio auf dem Esquilin mit den Freunden aus dem Programm "Es lebe, wer alt ist!" gefeiert. In diesem Viertel im Stadtzentrum Roms leben unterschiedliche Menschen, sehr arme alte Menschen, wohlhabende römische Familien und viele Immigranten aus China, Bangladesh, Indien, Osteuropa und Afrika. Das Viertel wird oft als verfallen und konfliktgeladen beschrieben. Die Gemeinschaft ist dort seit 2004 mit der Sprachschule für Italienisch und der Bewegung "Menschen des Friedens" tätig und begann im vergangenen Jahr auch das Programm "Es lebe, wer alt ist!", in dem sie im vergangenen Jahr schon mit 1.700 der über 65 jährigen Bewohner des Viertels Kontakt aufgenommen hat. Diese werden über Telefon, Hausbesuche und Begegnungen auf der Straße betreut.
 
Am Melonenfest nahm auch die stellvertretende Bürgermeisterin Sveva Belviso teil und begrüßte die alten Menschen. Dabei konnte sie viele Bitten um Unterstützung entgegennehmen. Am Ende des Treffens überreichte sie Daniela Pompei die Medaille der Hauptstadt Rom, um der Gemeinschaft für ihren wertvollen Einsatz für die alten Menschen und die Armen unserer Stadt zu danken und dieses Engagement zu würdigen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
EINIGE BILDER    

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
7 Dezember 2016
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Ein für die Armen gedeckter Tisch - "Our Cup of Tea". Video der BBC

IT | EN | DE | FR
6 Dezember 2016
GENF, SCHWEIZ

Sant'Egidio wird ständiger Beobachter im Rat der internationalen Organisation für Migration

IT | ES | DE | FR | PT
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
5 Oktober 2016

Der 5. Oktober ist World Teacher's Day - alle in die Schule… des Friedens!

IT | EN | ES | DE | PT | RU | ID | HU
all news
• DRUCKEN
7 Dezember 2016
Il Secolo XIX

Spettro povertà, l'aiuto riparta dalle periferie

5 Dezember 2016
Corriere della Sera

La chiave sotto una campana di vetro. Misteriose opere di artisti disabili

3 Dezember 2016
Avvenire

Corridoi umanitari, quota 500 Arrivano da Homs e Aleppo

1 Dezember 2016
Il Piccolo

«Chi chiede l'elemosina è vittima di pregiudizi»

22 November 2016
Corriere della Sera

La casa di pace che accoglie tutti: l'utopia (possibile) di Sant'Egidio

22 November 2016
Giornale di Sicilia

«In difficoltà soprattutto gli anziani che per anni hanno aiutato figli e nipoti»

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
10 Dezember 2016 | MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

Der Spielzeugmarkt 2016 - "Kommt, wir helfen Afrika!"

26 November 2016

Der Spielzeugmarkt 2016 - "Kommt, wir helfen Afrika!"

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

La Comunità di Sant'Egidio e i poveri in Liguria - report 2015

Corso di Alta Formazione professionale per Mediatori europei per l’intercultura e la coesione sociale

Sintesi, Rapporti, Numeri e dati sulle persone senza dimora a Roma nel 2015

Le persone senza dimora a Roma

La povertà in Italia

Alcune storie raccolte al telefono della Comunità di Sant’Egidio - 2014

alle dokumente
• BÜCHER

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme
alle bücher

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri