Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
11 Oktober 2011 | BARCELONA, SPANIEN

Immigration als Ressource für europäische Städte: Erfahrungen der Schule für Sprache und Kultur der Gemeinschaft Sant'Egidio in Barcelona (Spanien)

 
druckversion

A

Am Sonntag, den 2. Oktober, fand im Haus San Lázaro der Gemeinschaft Sant'Egidio in Barcelona die Eröffnungsfeier zum neuen Schuljahr der Schule für Sprache und Kultur und die Zeugnisverleihung an die Schüler der gerade abgeschlossenen Kurse statt.

Bei dieser Gelegenheit wurde deutlich, dass Sprache und Kultur die wesentlichen Voraussetzungen sind, um die Integration zu fördern. Das hat positive Auswirkungen auf das soziale Umfeld der ganzen Stadt.

Neben den Schülern mit verschiedener Herkunft (Bangladesh, Ecuador, Kamerun und Philippinen) waren auch viele Bewohner des Stadtviertels San Lázaro gekommen, das mitten in Barcelona liegt und insbesondere von alten Menschen bewohnt wird.

Die Freude über die Perspektive einer besseren Zukunft, der Dank über die Qualifizierung durch das Zeugnis und auch die konkrete Erfahrung einer Kultur des "Zusammenlebens", die wesentlich ist für die Schulen für Sprache und Kultur der Gemeinschaft Sant'Egidio in ganz Europa, setzt einen Kreislauf der Solidarität in Gang und fördert auch die Integration unter den Generationen.

Einige Schüler sagten, dass sie in der Schule nicht nur einen Sprachkurs absolviert haben, sondern auch "einen wahren Hort der Geborgenheit" erleben konnten. Bei vielen ist dadurch der Wunsch gewachsen, diese Kultur des Zusammenlebens aktiv zu unterstützen.

Es ist kein Zufall, dass einige islamische Frauen anfingen, Geld zu sammeln und monatlich ein Essen für sehr arme alte Menschen vorbereiteten, nachdem sie ihre schwierigen Lebensbedingungen in San Lázaro kennen gelernt hatten. Das ist ein schöner Beweis dafür, dass die Immigration durch die Förderung der kulturellen und menschlichen Integration ihr wahres Gesicht zeigt: sie ist kein Problem sondern eine Ressource.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
5 Oktober 2016

Der 5. Oktober ist World Teacher's Day - alle in die Schule… des Friedens!

IT | EN | ES | DE | PT | RU | ID | HU
5 August 2016
BUDAPEST, UNGARN

Gedenken in Ungarn an den Porajmos, die Vernichtung der Roma

IT | ES | DE | FR | PT | RU
23 Juli 2016

Andrea Riccardi, Wir dürfen nicht vereinfachen und von "Wir" und "Ihnen" sprechen

IT | DE
17 März 2016
GENOA, ITALIEN

Kinder und Flüchtlinge, eine Brücke des Dialogs und der Hoffnung. Ein Bericht aus der Schule des Friedens in Genua

IT | DE
11 März 2016

Das neue Leben der syrischen Flüchtlinge, die über die humanitären Kanäle gekommen sind

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
3 Februar 2016
ROM, ITALIEN

Konferenz USA-Italien über Migration - Integration stärkt die Demokratie und baut eine gemeinsame Kultur auf

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
all news
• DRUCKEN
3 Dezember 2016
Avvenire

Corridoi umanitari, quota 500 Arrivano da Homs e Aleppo

22 November 2016
Corriere della Sera

La casa di pace che accoglie tutti: l'utopia (possibile) di Sant'Egidio

16 November 2016
RomaSette.it

Asl Roma 1 e Sant’Egidio diplomano 74 nuovi “Care giver”

27 Oktober 2016
Il Piccolo

Diplomi in italiano a 60 immigrati

21 Oktober 2016
L'huffington Post

Immigrazione: diminuiscono gli arrivi per lavoro (che non c'è), crescono integrazione e cittadinanza

18 Oktober 2016
Avvenire

Nei «Games4Peace» vince l'integrazione

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
17 November 2016 | ROM, ITALIEN

Caregiver: consegna dei diplomi del corso promosso da ASL Roma1 e Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Corso di Alta Formazione professionale per Mediatori europei per l’intercultura e la coesione sociale

Omelia di S.E. Card. Antonio Maria Vegliò alla preghiera "Morire di Speranza". Lampedusa 3 ottobre 2014

Omelia di S.E. Card. Vegliò durante la preghiera "Morire di speranza"

Nomi e storie delle persone ricordate durante la preghiera "Morire di speranza". Roma 22 giugno 2014

Le vittime dei viaggi della speranza - grafici

Le vittime dei viaggi della speranza da gennaio 2013 a giugno 2014

alle dokumente
• BÜCHER

Al filo de Holocausto





Ediciones Invisibles

Trialoog





Lannoo Uitgeverij N.V
alle bücher

FOTOS

1098 besuche

1167 besuche

1132 besuche

1091 besuche

1116 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri