Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
11 März 2012 | ROM, ITALIEN

Rom: Der Erzbischof von Canterbury und Primas der Kirche von England bei Sant'Egidio

Rowan Williams besucht mit einer Delegation die Gemeinschaft und ist zu Gast bei der Liturgie in Santa Maria in Trastevere

 
druckversion

Rowan Williams, der Erzbischof von Canterbury und Primas der Kirche von England war zu Besuch in Rom und traf Papst Benedikt XVI., mit dem er eine Vesper anlässlich der Jahrtausendfeier der Überführung von Gregor dem Großen feierte. Anschließend besuchte er die Gemeinschaft Sant'Egidio.

Der anglikanische Erzbischof war mit einer Delegation zu Gast bei der Liturgie in der Basilika Santa Maria in Trastevere. Am Ende der Feier richtete er ein Grußwort an die Gemeinschaft, mit der ihn eine lange Freundschaft verbindet.

Er sagte: "Das Zeugnis und das Leben der Gemeinschaft Sant'Egidio sind für mich immer ein Beispiel für ein hohes Maß an christlicher Freiheit. Das christliche Leben ist nämlich Freiheit vom Geist der Knechtschaft, während die Sünde im Leben der Welt aus der Angst hervorgeht. In dieser Fastenzeit müssen wir über unsere Freiheit als Jünger nachdenken, die in nicht konformistischer Weise und damit anders als diese Welt leben können".

Am Ende des Treffens schenkte Andrea Riccardi, der Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio, dem Erzbischof eine Ikone von Maria Odighitria, die in der Ikonenwerkstatt der Gemeinschaft Sant'Egidio gemalt wurde.

 

ZUR VERGRÖßERUNG AUF DAS BILD KLICKEN


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
19 Juni 2009

Rom: Tagung "Äthiopien, ein afrikanisches Christentum" - Texte und Bilder

IT | EN | ES | DE | FR | PT
14 Juli 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Die Herausforderung der Weitergabe des Evangeliums in eine sich wandelnden Gesellschaft: Andrea Riccardi besucht die Gemeinschaft in Mosambik

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL | ID
28 April 2017

Der Papst in Ägypten: Friedens als Antwort auf diejenigen, die eine globale Konfrontation suchen

IT | ES | DE | FR
9 August 2017

Immigration, Menschenhändler, Menschenrechte, die libysche Frage. Ein Interview mit Andrea Riccardi in La Stampa

IT | ES | DE | FR | CA
10 Mai 2017
MADRID, SPANIEN

Eine Welt, die Peripherien und Leben in der Peripherie schafft – Podiumsgespräch zwischen Andrea Riccardi und Kardinal Osoro

IT | ES | DE
26 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Heute wurde in Berlin ein Abkommen zwischen der Gemeinschaft Sant’Egidio und der deutschen Regierung unterzeichnet

IT | ES | DE | FR | PT | NL | RU
all news
• DRUCKEN
3 August 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: In Libia l'Italia si gioca il futuro

18 Juni 2017
Corriere della Sera

L’intesa Bergoglio-Merkel per rilanciare l’Europa

11 Juni 2017
Avvenire

Messaggio di fiducia. Andrea Riccardi

17 August 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi. Centrafrica: la gente soffre, facciamo presto

10 August 2017
Famiglia Cristiana

L'ultimo regalo di padre Jacques: ricordarci che l'estate è un tempo in cui sentire l'invito di Dio a prendersi cura del mondo

2 August 2017
Città Nuova

Corridoi umanitari, possibile soluzione?

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
23 August 2017

L'Europa alla prova del futuro - Colloquio con Andrea Riccardi, Mario Giro, Antonio Tajani

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
2 Juli 2014

Sant'Egidio nella "task force" per la lotta alla pena di morte istituita dal governo italiano per il semestre europeo

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente

FOTOS

1463 besuche

1409 besuche

1447 besuche

1387 besuche

1299 besuche
alle verwandten medien